News & Rumours

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige1234Nächste »

Einer sitzt noch, während alle anderen schon gegangen sind

ZAT 5, Speedy Gonzales für Ipswich Town FC am 16.10.2018, 15:05

 


#9, Pressekonferenz zur Premier League 2018-3 – ZAT 5
Speedy Gonzales, Ipswich


(Gonzales und Guestoon werden dabei beobachtet, wie im Vorfeld der Pressekonferenz der eine dem anderen einen beschriebenen Zettel übergibt …. )


Gonzales (kommt gleich zur Sache, da außer bereits bekannten Gesichtern kein neues aufgetaucht ist und auch niemand sonst seine Stimme erhebt): „Ich begrüße mich zur heutigen Pressekonferenz.“
Guestoon (nickt verständnisvoll): „….“


Gonzales (zufrieden, wie man ihn auf englischem Boden in den letzten Wochen noch nicht gesehen hat): „Gibt es Fragen? Any Questions?“
Guestoon (aufgeregt): „Hier, ich habe eine!“


Gonzales (noch zufriedener, weil sein Plan zu funktionieren scheint): „Bitteschön, Sie haben das Wort!“
Guestoon (zögert): „Waren wir nicht schon beim Du?“


Gonzales (streng): Lenken Sie nicht von Ihrer Frage ab. Wir sind hier in einer Pressekonferenz, da wollen wir schon den Rahmen wahren. Richtig, wir waren beim Du, so wie es in meinem Heimatland üblich ist. Aber wir befinden uns hier auf britischem Boden, und die Veranstaltung von letzter Woche wollen wir ja nicht als Pressekonferenz in die Analen eingehen lassen, oder? Also, lenken Sie nicht von Ihrer Frage ab, sonst vergessen Sie sie am Ende noch ….“
Guestoon: „Welche Frage? Ach so, diese hier.“ (schaut kurz herab auf seinen Schoß, als stelle er dort Unordnung fest, es raschelt, er zögert, macht sich Mut und setzt nun zu seiner Frage an) “1 Laib bolivianischer Bergkäse, 1.000 g peruanischer Bergtee, 1 Palette chilenischer Bergziegenfrischkäse, 100 Liter kolumbianische Schafsmilch, 100 Liter argentinische Pferdemilch, ….“


Gonzales (unterbricht): „Wo ist Ihre Frage, Senor….?“
Guestoon (schlagfertig): „Was von diesen aufgezählten, in Lateinamerika weit verbreiteten Leckerbissen werden Sie hier auf englischem Boden besonders vermissen?“


Gonzales (peinsame Züge durchziehen allmählich sein Gesicht, er wird rot): „Äh, haben Sie auch eine FACHLICHE Frage?“
Guestoon (schaut abermals auf seinen Schoß herab, runzelt die Stirn): „Besser nicht ….“


Gonzales (improvisiert): „Was ist denn mit Ihnen dahinten in der letzten Reihe? War das gerade eine Wortmeldung?“ (er spricht damit einen verspätet eingetroffenen Herrn an, der sich nach Information unserer Redaktion für diese Pressekonferenz als Sir Seltsam Mandela hat akkreditieren lassen)
Sir Seltsam Mandela (völlig überfordert): „Wie meinen?“


Gonzales: „Für welches Käseblatt, äh sorry, für welches Medium arbeiten Sie?“
Sir Seltsam Mandela: „Bin nicht von der Presse, sondern von der Konkurrenz!“


Gonzales (geistesgegenwärtig): „Das freut mich für Sie, und damit beschließe ich die heutige Pressekonferenz.“
Guestoon: „ Hä?“


Gonzales: „Feierabend, Senor Guestoon, es ist jetzt Feierabend!“ (verkrümelt sich)
Guestoon (seine Mine hellt wieder auf): „Cool, Mr Gonzales. Hätte ich selbst nicht besser formulieren können.“ (tut es Gonzales gleich)
Sir Seltsam Mandela (bei voller Konzentration auf seine Mannschaft, bekommt den Aufbruch nicht weiter mit, und sitzt, und sitzt, ….)


