News & Rumours (2014-1)

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

« Vorherige12345678910111213Nächste »

All you can sauf...

ZAT 13, Charles Campbell für Leeds United AFC am 20.04.2014, 21:05

,,,Sympathiepunkt für die Spurs. Toller kann man eine Saison nicht zusammenfassen. Kneipenwirtin Oma Rankin drückte West Ham und Joe Davis die Daumen um den heissbegehrten Meistertitel. Oma ist Schottin und müsste normalerweise den von schottischen Einwanderern gegründeten Club Millwall die Daumen drücken. Aber Oma ist ein Kind des Londoner East End's. Und so sah sie das im Auge der Hammers. Nach bekannt werden der Meisterschaft von Chelsea brüllte sie den Hammers Schlachtsong und schwor Revanche in der nächsten Saison. Campbell drückte Notttingham die Daumen. Robin Hood, der ehemalige Trainer von Forest, ist sein bester Freund. So lag Forest ihm am Herzen. Die Gäste im Pub und einige Spieler von Leeds drückten Chelsea die Daumen. Der Club drückt wohl einige Faszination aus. Brilliant wie die Londoner die Meisterschaft an die Stamford Bridge holten. Herzlichen Glückwunsch...

Den Saints um Kai trauern wir nach. Tolle, faire Presseartikel und viel, viel Pech. So long. Kommt wieder...
Leeds selber feiert den Klassenerhalt. In den Pubs wurde die Sperrstunde aufgehoben. All you can sauf...can es ein schöneres Schlusswort geben? Nur eins...Yorkshire... 

190 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Schafft man noch den Internationalen Platz?

ZAT 12, Michael K. für Manchester City FC am 20.04.2014, 12:13

Es stehen die letzten Vier Spiele in einer spannenden Premier League Saison an und es ist spannend weil noch Zwei Teams um die Meisterschaft  und noch Sechs Teams um den Internationalen Platz kämpfen werden und der Abstieg ist auch noch ein wenig spannend.
Manchester City ist auch noch im Kampf um den Internationalen Platz dabei und da muss man in den letzten Vier Partien viele Punkte holen und gleichzeitig auch hoffen das die Konkurenten patzen.
In den letzten Spielen ging es für ManCity in die Heimspiele gegen den FC Arsenal da siegte man 3:0 und gegen den FC Everton da siegte man klar mit 7:0 und auswärts ging es noch zu den Queens Park Rangers da verlor man 2:6.
In der Tabelle steht man derzeit auf Platz 10 und man hat Sechs Punkte Rückstand zu einen Internationalen Platz und deshalb wird man bis zum Schluss alles geben um auch nächste Saison wieder im Europapokal dabei sein zu können.
Jetzt stehen die letzten Vier Spiele dieser Saison an und da müssen die Citizens auswärts zum Trainerlosen Team nach Charlton dann kommt Newcastle dann geht es ins letzte Auswärtsspiel nach Nottingham und dann steht das letzte Heimspiel im Etihad Stadium an gegen die Blues aus Chelsea.
Es war eine spannende Saison und man ist gespannt wer am Ende Meister wird und wer in den Europapokal einziehen darf.

237 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

London regiert England. Normal.

ZAT 12, Sir James Dean für Tottenham Hotspur FC am 20.04.2014, 10:31

Noch nie hat James Dean einen Fuß in der Stadion an der Stamford Bridge gesetzt, wenn es beruflich nicht unbedingt sein musste. Zu tief sitz die Abneigung gegen diesen künstlichen Retortenclub, der ohne die illegalen Machenschaften einzelner Regimekonformer niemals ein Team hätte zusammenstellen können, das überhaupt in der Premier League eine Berechtigung hätte. Irgendwo in League 1 würden die heute rumdümpeln.
Egal. Es ist wie es ist, Chelsea hat Chancen auf die Meisterschaft - die Hammers auch - Tottenham rechnerisch auch. Und die werden wir nutzen. Vielleicht legt Dean in der Ehrenloge der Hammers, an jener Stamford Bridge, den Grundstein zum Überraschungscoup des Jahrhunderts?!
Ein paar Tabletten in die isotonischen Getränke der Pausendrinks hier - ein paar Reißzwecke in die Schuhe der Leistungsträger da...
Und schon ist man "Officer of the order of the british empire". Haben nicht alle Großen diesen Weg beschritten? Muss man das nicht an der Stamford Bridge am genauesten wissen?!

Ein Schelm, der eben gedacht hat "Was, der Dean sitzt bei den Hammers in der Ehrenloge??!!". Natürlich liegt hier keine Parteilichkeit vor. Das Hammers Trikot hat er auch nur an, weil es im Angebot war - und den Schal, weil es Abends noch frisch wird.
"GO Hammers GO!" schallt es aus Deans Munde. Natürlich nur aus Gruppenzwang. Immerhin gibt es Buffet in der Loge. Und "All you can sauf..."

