News & Rumours (2017-3)

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

« Vorherige12345678910111213Nächste »

Das Ende naht

ZAT 12, Keyser Soze für Arsenal FC am 27.11.2017, 16:01

Ja, wenn sich Chelsea schon sicher fühlt, dann hat man bei Arsenal nun auch nicht mehr das Gefühl dem Abstiegsgespenste noch eine Sekunde an Aufmerksamkeit zu schenken. Aston Villa und Southampton haben sich schon länger verabschiedet. Bournemouth rechnerisch noch eine Chance, bekommt aber wohl keine Mannschaft mehr zusammen, bei der Mann damit rechnen kann, dass sie Tore schießt.

Offensichtlich ist auch die M-Frage schon gelöst. Keiner rechnet wohl damit, dass Topse jetzt noch versemmelt. Wobei der Mainzer Keeper sich ja auch beim Spielgerät geirrt hat. Aber Topse ist dafür zu erfahren und feiert vermutlich schon seit gestern.

Dann bleibt wohl bloß noch zu sagen: DANKE, DEMIS! Das war eine unglaubliche Ära. Genieß den letzten Sonntag in der Premier League. ... MINI! DON'T YOU DARE!!! ... Obwohl, wenn der Schotten darüber nachdenkt, dann sollte man vielleicht selbst nach 10 Jahren darüber nachdenken. Schließlich war nicht immer alles Gold was geglänzt hat und man kann durch aus solche Gedanken nachvollziehen. Aber gerade jetzt in dieser Saison mit dem ersten Titel mit Arsenal? Man musste lange Warten bis man dort eine Chance erhielt und man musste auch Warten bis man angekommen ist, wobei man sich immer noch schwer tut mit den Gunners. Alternativ? Back to the Roots? In Innsbruck hat alles angefangen und mittlerweile lebt man dort auch, doch gerade in der Zeit wo der Christkindlmarkt direkt vor der Haustür ist und die Studenten sich mit Glühwein volllaufen lassen, ist man für Wacker Innsbruck gerade nicht sehr offen. Oder vielleicht zurück zu den kulturellen Wurzeln und damit dem FC Bayern? Aber die Frage stellt sich nicht, da Wichtel seit Jahren fest im Sattel sitzt. Die Münchner sind jedenfalls der letzte Verein, denn man noch aus reizvoll erachten würde.

291 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Jetzt reicht es aber

ZAT 12, John Taylor für Chelsea FC am 27.11.2017, 10:26

denn sieben Punkte Vorsprung, das kann man eigentlich gar nicht verspielen. Der FC Chelsea hat wie angekündigt am vorletzten Spieltag ziemlich viel rausgehauen und damit beide Heimspiele gewonnen. Dazu hat man auswärts gegen Southampton sechs Treffer benötigt um einen wichtigen Punkt zu ergattern. Damit hat man Southampton praktisch gleich auch zum Abstieg verdammt.
Am letzten Spieltag hat man noch die eine oder andere knifflige Aufgabe vor der Brust. Das wird sicher kein einfaches Unterfangen, das Punktekonto weiter zu erhöhen. Beruhigend dürfte aber die Tatsache sein, dass die beiden Mannschaften dahinter, Bournemouth und Southampton nicht mehr über die nötige Kondition verfügen, um wirklich noch an den FC Chelsea heran zu kommen. Trotzdem ist noch einmal höchste Disziplin bei den Männern von John Taylor gefragt.

125 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bataan wehrt sich gegen die Vorwürfe

ZAT 11, Sir Bataan für Liverpool FC am 26.11.2017, 09:41

Das Hinterfragen der Taktik ist sicherlich erlaubt, aber den Vorwurf des „Wegschießens“ kann Trainer Bataan dann doch nicht so stehen lassen. Sicherlich hätten die „Reds“ in den zuvor absolvierten Auswärtsspielen wesentlich günstiger zu Punkten kommen können, aber da wurde das Risiko leider nicht gesucht. In diesem Punkt stimme ich der Ansicht von Ijon Tichy voll und ganz zu. Allerdings musste aufgrund der bis zum letzten ZAT noch erheblichen Reserven irgendwann ein Angriff erfolgen, will man am Ende noch einen internationalen Startplatz erreichen. Das dieser nun ausgerechnet in Manchester erfolgte, hat weder etwas mit dem dortigen Trainer noch dem Verein zu tun. Ich kann den Frust aber verstehen. Vielleicht nehmen wir beide in der nächsten Saison einen neuen Anlauf auf den Gewinn der Meisterschaft.