4840 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Richtungsweisend

ZAT 4, Bataan für Liverpool FC am 15.10.2018, 08:24

Nach einem Heimsieg gegen Leicester City und einem nicht einkalkulierten Punkt in Leeds liegt das Team von Trainer Bataan nach neun Partien mit 13 Punkten auf Platz 12 der Tabelle. Losgelöst von allem anderen sprechen diese Fakten nicht unbedingt für eine bislang gute Saison der Reds. Wirft man allerdings einen Blick auf die Tabelle, scheint die Situation gar nicht so schlecht zu sein. Der aktuelle Tabellenführer Fulham FC, an diesem ZAT Gast an der Anfield Road, weist aktuell 19 Punkte auf, der Rückstand hält sich also in Grenzen. Insofern sind die beiden kommenden Heimspiele gegen Millwall FC und eben den Tabellenführer von enormer Bedeutung, um den Anschluss nach oben nicht zu verlieren. Hingegen dürfte es bei West Ham United schwer werden, Punkte zu entführen.

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Es hat nicht sollen sein

ZAT 4, Doc Dre für Manchester City FC am 15.10.2018, 08:00

Mit viel Elan ist City in die letzten Spiele gefangen. Den Umbrucj wollte man schaffen, 3 Siege holen und in der Tabrlle nach oben schnellen. Theorie gut, Praxis verbesserungswürdig. 

„Am Ende sind es 6 Punkte für uns. Bei Millwall gab es leider nichts zu holen. Das müssen wir das nächste Mal eben besser machen. Ändern kann ich es jetzt auch nicht mehr.“ kommentierte Doc Dre.

in den kommenden Spielen stehen 2 Heimspiele an. Gut möglich, dass City hier die verlorenen Punkte einfährt um weiter nach oben zu kommen. Das Ende ist auf jeden Fall noch nicht erreicht. Vielleicht geht ja auch auswärts noch einmal etwas. Gut tun würde es den Citizens auf jeden Fall.

122 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Kleiner Dämpfer

ZAT 4, Michael K. für Tottenham Hotspur FC am 14.10.2018, 23:08

Es war klar das man nicht immer durch eine positive Spielwoche kommt und so ist es nun für Tottenham Hotspur in den letzten Spielen auch so gekommen.Denn man holte nur einen Punkt aus Drei Partien und das ist schon ärgerlich das dieser patzer so zustande kam.
In den letzten Spielen ging es ins Auswärtsspiel nach Millwall da verlor man 0:3 dann ging es ins Heimspiel beim London Derby gegen West Ham da gab es ein 4:4 und dann reiste man zum FC Fulham da verlor man 0:1.
Die nächsten Partien für die Spurs sind Heim gegen das Trainerlose FC Arsenal dann geht es auswärts nach Derby County und dann empfängt man Nottingham Forest.
Man hofft das die anstehende Spielwoche besser läuft und nicht der Dämpfer weiter bei den Spurs bleibt.

140 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Eine Idee

ZAT 4, John Taylor für Chelsea FC am 13.10.2018, 20:07

Da kommt John Taylor heute von seinem erholsamen Urlaub zurück und was muss er feststellen? Während seiner Abwesenheit hat die Mannschaft das Maximum aus den Spielen geholt und turnt doch tatsächlich auf dem zweiten Tabellenplatz herum. Nun gut, es sind ja erst neun Spiele absolviert, doch an den Anblick könnte man sich beim FC Chelsea gerne gewöhnen. Da wäre es doch eine Idee, dass Taylor kommende Woche noch einmal verschwindet. Vielleicht ist ja das das Geheimnis des Erfolges. Zu wünschen wäre es dem guten Taylor allerdings nicht, denn ansonsten würde er sich ja überflüssig machen. 
Nun muss man aber erst einmal zwei Spiele in der Fremde absolvieren, bevor man zu Hause nachlegen muss. Dann relativiert sich wohl das Ganze wieder schnell und niemand wird auf dumme Gedanken kommen.

