News & Rumours

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige1Nächste »

Neuer Anlauf für Ipswich unter Thermo

ZAT 1, Thermo für Ipswich Town FC am 26.01.2020, 19:35

Bald rollt in der Premier League der Ball wieder. Nach der auf den Positionen unfassbar engen Vorsaison hoffen fast alle Vereine darauf, sich in dieser steigern zu können. Fast jeder hat irgendwo unnötig Punkte liegen gelassen und ist erpicht darauf, diese Fehler in der kommenden Saison einzustellen. Nur Hodges und Wagner konnten sich in der Vorsaison vom Sumpf des Mittelmaßes ernsthaft absetzen. Umgekehrt haben da kleinigkeiten über große Abstände in der Abschlusstabelle entschieden, was noch einmal die unglaublich hohe Klasse der Liga unterstreicht. Und das obwohl England wirklich keine Heimschwitzerliga wie Deutschland ist. Und diese Klasse hat sich auch wieder einmal im europäischen Wettbewerb niedergeschlagen, in dem mal wieder mit Huddersfield ein Englischer Club die begehrteste alller Trophäen einheimsen konnte.
Genau in dem lief es aber für Ipswich letzte Saison garnicht. Ausgerechnet zu der Zeit fiel das Team von Thermo in eine tiefe Krise, die 10 Spieltage andauerte und an deren Ende das Team vom zweiten auf den dreizehnten Tabellenplatz abgerutscht war. Da half es auch nicht viel, dass sich das Team darauf wieder fing und auch im FA Cup nach dem Gewinn des League Cups das Finale erreichte. Am Ende stand ein magerer zehnter Platz zu buche.
"Ich habe in der letzten Saison einige Fehler begangen. Zunächst den größten aller, dass ich annahm, direkt wieder so eisteigen zu können wie ich aufgehört hatte. Natrlich haben sich die anderen Trainer in der Zeit verbessert. Es war vermessen von mir, dies nicht zu berücksichtigen. Insbesondere hier in England, was schon von jeher die stärkste Liga Torrauschs war. Diesen Fehler werde ich nicht noch mal begehen. Allerdings ist mir auch klar, dass ich in der letzten Saison schwächen gezeigt habe. Die anderen Trainer werden sicher versuchen, diese auszunutzen. Daher wird es um so schwerer in dieser Saison Erfolg zu haben. Ich hoffe aber, dass ich mit solidem Handwerk die Basis für die nächsten Saisons legen kann. Und vielleicht auch wieder in dem ein oder anderen Pokal ein Wörtchen mitzureden habe."
"Es ist sehr schade, dass uns Bataan diese Saison verlassen hat. Ich hoffe dass es ihm in Spanien schnell langweilig wird und er dann bettelnd zurückgekrochen kommt. Dennoch wünsch ich sriver als seinem nachfolger viel glück. Er wird es brauchen *harrharr*."

375 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Saisonvorbereitung

ZAT 1, Sir Nelson Mandela für Manchester United FC am 26.01.2020, 12:33

Es dauert nicht mehr allzu lange, dann geht es wieder los in der englischen Premier League. Bis dahin gilt es, in Form uz kommen und den Weihnachtsspeck los zu werden. Nachdem es zwischendurch so ausgesehen hatte, als würde die Liga verkleinert werden, konnten doch noch einige mutige Trainer gefunden werden, die es sich zutrauen, in der stärksten Liga der Welt bestehen zu können. Und ohne dabei irgendwem zu nahe zu treten, der Neuzugang in der Liga ist ganz ohne Zweifel der langjährige Chef der FA, demis21. In Manchester freut man sich schon sehr auf die Duelle, auch wenn man zum einen schlechte Erinnerungen hat und zum anderen klar im Nachteil ist. Dazu aber ggf. mehr, wenn es zum Aufeinandertreffen mit demis kommt.

Vorher muss man feststellen, dass uns der Spielplan einigermaßen entgegen kommt, denn man hat in der Rückrunde mehr Heimspiele als in der Hinrunde. Weniger gut ist, dass man am vorletzten Spieltag Michael K. daheim empfängt, der ist traditionell in der Rückrunde sehr auswärtsstark. Und mit nur einem Heimspiel zum Start kann es gut sein, dass man gleich zu Beginn der Saison ziemlich weit unten steht.

198 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Erstmal kleine Brötchen backen

ZAT 1, Doc Dre für Manchester City FC am 22.01.2020, 12:38

Rumms. Hart aufgeschlagen ist man bei den Citizens. Und wo? In der Realität. Hatte man lange Zeit gehofft, ein Team mit mehr Ambitionen zu sein ist man letzte Saison sehr schnell auf den Boden der Tatsachen zurück geholt worden.