123 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Now playing: U2 - The blackout

ZAT 11, Ijon Tichy für Manchester City FC am 26.11.2017, 08:37

Das dürfte es sein. Aber andererseits? Wie wäre es zu verteidigen gewesen? Fakt ist, dass man Liverpools Taktik hinterfragen kann. Klar, habe ich letzte Saison Tottenham ähnlich weggeschossen. Nur wäre Tottenham dann für alle enteilt gewesen und es bestand eine taktische Chance, die ich dann kläglich versiebte. Liverpool hätte, meine ich, aus dem TK mehr machen können uns so nur -temporär - weggeschossen. Am Ende ist es Lose/Lose, weil wir beide hätten mehr aus der Lage machen können. So endet er denn, der Titeltraum 3/2017. Leider. Und bald wird sich jemand feiern, der sich am Ende bei der Konkurrenz bedanken kann.

Sollte ich nach der Saison nicht die Karriere beenden, was neutral  -und seit Saisons immer mal wieder - sehr ernsthaft zur Debatte steht, dann werde ich mich scicher irgendwann bei den Reds bedanken.

138 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Vorentscheidung

ZAT 11, Bonycurtis für Middlesbrough FC am 26.11.2017, 08:27

Euphorisch wurde letzte Woche noch darüber geredet, ob Boro vielleicht den Titel holen kann. Doch auch die letzten Optimisten dürften nach dem vergangenen Spieltag die Hoffnung verloren haben. 6 Punkte Rückstand auf Neo-Leader Derby, das ist kaum noch aufzuholen, vor allem, da Derby noch bessere Reserven hat. Da hilft auch die Tatsache nix, dass man noch ein Heimspiel mehr hat. Der Brei ist gegessen.

Doch wie kams dazu? Bonycurtis ist mit seinem Team volles Risiko gegangen. Zuhause die Stützen der Mannschaft geschont und gehofft, dass man sich durchmogeln kann. Gegen Chelsea hats funktioniert - 1:0. Doch Leeds konnte man nichts entgegensetzen - eine bittere 1:5-Klatsche war das Ergebnis. Auswärts wollte man dagegen die Punkte holen, doch auch Knuze, der alte Fuchs, hat sich nicht überlisten lassen.

Somit steht Boro jetzt auf Platz 5. Köpfe hängen lassen darf man aber nicht, immerhin geht es noch um eine gute Ausgangslage für nächste Saison und auch ein Champions League Startplatz ist noch im Bereich des Machbaren.

173 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Nagelprobe

ZAT 11, Sir 007mini für Blackburn Rovers FC am 26.11.2017, 01:34

Tja, was soll ich dazu noch sagen? Im Grunde hat demis mit seiner kurzen Einschätzung auf der Startseite zum letzten ZAT ja bereits den Nagel sowas von auf den Kopf getroffen (um es mal mit Keyzers Worten zu sagen), dass ich da eigentlich kaum noch was zu ergänzen habe. Denn für meine Rovers geht es nicht nur am letzten ZAT, sondern schon deutlich länger nur noch darum, die Saison noch irgendwie zu retten, sich über die Ziellinie zu schleppen und das Beste aus der verkorksten Saison zu machen. Und wenn man es mal ganz genau nimmt, dann gilt das sogar nicht nur für diese Saison, sondern schon deutlich länger.
Aber da ich ja für einen Artikel die 120 Wörter füllen muss, um den vollen Bonus zu kassieren, muss ich das natürlich schon etwas ausführlicher formulieren. Was hiermit auch getan wurde ...