130 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Seltsam

ZAT 4, Sir Nelson Mandela für Manchester United FC am 12.10.2018, 16:21

Also dieser spanische Ost-Engländer aus Ipswich scheint schon ein komischer Vogel zu sein, wenn man seine Pressekonferenzen so vernimmt. Aber jedem das seine. Was mich aber echt bedenklich stimmt, dass es wohl einen Doppelgänger von mir zu geben. Denn ich war seit dem damaligen Fiasko auf keiner Pressekonferenz mehr in Ipswich. Oder der gute Mann hat zu viel Sangria erwischt und verwechselt mich. Jedenfalls hab ich mich die letzten Wochen auf meine Mannschaft konzentriert.

Und das hat zumindest in der Liga ganz gut geklappt. Denn es gab schon den zweiten Auswärtssieg, diesmal beim trainerlosen Arsenal. Aber was man hat, hat man, egal woher die Punkte sind. So darf es dann gerne auch weitergehen. Diesmal empfängt man Middlesbrough und Norwich, bevor es dann nach Blackburn geht. Wie immer in England, keine Laufkundschaft.

135 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die erste Pressekonferenz auf englischem Boden …. (Fortsetzung)

ZAT 4, Speedy Gonzales für Ipswich Town FC am 10.10.2018, 18:11



Gonzales (da läuft ihm doch glatt die Spucke in der Schnauze zusammen): „Sehr sympathisch, dieses Käseblatt. Schon der Name mach Appetit … Ist denn wenigstens dieser ‚Jemand‘ befugt mir Fragen zu stellen?“
Guestoon: Yep.“


Gonzales: „Und? Kommt der heute noch rein?“
Guestoon: „Was fragst du mich? Kann ich hellsehen?“


Gonzales (spontan wie ein Gonzales sein kann): „Na, dann beschließen wir heute diese Pressekonferenz und vertagen sie auf nächste Woche.“ (naturalmente hat Gonzales einen Plan, so schnell lässt er sich auf dieser Insel nicht veralbern)
Guestoon: „Hä?“


Gonzales: „Feierabend, SenorGuestoon, es ist jetzt Feierabend!“ (verkrümelt sich)
Guestoon (plötzlich hellt seine Mine auf): „Cool, Mr Gonzales. Hätte ich selbst nicht besser formulieren können.“ (tut es Gonzales gleich)
Sir Nelson Mandela (erneut fast sprach- und völlig ratlos): „Nicht nur Leere oder aufbrechende Menschen, es gibt hier auch schweigsame Menschen. Wieder etwas dazugelernt.“(Und schleicht sich unverrichteter Dinge.)

1838 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die erste Pressekonferenz auf englischem Boden ….

ZAT 4, Speedy Gonzales für Ipswich Town FC am 10.10.2018, 18:06



#8, Pressekonferenz zur Premier League 2018-3 – ZAT 4
Speedy Gonzales, Ipswich


(Wir befinden uns in Ipswich, berichten live aus dem Pressesaal des heimischen Fußballclubs, der eigens von der größten TV-Anstalt der Insel als regionales Pressezentrum für die wöchentlich stattfindenden Konferenzen mit dem kleinsten, mit Sombrero größten, dunkelhäutigsten, schnellsten, bestaussehenden, akzentträchtigsten, weißzähnigsten und verfressendstenTrainer der Pbem-Geschichte in Erwartung einer 90%igen Einschaltquote in mühevollster Kleinarbeit eingerichtet wurde.)


Gonzales (nimmt auf seinem Komfortstuhl Platz und wartet. Die Spannung steigt ….)
Guestoon (nimmt ebenfalls Platz, auf einem ihm angemessenen Stuhl, dem für Pressefuzzies, frei von jedem Komfort, und wartet….)