243 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Now playing- Elvis Costello - "My Mood Swings"

ZAT 12, Ijon Tichy für Fulham FC am 19.04.2014, 22:20

Die Liedwahl klingt irgendwie schräg oder? Auf der anderen Seite ist Fulham auch rechnerisch gesichert. Jetzt geht es um nichts mehr oder besser gesagt um eine ordentliche Platzierung. Das der FFC dabei zum möglichen Meister muss, um als Hauptgang mit  Kaiser Soße serviert zu werden - oder doch nicht, dass ist das Highligt. O.k., dass Duelle der ehemaligen Konkurrenten um den Titel und gestrauchelten Größen, Millwall gegen Fulham in der Craven Cottage, wir auch interessant. Dazu noch Nottingham und Newcastle, die eher graue Wirbelsäule der Liga wartet und wird nicht Punkte verschenken. Mal gucken und hoffen, dass man zum Abschluss zwei solide Heimsiege einfahren kann. Alles andere wäre schon etwas enttäuschend. Schließlich wollen wir ja eine gute Ausgangslage, um in der nächsten Saison alles etwas besser zu machen.

138 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Spannung pur in der Premier League

ZAT 12, Bataan für Queens Park Rangers FC am 18.04.2014, 23:27

In der Premier League bleibt es bis zum Schluss äußerst spannend. Erst am kommenden Sonntag fällt die Entscheidung über Meisterschaft, das Erreichen der internationalen Startplätze sowie den Abstieg. Bei diesen Entscheidungen spielt die Mannschaft von Trainer Bataan jedoch keine Rolle (mehr). Insofern geht es für QPR in den letzten vier Spielen nur noch um die Ehre. Auf jeden Fall wollen wir uns in den Heimspielen bei unseren Fans für die tolle Unterstützung während der laufenden Saison bedanken. Trotz der noch nicht feststehenden Endplatzierung von QPR ist Trainer Bataan als "Neuling" in der Premier League mit der Saison zufrieden. Aufgrund der Tatsache, dass wir als Abstiegskandidat gehandelt wurden, ist der Nichtabstieg durchaus als Erfolg zu werten. Langfristig wollen wir uns in der Premier League etablieren. Insofern kann Trainer Bataan es kaum erwarten, bis die neue Saison beginnt.

145 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

It's sizzling!

ZAT 12, Keyser Soze für Chelsea FC am 16.04.2014, 11:39

West London. Die Entscheidung naht. Die Luft knistert. Die Hammers kommen zu Besuch.

Die Stamford Bridge erwartet das Spiel der Saison. Chelsea FC vs. Westham United. Der Zweite gegen den Ersten. Man kann es in der Luft riechen. Die Spannung ist so groß wie nie. Nach einer gefühlten Ewigkeit hat die Mannschaft wieder die Chance die Meisterschaft zu holen.

Der Coach gibt nach den schwierigen Europa League Spielen zwei Tage frei. Denn Keyser Soze verweilt bis Mittwoch in Japan um die Mannschaft nach Brasilien zu führen. Am Donnerstag geht es dann wieder ans eingemachte. Jeden Tag zwei Einheiten und eine Sitzung in der die Gegner analysiert werden. Es soll nichts dem Zufall überlassen werden.

Am Sonntag ist es soweit. Westham, Southampton, Fulham, Manchester City. Dann und nur dann werden wir wissen wer der Meister sein wird.

139 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Der Glaube stirbt zuletzt

ZAT 12, Manolo für Nottingham Forest FC am 16.04.2014, 07:48

Es verbleiben noch 4 Spiele um das Wunder von Nottingham perfekt zu machen. Es ist noch alles möglich, wobei die Meisterschaft schon at Akta gelegt werden kann, haben die Mannen aus Nottingham noch das Ziel international zu spielen. Mit Glück und Geschick kann dieses Vorhaben noch gelingen.

"Mit 6 Punkten aus den Heimspielen sollte es möglich sein. Die Chance ist zwar gering, aber so lange es rechnerisch möglich ist und das ist es allemal, werden wir alles dafür geben um unseren Fans wieder glorreiche Zeiten zu bescheren, wie es die Geschichte unseres Vereins inne hat."

Man darf gespannt sein, denn nicht nur Nottingham sondern noch  6 weitere Teams können noch auf einen der begehrten Startplätze rutschen.

"Mich erfüllt es mit Stolz, Teil dieses Vereins zu sein. Dieses Vertrauen will ich unbedingt zurückzahlen. Wenn es dieses Bahr. Ichs werden sollte, greifen wir nächste Saison wieder an und Nottingham wird in den kommenden Spielzeiten immer wieder ein Gesprächsthema bleiben." 

172 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Stille in Southampton

ZAT 12, Kai für Southampton FC am 15.04.2014, 16:05

Southampton - Nun ist der Drops schon fast gelutscht. So wirklich scheint sich niemand damit abfinden zu wollen, aber die Saints sind so gut wie abgestiegen... zumindest wenn man Umfragen starten und sie ernst nehmen würde.