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Fast perfekt

ZAT 11, Michael K. für Tottenham Hotspur FC am 26.11.2017, 00:48

Die letzten Drei Spiele für Tottenham Hotspur liefen fast perfekt aber das hat man dann doch noch aus der Hand gegeben und so holte man aus Drei Partien Zwei Siege.Es stehen nur noch Zwei Spielwochen an und da geht es ab jetzt um alles.
Die letzten Spiele für die Spurs waren Heim gegen die Blackburn Rovers da siegte man 3:0 dann reiste man auswärts nach West Ham da gab man eine souveräne Führung ab und so verlor man dann 3:6 und dann empfing man Manchester United da konnte man mit 3:0 gewinnen.
In der Tabelle steht Tottenham auf Platz Neun und der Abstand zu den Europäischen Plätzen beträgt derzeit Vier Punkte.
Die nächsten Spiele sind auswärts bei Manchester City dann geht es ins Heimspiel gegen Millwall und dann reist man zu Leicester City.
Die vorletzte Spielwoche steht an und mal sehen ob da dann schon ein paar Endscheidungen gefallen sind.

162 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Let's do the last steps

ZAT 11, Joe Davis für West Ham United FC am 25.11.2017, 20:57

London, East End. Nur noch zwei ZATs und die Saison ist zu Ende. Und die Hammers sind mittendrin statt nur dabei. Tottenhams Angriff konnte man am letzten ZAT abwehren, somit ist man weiter dabei. Aber die Rams machten einen Sprung. Topse hat nun die beste Ausgangsposition für den Endspurt. "Da kann aber noch eine Menge Holz passieren, es ist halt England", so Davis. "Wir haben hier alles schon erlebt. Ich bin wirklich gespannt, wie das ganze hier diesmal enden wird".  

Die Spannung ist kaum auszuhalten. Man will alles dran setzen, um unter Top 5 zu bleiben, nach dem Saisonverlauf wäre dies durchaus verdient. Doch man muss sich durchbeißen, geschenkt wird ja nichts auf der Insel. Aber die Hammers sind bereit.

Lets dance, gents !

133 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Noch nicht gerettet

ZAT 11, Matze für Leeds United AFC am 25.11.2017, 10:30

Der Schlagzeile auf der Startseite "haut sich nach Sieg bei Boro selbst aus dem Keller raus" konnte Matze doch wenig abgewinnen. Wir haben nur 6 Punkte Vorsprung auf Platz 18 und noch sind 7 Spiele zu spielen. Wir sind noch nicht gerettet, warnte er seine Mannschaft. Am nächsten ZAT kann Leeds United aber einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt gehen. Immerhin stehen zwei Heimspiele an, gegen Newcastle und den bereits abgestiegenen Verein Aston Villa. Das wird vermutlich das schwerste Spiel, die werden sich reinhängen und alles geben. Wir aber auch, so Matze.

95 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Von allem was dabei

ZAT 11, Sir Nelson Mandela für Manchester United FC am 24.11.2017, 15:20

Am kommenden Wochenende darf man gegen die unterschiedlichsten Gefühlswelten antreten. Zunächst empfängt man Derby, die mal wieder um den Titel mitspielen. Die Anspannung dürfte bei Topse entsprechend etwas über dem Durchschnitt liegen. Anschließend geht es zu Norwich, die wie Manchester United im Mittelfeld der Tabelle rumdümpeln und vermutlich auch nicht mehr die größten Emotionen haben. Nach vorne wird nicht viel gehen, nach hinten passiert auch nichts mehr. Zum Abschluss geht es dann gegen Bournemouth, für das Team von Zechine könnte der kommende ZAT schon fast den Abstieg bedeuten, etsprechend dürfte die Gefühlslage schon bessere Tage gesehen haben. Für uns würde ein Heimsieg bedeuten, dass der Klassenerhalt praktisch sichergestellt ist. Von daher gibt es hier jetzt keine Prognosen, sondern eine saubere Vorbereitung, so dass möglichst der letzte ZAT dann entspannt in Angriff genommen werden kann.

134 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige12345678910111213Nächste »