News & Rumours (2017-3)

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

« Vorherige12345678910111213Nächste »

Gespannt auf die Rückrunde

ZAT 7, Michael K. für Tottenham Hotspur FC am 29.10.2017, 09:28

Die Hinrunde in der Premier League ist vorbei und man weiß nicht wie man die für Tottenham Hotspur Bewerten soll.Die Hinrunde war nicht so schlecht bis auf ein paar Fehler vielleicht und der Abstand zu den Europapoklplätzen beträgt ja auch nur Sechs Punkte.Das auch nicht so dramatisch ist und daher ist man gespannt wie die Rückrunde laufen wird.
In den letzten Spielen der Hinrunde ging es für die Spurs ins Auswärtsspiel nach Middlesbrough da verlor man 0:1 dann ging es Heim gegen den FC Chelsea da siegte man 4:0 dann reiste man zum FC Watford da bekam man eine Packung mit 0:5 und dann empfing man den FC Southampton da gewann man 3:1.
Jetzt zum Rückrundenstart geht es für Tottenham los mit dem Heimspiel gegen den FC Liverpool dann geht es auswärts zum FC Everton und dann weiter nach Leeds United die mit einem neuen Trainer am Start sind.
Bei Tottenham wird man gespannt sein wie der Rückrundenstart laufen wird.

172 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Now playing: Cat Stevens - Morning has broken

ZAT 7, Ijon Tichy für Manchester City FC am 29.10.2017, 07:54

Da ist es nicht mal acht Uhr und ich schreibe hier den Text. Draußen scheint die Sonne und tobt die Lucy oder besser gesagt der Herwart. Aber bis auf umgeworfene Gartenmöbel hat er bislang nichts geschafft. Der beste Vertreter hat mal ein Trampolin über die Hecke bekommen. Seitdem gibt es Erdanker. Einen ähnlichen Anker suchte ich zum Ende der Hinrunde. Klar war es irgendwie Overkill gegen Newcastle. Aber zumindest 1 Punkt wollte ich. Bekommen habe ich drei, zwei Heimsiege. Damit ging eine schwierige, aber im Summe noch vertretbare Hinrunde vorbei. Mit weniger Heimspielen gesegnet ist man garnicht so weit von Standard 60 Punkte Ziel entfenrt. Der Rückrundenauftakt verspricht böses. Gegen MAnU und Minis Rovers war es noch nie schön, auswärts anzutreten. Und Joe ist trickreich genug, um uns zuhause in Verlegegenheit zu bringen.

133 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mithalten unmöglich

ZAT 7, Bataan für Liverpool FC am 28.10.2017, 22:47

Wir befinden uns im Jahr 2017 n. Chr. Die englische Premier League ist ausgeglichener denn je… Die ganze Premier League?

Nein! Ein von unbeugsamem Fußballern bevölkertes Gebiet im Südwesten von London (besser bekannt als FC Millwall) hört nicht auf, ihre unheimlich anmutende Erfolgsserie fortzusetzen.

Angelehnt an die wohl jedem bekannte Einleitung aus den Asterix-Heften scheint auch Sir Hodges in dieser Saison mit seinen Gegnern zu spielen.

Trotz zweier Auswärtsspiele blieb das Team von Sir Hodges am sogenannten Känguru ZAT ungeschlagen und konnte den Vorsprung auf den neuen Zweiten West Ham United sogar noch vergrößern. Mit dieser Mannschaft können wir in dieser Saison nicht mithalten. Obwohl wir am vergangenen Sonntag endlich auch auswärts erfolgreich waren, konnten wir nur einen Punkt aufholen.

132 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Um eine Erfahrung reicher

ZAT 7, Matze für Leeds United AFC am 28.10.2017, 10:30

Die ersten 4 Spiele für Matze als neuer Trainer von Leeds United sind vorbei. Daraus sprangen immerhin sechs Punkte heraus und es gelang der Sprung auf Tabellenplatz 17.  Die Kritiker und Besserwisser konnten für's erste beruhigt werden, kurz darauf stand Matze ungewollt aber wieder in den Schlagzeilen. Der gegnerische Trainer legte gegen die Wertung des Spiels Blackburn Rovers - Leeds United Protest ein. Es wurde erklärt, das die Leitung bei der Einstellung von Matze ein Fehler gemacht hat. Matze war sich keiner Schuld bewusst. Er hatte sich normal angemeldet und auch die Bestätigung des Leiters für die Einstellung erhalten. Bange Stunden galt es also zu überstehen, bis die Meldung vorlag, dass der Protest abgewiesen wurde. Den Start hatte sich Matze hier leichter vorgestellt. Aber nun war Matze klar, was der Leiter bei der  Einstellung mit den Worten: "willkommen in der wohl schwersten Liga Torrausch" meinte.

