News & Rumours

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige12345678910Nächste »

Wird man Hinrundenmeister?

ZAT 6, Michael K. für Tottenham Hotspur FC am 01.07.2020, 18:26

Die letzte Spielwoche in der Premier League steht an denn dann ist die Hinrunde vorbei und kann Tottenham Hotspur Meister in der Hinrunde werden. Das bringt ja natürlich nichts ein aber es wäre schon richtig cool diese Hinrunde so abzuschließen. Das würde man natürlich nicht unterschreiben weil besser wäre es wenn es so nach dem 38.Spieltag aussehen würde.
In den letzten Partien ging es für die Spurs ins Heimspiel gegen Hull City das gewann man 3:0 dann ging es auswärts zum FC Middlesbrough dort verlor man 0:3 und dann empfing man Manchester City das konnte man mit 5:0 gewinnen.
Als Tabellenführer tritt man jetzt in der letzten Spielwoche der Hinrunde noch an beim FC Chelsea dann geht es Heim gegen Sheffield Wednesday dann geht es nach Leicester City und dann empfängt man noch Derby County.
Die letzten Spiele der Hinrunde können beginnen und dann wird man sehr gespannt sein wie man die erste Hälfte abschließen konnte in der Premier League.

170 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Friendly fire

ZAT 6, Joe Davis für West Ham United FC am 30.06.2020, 16:26

London, East End. "Joe is back", "Well done" und so ähnlich titelten einige der Boulevard Blätter in London in den letzten Tagen nach der Rückkehr des Nationalteams von der diesjährigen WM. Zwar ist England in der Vorrunde ausgeschieden, doch aufgrund der Ergebnisse aller vorherigen Weltmeisterschaften war allein die WM Quali bereits ein mittelgroßes Wunder. "Es hat unheimlich viel Spaß gemacht, der Ritt durch die zwei Qualirunden war gr0ßartig, auch die WM hat super angefangen. Wir sind uns einig, da war mehr drin, doch gegen friendly fire war wenig auszurichten", so Davis am Flughafen Heathrow.

Die Reisen gehen aber weiter, weil West Ham ab Dienstag in der EL wieder mit dabei ist. Und der FA Cup geht auch wieder los. Da komtm keine Langeweile auf..

128 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Autsch

ZAT 6, Sir 007mini für Blackburn Rovers FC am 30.06.2020, 14:55

Da hat doch am letzten Spieltag glatt die komplette Presseabteilung geschlafen. Ein absolutes Unding für einen kleinen, aufstrebenden Club wie die Blackburn Rovers. Ist der Abstand zu den etablierten Clubs aus der Nachbarschaft oder gar der Hauptstadt doch ohnehin schon riesig, da darf man sich einen solchen Lapsus schlicht nicht leisten. Ob bei den Zeitungsfritzen der Corona-Virus grassierte oder die beteiligten Personen mit der ungewohnten 24-stündigen Kinderbetreuung des eigenen Nachwuchses völlig überlastet waren, konnte bisher noch nicht abschließend geklärt werden. Um solchen Auswüchsen zukünftig vorzubeugen wurde jedenfalls im Club beschlossen, dass ab sofort jede Pressemitteilung bis Minimum 48 Stunden vor dem Redaktionsschluss dem Vereinsvorstand vorzulegen sind. Sollte bis dahin keiner vorliegen, so wird sich der Boss höchstselbst mit einem Interview an die Presse wenden ...

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Kurz vor Ende der Hinrunde auf Platz 8

ZAT 6, Andi von Hideta für Fulham FC am 29.06.2020, 12:24

Startrainer Andi von Hideta konnte mit seiner Mannschaft des Fulham FC durch zwei weitere überzeugende 4:0 Erfolge in den letzten beiden Heimspielen gegen West Ham United FC und Everton FC einen Sprung in der Tabelle machen. Die Mannschaft steht damit derzeit auf Rang 8 der Tabelle, was die beste Platzierung in der laufenden Saison bedeutet. Die 0:1 Niederlage bei Huddersfield Town AFC ist da doch ganz gut zu verschmerzen, war doch sicherlich auch mit nichts anderem zu rechnen.


Es stehen jetzt weitere wichtige Spiele an. Sollte es Startrainer Andi von Hideta gelingen, die letzten Heimspiele gegen Watford FC und Middlesbrough FC auch noch zu gewinnen, könnte man die Hinrunde mit 30 Punkten abschließen. Zumindest ein Erfolg gegen Watfort sollte sicher sein. Bei den beiden anstehenden Auswärtsspielen wird wohl sowohl beim wiedererstarkten Meister Ipswich Town FC als auch beim Aufsteiger Hull City AFC erneut nichts zu holen sein.