 

Von daher geht es jetzt darum, sich erst einmal alles neu zu erarbeiten. Die Automatismen, das Selbstverständnis, die eigene DNA. Rein von den Voraussetzungen her, wird man mit Europa nichts, aber auch gar nichts, zu tun haben. Eher geht es darum, in Etappen zu denken um nach und nach vom Potential her wieder weiter nach oben zu kommen.

 

Von daher hat City das Ziel 60 plus x ausgegeben. um irgendwo rund um Position 10 einzulaufen und nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. Dass es dabeo logischerweise auch darum geht, von Spiel zu Spiel zu schauen, muss nicht extra erwähnt werden.

151 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Klassenerhalt

ZAT 1, tommynator für Arsenal FC am 21.01.2020, 11:42

Nach Deutschland (BVB), Österreich (Sturm Graz) und Italien (AS Roma), wechselt der Tommynator in die Wiege des Fussballs, ins Mutterland von Torrausch, Tommynator is comming home, wenn man es so sagen möchte! Als das Angebot des Tratitionsvereins gekommen ist, musste der Trainer nicht lange überlegen, so ein Angebot bekammt man nicht alle Tage, erzählte uns der Neutrainer zu Beginn unseres Interviews, was er sonst noch zum besten gab, hier ein kurzer Auszug:

 

Wie kam es zu dem Wechsel und was sind Ihre Ziele?:

 

Nach langen, recht erfolgreichen Jahren bei der Roma, war die Zeit für einen Wechsel gekommen, als sich die Chance ergab bei Arsenal Trainer zu werden, war es klar, dass ich die Herausforderung annehmen werde!  Schwer wird es auf jeden Fall, einerseits heißt es die Klasse zu halten, was an und für sich herausfordernt ist, bei der Klasse an Trainern in dieser Liga, um so mehr!!!

Derzeit befinden wir uns im Trainingslager in Rom, wo wir uns für die kommende Saison vorbereiten, einiger Testspiele gegen meinen Exklub inklusive!

 

Ich wünsche meinen Kollegen und dem LL eine erfolgreiche, spannende Saison mit einem Happy End für die Gunners inklusive

205 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bigfoot

ZAT 1, sriver99 für Liverpool FC am 10.01.2020, 21:49

"Bigfoot", sagte sriver99, als ihn der Reporter der Sunday Times fragte, welcher Begriff ihm in den Sinn kommt, wenn er an Bataan denkt.

"Bigfoot" darum, weil ich in extrem grosse Fussstapfen treten darf. Ich habe ganz klar ein um einige Grössen kleineren Fuss als Bataan, jedoch hoffe und denke ich, dass meine Füsse noch wachsen.

So, genug der Rhetorik. Hallo England, Hallo Liverpool! Ich freue mich sehr, dass ich bei meinem absoluten Lieblingsverein gelandet bin. Ich freue mich auch die neue Herausforderung hier auf der Insel, die Insel, auf welcher ich Meister und Pokalsieger war, einfach ein wenig nördlicher, in Schottland.

Ich freue mich auf harte Duelle, Wortspiele in der Zeitung, Kampf und Ehrgeiz, aber auch auf Sportgeist. In dem Sinne....c'mon the Reds!

136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Aufsteiger besetzt Trainerposten neu

ZAT 1, phl_99 für Charlton Athletic FC am 09.01.2020, 11:21

Charlton Athletic FC ist zurück in der Premier League. Als eine der ersten Amtshandlungen in der PL hat der Vorstand den Trainer phl_99 aus Dänemark losgeeist.

phl_99 hat dort neben einen Abstieg auch die Meisterschaft und den Pokalsieg sowie eine Vizemeisterschaft und 5 Teilnahmen (on 8 möglichen) am internationalem Wettbewerb errungen.

Wie schon in Dänemark wird er auch in England versuchen die Zeitungslandschaft durch interessante Interviews zum Spieltag mit zu gestalten.

Eine Eingewöhnungsphase wird es wohl nicht geben, da England als derzeit zweitbeste Torrausch Nation dies nicht zulassen wird.

Stattdessen wird sich der Trainer gleich in das einzige Ziel in der ersten Saison stürzen, daß man als Aufsteiger haben kann: Nichtabstieg.

Für dieses Ziel wird man auf Maßnahmen setzen, die das Beste vom Besten aus europäischen Ligen vereint und den Fussball bei Charlton national und vor allem international prägen wird: Bier aus Deutschland, Lakritzschnaps aus Dänemark, Rotweine aus Frankreich und Italien sowie Likör aus Spanien.

Na denn Prost, England!

175 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige1Nächste »