Mit 3 Heimspielen und einem Rest-TK von über 14 ist Leeds United für Coach Kai der Favorit auf den Klassenerhalt. "Ich glaube nicht, dass Liverpool bis zum Ende durchhalten wird. Sie haben einfach ein zu schweres Restprogramm im Vergleich zu den Whites."
An sein eigenes Team scheint er nur noch bedingt zu glauben: "Wir brauchen ein Wunder.. ansonsten sehe ich schwarz.."
Doch er scheint vorzusorgen. Am Wochenende sah man ihn mit Vereinsvertretern in Wales.
Welche Motivation hat man also noch in der letzten Woche? "Wir werden hier natürlich unser Bestes geben und bereits sein, falls das Wunder passiert. Außerdem müssen wir hier noch aktiv im Meisterschaftsrennen unseren Part spielen. Wir sind ja nicht Bayern München und stellen den Spielbetrieb ein, sobald alles klar ist für uns selbst." 

177 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Groggy, but determined

ZAT 12, Joe Davis für West Ham United FC am 15.04.2014, 09:15

London, East End. Den lauten Krach hat man sogar ein Paar Nebenstraßen weiter gehört. Mr. Joe Davis, seines Zeichens Starcoach der glorreichen Hammers, gab sich mal wieder die Ehre bei seinem Lokal-Fussballverein - und es ging fast in die Hose. Der noch aus seiner Jugendzeit als die "Katze vom Godesberg"  bekannte Joe krachte bei einem Abwehrversuch heftig mit dem Kopf gegen den Pfosten, der Ball war drin und Joe war angeschlagen. EInige Minuten vergingen, doch der Torwart konnte weitermachen. Und konnte seinem Heimteam dann doch dabei helfen, einen immens wichtigen Dreier im Abstiegskampf bei einem direkten Konkurrenten einzufahren.

So ist man eben. Man weiss, wo man her kommt, man bekennt sich zu seinen Wurzeln. Der Starcoach ist in seinem Heimort immer noch "der Joe von nebenan".  Immer da, wenn  er gebraucht wird. Auch wenn man dies manchmal mit einer Beule aufm Kopp ziemlich teuer bezahlt. Zwar ist man angeschlagen, doch fest entschlossen. Und das gilt so eins zu eins für seinen Verein. Die Hammers sind so nah an ihrem großen Traum, der Meisterschaft, dran, wie nie zuvor. Auch wenn einige zuletzt versucht haben, einem heftig in die Suppe zu spucken - und am letzten Spieltag gelang es fast. "Es hilft keinem weiter, aber man muss mit diesem 3:3 leben. Der Plan ging eben nicht auf", so Joe vor dem alles entscheidenden ZAT. Auch wenn einige Trainerkollegen die Hammers noch als Favoriten ansehen, es ist wahrscheinlich, dass es wieder knapp nicht reicht.

Zwar wären sechs Punkte immens wichtig, doch es wird schwer, sehr schwer. Blackburn hat nur ein Spiel und wird auswärts angreifen, womöglich im Upton Park. Auch gegen die Nachbarn aus Millwall ist der Ausgang sehr ungewiss. Aber man hat noch die Option des Big Points an der Stamford Bridge.  "Wie auch immer es ausgeht, wir haben uns nix vorzuwerfen. Und werden alles geben", so Davis.

He is still there. Groggy, but determined...

330 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Joe macht das Triple-Triple

ZAT 12, Sir Nelson Mandela für Manchester United FC am 14.04.2014, 20:06

Ich bleib bei meiner Aussage, Joe holt sich seinen dritten Titel und wird somit der erste Trainer, der das Triple-Triple perfekt macht. Warum ich das denke? Nun, ich bin den festen Überzeugung, dass er seine beiden Heimspiele gewinnt und der Keyser auch nur 2 Heimsiege holt. Dass Joe natürlich tiefstapelt ist klar, das ist sein Job. Dass er hofft, dass ich recht behalte, ist wohl auch klar. Vielleicht hilft eine Meisterschaft dem Stargoalie des GFV II, seinen missglückten Abschlag, das daraus resultierende Gegentor und den Pfosten-Check vergessen zu lassen. Wobei, das dürfte schon der Sieg im letzten Spiel geschafft haben, nicht wahr? Und sollte es entgegen meiner Erwartung doch der Keyser schaffen, so werde ich wohl der erste sein, der ihm gratulier. Nicht dass hier noch der falsche Eindruck entsteht, ich würde es ihm nicht gönnen. Natürlich tu ich das, sogar noch mehr als all den anderen hier (mit Ausnahme von mir selbst, versteht sich).
Nun aber noch kurz zur Situation bei Man United: Wie erwartet hat Norwich am letzten ZAT die Muskeln spielen lassen, wie erwartet war aber Manchester das stärkere Team. Somit steht man jetzt auf dem vierten Rang in der Tabelle. Zum Abschluss dürfte von Platz 3 bis Platz 8 oder 9 alles drin sein. Mal schaun, wie es kommen wird.

222 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige12345678910111213Nächste »