Anders könnte es da gegen Middlesbrough FC laufen. Dessen Trainer Thermo hat exakt 1 h 11 min und 12 sec. nach der Bekanntgabe, dass Startrainer Andi von Hideta in Fulham unterschrieben hat, folgende Ankündigung gemacht: Ich kündige es jetzt schon mal an, ich werde in jedem Spiel gegen ihn maximalen Einsatz zeigen. Dann weiß er wie sich das anfühlt. Mehr hab ich dazu nicht zu sagen.“


Dies bedeutet nichts anderes als 7 Tore durch Middlesbrough in der Craven Cottage.


Startrainer Andi von Hideta wird dem natürlich mit der einzig vernünftigen Reaktion begegnen. Ein spannendes und torreiches Spiel ist daher zu erwarten.


5347 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Recycling for England, Volume 1

ZAT 6, Dimitry Utschkov für Sheffield Wednesday FC am 29.06.2020, 11:11

Wer hätte gedacht, dass es in der Vergangenheit bereits einige Hinweise gegeben hat, dass Sheffield-Coach Dimitry Utschkov schon früher eine gewisse Affinität zu England gehabt hat? Wie anders ist es zu erklären, dass der russische Poltergeist und Ehrenmann Ende Januar einen großen Auftritt in der ehrwürdigen Royal Albert Hall hatte? Schon damals schwang in seinem Vortrag ein großer Respekt vor Land und Leuten, vor Gremien und Institutionen mit. Freuen Sie sich daher jetzt auf die Wiedergabe einer Übertragung des Deutschlandfunks, der damals die Höhepunkte der Feierlichkeiten zum Vollzug des Brexits begleitete. Genießen Sie nun also den Kommentar von Konrad Schulze-Westermann, der die kulturellen Highlights in der britischen Hauptstadt mit großem Sachverstand kommentiert hatte: "Meine sehr verehrten Damen und Herren, liebe Ehrengäste. Freuen Sie sich nun auf ein absolutes Highlight. Das London Symphonic Orchestra unter der Leitung von Sir Alfred Dumbledore spielt für Sie nun hier zum feierlichen Vollzug des Brexits die englische Nationalhymne. Als Solist und Interpret der Hymne dürfen Sie sich freuen auf Bariton Dimitry Utschkov, der schon einmal José Carreras zum Flughafen gefahren hat und bei Placido Domingo den Pool gereinigt hat. Viel Vergnügen!" ... "Ähem... los haut in Tasten, los Paraguayos! ... Endlich! ... I don`t like sooongs from Queen / häßlich is Aaaberdeen / God hates Berlin / filthy and hooorrorous / ugly notooorious / boooring contagious / God save Niall Quinn... / O Lord, our God arise / Brexit sein große Scheiß / make them all pay / confuse are pooolitics / Tories all kööönen nix / only with lausig Tricks / God save Niall Quinn... / bald gibt es nichts in store / Ihr no more rich but poor / Long may you fail / EU defend their laws / you are now leider raus / I sing with heart... Gooood saaaaave Niall Quinn! ... Thank you, danke, yes, tschüssikowski" ... "Ein fabelhafter Auftritt des russischen Künstlers in der karierten Unterhose. Das Publikum in der Royal Albert Hall erhebt sich, wildfremde Menschen liegen sich jubelnd in den Armen."

335 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Aufwärtstrend

ZAT 6, Lupo für Charlton Athletic FC am 29.06.2020, 07:16

Der Aufwärtstrend bei Charlton ist unverkennbar. Nach Wochen auf einem Abstiegsplatz konnten diese Plätze wieder verlassen werden. Zum Abschluss der Hinrunde kommt es aber knüppeldick, gleich drei Auswärtsspiele stehen an. Wir haben Lupo dazu befragt.


Frage: Seit Ihrer Verpflichtung ist ein deutlicher Aufwärtstrend erkennbar. Es ist Ihnen sogar gelungen, die Abstiegsplätze zu verlassen. Zum Abschluss der Hinrunde müssen Sie mit Ihrer Mannschaft nun 3xMal auswärts antreten. Ist das nicht ein Nachteil?


Antwort: Auf den ersten Blick scheint es ein Nachteil zu sein. Wenn es schlecht läuft, was ich aber nicht glaube, finden wir uns am Ende der Hinrunde auf einem Abstiegsplatz wieder. Ich sehe aber auch positive Aspekte. Am Ende der Rückrunde haben wir dann 3 Heimspiele, das könnte für uns noch zu einem Vorteil werden.


Vielen Dank für Ihr Statement. Dann viel Glück für die letzten Spiele der Hinrunde.

158 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Auswärtsstärke

ZAT 6, sriver99 für Liverpool FC am 28.06.2020, 14:03

"Klar ist das Auswärtsstärke, was denn sonst! Wenn man in der Ferne und gegen Sir Bataan 5 Tore schiesst, ist das sackstark, einfach nur hammer! Die Scheisse am Ganzen ist nur, dass diese Traktoren Jungs verda**t noch mal auch fünf Buden erzielen können. Ich hätte kot**n können! Den ganzen Lachs und Champagner aus der VIP-Lounge! Wobei, der hatte eh irgendwie einen komischen Geschmack, nach Motorenöl. Liegt wohl an den Traktoren", sagte sriver99 nach einem 5:5 gegen Ipswich. Nähere Auskünfte zum Remis im Derby gegen Everton wagte sich dann kein Journalist mehr zu erfragen.