Gonzales (Geduld ist nicht Gonzales‘ Stärke, also erhebt er seine Stimme): Ich begrüße mich zur heutigen Pressekonferenz.“
Guestoon (nickt wohlwollend, als wolle er damit ‚dito‘ ausdrücken)


Gonzales (blickt erwartungsvoll in die Runde): „Hat jemand Fragen?“
Guestoon (blickt eher scheu in die Runde, erwartungsleer und desinteressiert)


Gonzales (wagt einen zweiten Blick in die Runde): „¿Algunapregunta?“
Guestoon (gibt Gonzales ein Handzeichen)


Gonzales (versteht es zu deuten): Excusa, Senores, Senoras y Senoritas! ANY QUESTIONS?“
Guestoon (gähnt): Gäääääähn.“


Gonzales (hat die Faxen dicke, will nicht wieder umsonst gekommen sein): „Hey, du da!“
Guestoon (blickt sich nichtsahnend um, wer wohl gemeint sei ….): Gäääääähn.“


Gonzales (aufgeregt): „Dich meine ich, SenorGuestoon! Was tust du hier?“
Guestoon (völlig entspannt): Ich warte.“


Gonzales (etwas angespannt): „Das sehe ich, und worauf?“
Guestoon: „Was fragst du mich? Warten halt.“


Gonzales: „Hat dich jemand hierhin befohlen?“
Guestoon: Yep


Gonzales: „Und hat dir dieser Jemand gesagt, was hier zu tun ist?“
Guestoon: „Arbeiten.“


Gonzales: „Und als was? Sieht gerade nicht danach aus.“
Guestoon: „Was fragst du mich? Aber man hat mich zum Arbeiten eingestellt und hierher bestellt.“


Gonzales (genervt): „Bist du dir da sicher?“
Guestoon (trotzig): Pahh!“


Gonzales: „Bist du befugt mir Fragen zu stellen?“
Guestoon: Nope.“


Gonzales: „Und für wen arbeitest du?“
Guestoon: „Für die Käseblatt Mediengruppe.“


Gonzales (da läuft ihm doch glatt die Spucke in der Schnauze zusammen): „Sehr sympathisch, dieses Käseblatt. Schon der Name mach Appetit … Ist denn wenigstens dieser ‚Jemand‘ befugt mir Fragen zu stellen?“
Guestoon 7153 Wörter. (Artikel wird nicht honoriert)

First blood

ZAT 4, Joe Davis für West Ham United FC am 08.10.2018, 10:26

London, East End. Die Saison ist gerade 3 ZATs alt, doch sie hat bereits die ersten Spuren bei den Hammers hinterlassen. Erst die bittere 1:4 Heimpleite gegen den Dauerrivalen Nelson, nun das nicht weniger bittere 4:4 Auswärtsremis bei den Spurs im Stadt Derby. Fuck, das sitzt. 

"Diese Saison verspricht eine schwierige zu werden. Ein wenig war das abzusehen, nachdem die letzten 2-3 Saison wirklich prima gelaufen sind. Man musste fast damit rechnen. Nun liegt es an uns.", so ein sichtlich genervter Davis. "Die Jungs sind nun in der Pflicht. jeder muss jetzt Vollgas geben."

Die Devise ist: bloß nicht zu Beginn der Saison den Anschluss verlieren. Dann kann es ganz schenll gehen in England. Das weiss man leider aus der eigenen Erfahrung. kein einfaches Unterfangen, da sich anscheinend jeder geradezu verpflichtet fühlt, den Hammers ein Paar einzuschenken.

Scheiß drauf, no pasaran, amigos !

158 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wo ist das Bauchgefühl?

ZAT 3, Bataan für Liverpool FC am 07.10.2018, 22:51

Wie in der Meistersaison weist der FC Liverpool nach dem 2. ZAT neun Punkte auf, insofern befinden sich die "Reds" eigentlich im Soll. Dennoch hat Trainer Bataan irgendwie das Gefühl, dass die Saison nicht nach seinen Vorstellungen verläuft. Es ist seltsamerweise ein wenig die Leichtigkeit verloren gegangen, des Weiteren fällt es dem Trainer zunehmend schwerer, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dabei sollte mit dem errungenen Meistertitel im Rücken doch eigentlich alles leichter sein, wohl ein Irrglaube. Vielleicht bekommt Trainer Bataan über Nacht ja noch die richtige Eingebung für die drei anstehenden schweren Spiele, bis 10:00 Uhr verbleibt ja noch etwas Zeit. Das wird den Ligaleiter zwar nicht unbedingt erfreuen, aber er kennt das ja von Trainer Bataan nicht anders (grins). Also keine Sorge, ein NMR wird es nicht geben.

130 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige1234Nächste »