145 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

On f**** fire

ZAT 7, Joe Davis für West Ham United FC am 27.10.2017, 21:30

London, East End. Eine sonderbare Hinrunde haben wir hinter uns. Eine Hinrunde, in der es gefühlt mehr Rücktritte, NMR und so nen ähnlichen Scheiss gab als in den letzten fünf Jahren zusammen. Der Höhepunkt der derzeitigen Entwicklung ist wohl die aktuelle Auseinandersetzung eines der Aushängerschilder des englischen Fussballs, des Sirs mini mit der FA. "Ganz ehrlich, ich bin bei mini. Ich wäre genauso angepisst gewesen. Ein verpatzer ZAT ist normalerweise einer zu viel in England", so Davis nach dem letzten ZAT der Hinrunde.

Aber die Hammers machen derzeit das Beste aus der laufenden Saison. Halbfinale im League Cup, nach der Hinrunde steht West Ham auf Platz zwei, nur das Überflieger Team vom alten Rivalen Hodges steht noch vor uns. Zuletzt vier Siege in Folge, es läuft. Doch es ist alles nicht mehr als eine schöne Momentaufnahme, denn es stehen noch sechs harte ZATs vor uns. Am Sonntag stehen richtungsweisende Spiele an, denn es geht sowohl gegen ManU als auch gegen Millwall... Nach dem ZAT sind wir alle ein wenig schlauer...

176 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Guter Hinrundenabschluss

ZAT 7, Sir Nelson Mandela für Manchester United FC am 27.10.2017, 15:00

Die Hinrunde ist schon wieder Geschichte, zum Abschluss gab es immerhin 3 Siege aus 4 Spielen zu feiern. Einzig in Blackburn musste man sich geschlagen geben, da war aber auch gar nichts drin.
Nun steht die Rückrunde bevor, zum Start geht es zu den hammers, die uns aus dem League Cup gekegelt haben, danach empfängt man Leeds und, zum Derby, Manchester City. Dabei wären zwei Heimsiege Pflicht, sollte man den Numersgerecht werden und am Ende der Saison auf Platz 2 landen wollen. wie weit Platz 2 jedoch realistisch ist, wird sich wohl frühestens vor dem letzten ZAT erahnen lassen, es sei denn, man verkackt vorher mal so richtig, dann ist schon früher klar, dass die Prognose nicht stimmt. In diesem Sinne, schönes Wochenende an alle (außer in den spielen gegen Manchester United).

134 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Peinlich, peinlich

ZAT 7, John Taylor für Chelsea FC am 25.10.2017, 14:05

Das kommt der Trainer von seiner Auszeit zurück, ein schöner Artikel wird geschrieben und ins Netzt gesetzt und dann... wird vergessen, einen Zug abzugeben!!! Bitter vor allem, dass dies an einem Spieltag mit vier Begegnungen passieren musste.
Zugegeben, am Sonntag war ich mir nicht mehr so ganz sicher, war aber zu beschäftigt, noch einen Kontrollblick zu machen. Am Abend wurde man dann vor vollendete Tatsachen gestellt und hat nun den Salat.
Damit werden die Saisonziele natrlich völlig neu definiert. Es geht nur noch um den Klassenerhalt. Wenigstens hat man die Qualifikation zur Europa League gemeistert und wird nun weiter fleissig Punkte für England sammeln.
Garantiert wird aber für Sonntag ein Zug abgegeben. So eine Blamage möchte man nicht noch einmal erleben. Geht dieser Artikel in den Druck, werden gleich die Tore gesetzt - versprochen.