In der Tat eine Runde, welche zwar mit 5 gewonnenen Punkten auf den ersten Blick zwar ganz ok ausschaut, angesichts des verschwendeten TK's aber eher ein Reinfall war.

"So, jetzt warten wir auf das Spiel gegen ManU, da kann man wenigstens vorher in der Zeitung lesen, wie zu spielen ist", sagte sriver99 mit einem Augenzwinkern.

159 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Time is on my side (Rolling Stones)

ZAT 6, Sir Hodges für Millwall FC am 28.06.2020, 13:33

Bermondsey, South London. Irgendwie läuft die Saison schneller als sonst. Zumindest kommt es einem so vor. Vielleicht liegt es an den sommerlichen Wochen. Die Tage sind länger, die Nächte kürzer. Da verbringt man eben die Zeit im Freien. Am Strand, am See oder im Garten. Surfen, segeln, schwimmen...


Die Zeit verfliegt.


Und als Trainer von Jamaica weiß man diese bestens auszukosten. Liga und Cups laufen nebenher. Irgendwie. Irgendwo. Mein treuer Butler wird's schon richten. Vielleicht schaffen es unsre tapferen Lions sogar den Liga-Midsommar ganz oben abzuschliessen. Vielleicht auch nicht. Man könnte auch mal über eine Taktik nachdenken. Oder etwas anderes tun. Es ist letztlich immer eine Frage der Zeit. Auf die eine oder andere Art.


By the way, Gratulation zum Finalsieg an Michael.  

133 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Was soll's

ZAT 6, Sir Nelson Mandela für Manchester United FC am 27.06.2020, 12:47

Wie erwartet hat man das Manchester-Derby mit 1:0 verloren, dafür konnte man die Heimspiele gegen Middlesbrough und Chelsea jeweils recht souverän mit 3:0 gewinnen. Und um auf Thermo zu antworten: So ein einigermaßen klarer Heimsieg hat verschiedene positive Effekte, da kann man das zusätzlich verbrauchte TK schon mal in Kauf nehmen. Außerdem kann ich es mir bei meiner Auswärtschwäche fast nicht erlauben, daheim irgendwelche Risiken einzugehen. Das werden in den nächsten Spielen auch Olliginho und Lupo merken. Dafür haben Dimitry und Topse halt wieder nichts zu befürchten. Naja, immerhin ein Gutes haben die 1:0-Niederlagen ja, sie schonen das Torverhältnis.

Ansonsten steht für Man United ab nächster Woche wieder die Champions League auf dem Plan, da wird man versuchen, wieder die ein oder andere Runde zu überstehen.

133 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zu viel gewollt

ZAT 6, Thermo für Middlesbrough FC am 26.06.2020, 18:05

Manchmal muss man einfach den Spatz in der Hand nehmen und nicht die Taube auf dem Dach abschießen wollen. Leider hat sich Trainer Thermo gegen West Bromwich doch für letzteres entschieden. "Die Entscheidung ist mir schwer gefallen. Eigentlich sah die Ausgangssituation  nicht so schlecht aus, dass man bei den Baggies einen dreier einsacken könnte. Doch leider konnte Olliginho unseren Angriff doch kontern und so unseren Gewinn auf ein teuer erkauftes unentschieden begrenzen. Damit sind jetzt alle Möglichkeiten auf einen Tital in der Liga verstrichen, aber immer noch Chancen auf europäische Platzierungen vorhanden. Und das soll auch unser Ziel in dieser Saison sein. Durch den herausragenden Saisonstart sind wir eben in einer Situation, die das Träumen zunächst einmal zulässt. Aber wir müssen weiterhin mit bedacht vorgehen und vor allem unsere Heimspiele weiter so sicher bestreiten wie bisher. Wir müssen davon ausgehen, dass in den nächsten Spielen im Riverside der ein oder andere Glücksritter doch sein selbiges suchen wird - und ihm selbiges mit Fleiß und Harter arbeit streitig machen. Zunächst besuchen uns mini und Hodges, beides ausgesprochene Schlitzohren, die gerne mal Fahrigkeit zu strafen suchen. Da müssen sie sich ein anderes Opfer suchen. An der Anfield Road wirds dafür nix für uns zu holen geben."
"Wir fragen uns allerdings warum Nelson grundsätzlich weiterhin von Angriffen unsererseits ausgeht. Ein so erfahrender wie erfolgreicher Trainer wie er hätte zum selben Schluss wie wir kommen sollen. Vielleicht hat ihn aber auch einfach nur unsere Offenheit überrascht."

244 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige12345678910Nächste »