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Unter Protest

ZAT 7, Sir 007mini für Blackburn Rovers FC am 25.10.2017, 06:28

So wie es derzeit aussieht, scheint mein Protest gegen die Wertung des letzten Spieltags bei der Ligaleitung nicht wirklich ernst genommen zu werden. Ob es hier in England wirklich "gang und gäbe" ist, neue Trainer auch noch nach über der Hälfte der Zeit bis zum nächsten ZAT einzustellen, ist immer noch nicht abschließend geklärt. Denn meiner Meinung nach ist in England tatsächlich in (mindestens) den letzten 2 Jahren kein Trainer so spät eingestellt worden. Womit demis dann aber ein Problem hätte, denn aufgrund seiner eigenen Aussage "... wäre es das erste Mal gewesen, würde ich dir Recht geben!" müsste er die Einstellung ja zurücknehmen, wenn es tatsächlich das erste Mal gewesen ist!
Klar ist, dass genau das aber kaum möglich sein dürfte. Also diese einmal getroffene - und aus meiner Sicht absolut falsche - Entscheidung, die Trainereinstellung noch dermaßen spät vorzunehmen, im Nachhinein wieder zu korrigieren. Denn Leeds spielte ja nicht nur gegen meine Rovers, sondern auch noch gegen drei andere Trainer, die (vermutlich) demis Mail von der Neueinstellung rechtzeitig mitbekommen haben, dies bei ihrer Zugabgabe berücksichtigt haben - und somit zurecht darauf vertrauen dürfen, dass auch der neue Trainer setzt und nicht eine KI. Sprich: Das Kind ist schon im Brunnen und einen Tod müssen wir da jetzt nunmal sterben!
Nichtsdestotrotz werde ich die nächsten ZATs nur noch unter Protest weiterspielen. Schließlich können ja die anderen Trainer nichts für diesen Streit und ich möchte nicht dafür verantwortlich sein, wenn diese Saison noch mehr verzerrt wird als sie es bereits jetzt ist. Ich kann mich ohnehin an keine vergleichbare Katastrophensaison mit sovielen NMRs erinnern, von den zwischenzeitlichen KIs, Trainerrücktritten und Neueinstellungen mal ganz zu schweigen.

278 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Da ist das Carabao Cup

ZAT 7, Keyser Soze für Arsenal FC am 23.10.2017, 13:26

Freudentaumel im Norden der Hauptstadt Englands. Der Arsenal FC hat wieder im Pokal zugeschlagen. Diesesmal endlich unter den Fittichen des Keysers Obhut ist man erfolgreich und sammelt etwas zählbares - eher etwas anfassbares - ein, den Carabao Cup. Das Finale wurde natürlich zur Prime Time in Bangkok gezeigt.

"Wir sind natürlich überglücklich in dieser Saison schon einen Titel in der Hand zu halten. Das pusht gewaltig und gibt Motivation für die Rückrunde und den FA Cup.", zeigt sich der Keyser glücklich.

Nun geht die Konzentration also auf die Rückrunde und die startet man gegen Middlesbrough, Watford und Chelsea. Bei letzterem ist man etwas überrascht, das die Presseabteilung aktivier ist, als die Mannschaft selbst. Vermutlich kommt nächstes Wochenende eine Reaktion, wenn der Trainer John Taylor wieder auf der Trainerbank sitzt. Zumindest hofft man das in der Liga. Die beiden anderen komm auf Besuch ins Emirates Stadium. Middlesbrough als auch Watford sind Auswärts immer brandgefährlich.

"Das kann ganz schnell schief gehen. Wir müssen da aufpassen, dass wir uns nicht übertölpeln lassen. Sonst ist die erfolgreiche Arbeit aus der Vorrunde dahin und wir können von Vorne anfangen.", analysiert der Keyser.

Auf die Numb3rs angesprochen erläutert der Keyser, dass es dieser Absturz von Arsenal in der ganzen Liga erwartet wird. Es sei schon eine Ewigkeit her, dass die Gunners in der oberen Tabellenhälfte zu finden gewesen seien. Überraschend ist, dass Millwall als Titelanwärter erhalten muss. Die Keyser's Meinung sei, dass Millwall das Tempo wohl nicht halten könnte und am Ende vlt. Liverpool oder Manchester United die Meisterschaft holen würde. Richtig sei aber, dass der Vorsprung von Millwall immens sei. Es werde knapp am Ende.

290 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Now playing: Beck - Loser

ZAT 6, Ijon Tichy für Manchester City FC am 22.10.2017, 08:27

Ist es soweit? Der Stimmungsumschwung zur üblichen depressiven Stimmung ist da. Die letzten Spieltag war sicherlich nicht im Sinne des Tichys. Zwar wurde daheim toll gewonnen, aber auswärts gab es einen auf die Kappe, da frag mal nicht. Zum Rückrundenende geht es gegen erstaunlich viele unberechenbare Gegner. Mit Wandervögeln als Trainer, Keyzer mal ausgenommen, die meisten nie richtig supererfolgreich, viele schon mal abgestiegen, aber kein Punktemelkvieh. Da ist zechnine mit Bournemouth, zuletzt auswärts brandgefählich. Bei scholli weiß keiner, was nun kommt. Qubert ist eine Art Urmetal, hart und kaum zu schmelzen, Keyzer erfahren. Sich dort zu Punkten durchzuarbeiten wird auf jeden Fall eine Aufgabe. Und zwar keine kleine, um es festzuhalten. Aber einen guten finalen Hinrundenspieltag braucht es, sollte man nicht entgültig in alte Muster verfallen wollen: Abstiegskampf.

128 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige12345678910111213Nächste »