News & Rumours

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige1234567891011Nächste »

Vizemeister

ZAT 13, Doc Dre für Manchester City FC am 18.08.2019, 12:58

Es hat also doch zu einem versöhnlichen Saisonabschluss gereicht. Die Citizens haben nach einem ewigen Auf und Ab die Vizemeisterschaft gewonnen.


 


"Unter den gegebenen Prämissen war wohl nicht mehr drin. Wir sind Auswärtsmeister und haben uns durch unsere Unbeständigkeit zu Hause um "mehr" gebracht. Das gilt es zu verarbeiten und nächste Saison noch besser zu machen. An dieser Stelle aber ganz herzlichen Glückwunsch zur Titelverteidigung an die Jungs aus Liverpool mit Trainer Bataan. Wahnsinnighe Leistung!"


 


Für alle anderen Trainer wünsche ich mir, dass in der Sommerpause die Unzufriedenheit ein wenig weicht und der ein oder andere angekündigte Abschied doch nicht vollzogen wird. Immer bedenken - es ist für uns alle nur ein Spiel. Auch für den LL.


 


In diesem Sinne alles Gute und bis zur Saison 2019-3.

141 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Now playing: Stones - Last time

ZAT 12, Ijon Tichy für Fulham FC am 18.08.2019, 00:24

Das kann jetzt jeder interpretieren, wie er will. Fakt ist, dass wir heute den letzten ZAT erleben. Der muss sauber rüber gebracht werden, damit der FFC die Klasse hält. In Anbetracht der Gegner, Tottenham, Chelsea und auswärts die Reds, Da ale Spiele, die man gewinnen zu müssen zu gewinnen, ist nicht einfach. Ansonsten sind die Nachrichten ernüchternd und es zeigt sich Enzeitstimmung. Der Ligaleiter weg, der langjährige Weggefährte Jemes Dean weg, Gonzales will weg. Verständlich aber hey, ich habe auch lange nicht mehr die Ressourcen, die es bräuchte und ziehe es weiter durch. Auch wenn diese Samstag ZATs die BEst sind. Mal sehen, ob es weiter geht. Der Fokus ist der EC. Vieelleicht, vielleicht, eine kleine Chance ist da, doch noch zum Ende den Sir zu haben. Mal sehen.

129 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Das Saisonfinale steht an

ZAT 12, Michael K. für Tottenham Hotspur FC am 17.08.2019, 18:53

Auf geht es in die letzten Spiele in dieser Premier League Saison und bei Tottenham Hotspur ist man ein wenig darüber auch zufrieden das es zu Ende geht. Weil diese Saison lief irgendwie gar nicht so gut und die möchte man dann auch so schnell wie möglich abhacken.
In den letzten Spielen ging es für die Spurs ins Auswärtsspiel nach Middlesbrough dort verlor man 3:5 dann ging es Heim gegen das Trainerlose Crystal Palace da war man nach ein entäuschendes 1:1 unzufrieden und dann bei Huddersfield Town lies man wohl die Wut raus beim 5:0 Sieg.
Die letzten Vier Spiele stehen jetzt an und dan geht es in die Drei Heimspiele gegen Leicester City,West Ham und Liverpool und auswärts tritt man beim FC Fulham an.
Die Spurs sind bereit für das Saisonfinale und man hofft natürlich das dieser doch sehr zufrieden endet.

Außerdem hat man noch die Nachricht aus der Deutschen Bundesliga bekommen das der Trainer von St.Pauli James Dean in Rente geht.Da wollte sich der Club aus Tottenham nochmal herzlich bedanken für die tollen Jahre und Erfolge bei den Spurs und in England.Daher viel Glück für die Zukunft an James Dean.

209 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Showdown

ZAT 12, Bataan für Liverpool FC am 17.08.2019, 18:08

Nun steht er kurz bevor, der Showdown in der Premier League, mittendrin der FC Liverpool. Durch die drei Siege am vergangenen Wochenende ist die Chance plötzlich da, dass das Team von Trainer Bataan ihren Titel tatsächlich verteidigen kann. Nach Meinung einiger Experten ist den "Reds" der Titel wohl nicht mehr zu nehmen, Trainer Bataan sieht das jedoch erwartungsgemäß etwas anders. Die drei Punkte Vorsprung und das gute Torverhältnis können sich leicht als trügerisch erweisen. In den abschließenden vier Spielem sind noch zwölf Punkte zu vergeben, da kann noch eine Menge passieren.

 Losgelöst vom Ausgang der Saison beschäftigt viele jedoch eine ganz andere Frage. Der Vertrag des Erfolgstrainers läuft zum Saisonende aus, über eine Verlängerung ist bislang nichts bekannt. In einigen Gazetten machen sich bereits Gerüchte breit, dass Trainer Bataan in der kommenden Saison zur FA wechseln könnte. Trainer Bataan wollte sich dazu nicht äußern, er verwies darauf, dass eine Stellungnahme erst nach Abschluss der Saison erfolgen wird. Erst einmal gilt der Fokus den letzten vier Spielen.

170 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

1.480

ZAT 12, Speedy Gonzales für Ipswich Town FC am 12.08.2019, 16:40

 


#76, Pressekonferenz zur Premier League 2019-2 – ZAT 12
Speedy Gonzales, Ipswich



Periodista: „Wir begrüßen Senor Gonzales zur heutigen Pressekonferenz! Abschließend noch einmal eine Zahl …., die wofür genau steht?“
Gonzales: „1.480, das sind die Punkte in der Hall of Fame (ähnlich gebildet wie bei Torrausch für Titel & Vizetitel sowie Pokalquali in der Liga und Titel & Finalteilnahme im Pokal, Anm. d. Red.), die Meinewenigkeit in rund 8 Jahren Copa mit dem Vorzeige-Account (bei Copa gab es maximal 4 Accounts, je einen für 4 Kontinente, Anm. d. Red.) erreichte. Diese Zahl steht auch für die ununterbrochene Führung in dieser Rangliste ab Saison 11 über die Dauer von 15 Saisons bis zum Rückzug aus dem aktiven Spielgeschehen.“
Periodista: „Rund weitere 8 Jahre vergingen, bis Sie wieder Bock auf Copa hatten….“
Gonzales (nickt): „Zur Rückserie der Saison 42 des Jahres 2014 bereitete Meinewenigkeit quasi unter Ausschluss der Copa-Öffentlichkeit in einer kleinen südamerikanischen Liga unter dem alias ‘Clandestino‘ den Wiedereinstieg vor. In Saison 42, leider die letzte, die Copa Mundial als das größte Fußballtorkontingent-Pbem aller Zeiten veranstaltete. Zu einem Wiedereinstieg kam es somit nicht wirklich.“
Periodista: „In Ihrer 8jährigen Karriere gab es Erfolge und Misserfolge. Sie erreichten mit Ihrem Vorzeige-Account für Uruguays Defensor Sporting in einem Zeitraum von 18 Saisons 6 Meisterschaften, 2x die Copa Libertadores, 1x die Copa Americana. Es gesellten sich noch 3 Meisterschaften und 2 Copa Libertadores-Titel mit Perus Sporting Cristal über 4 Saisons und sogar ein Aufstieg mit Meisterschaft in der Folgesaison in Argentiniens Liga mit Tiro Federal Argentino hinzu.“
Gonzales: „Si, Senor, muy bien, und als Misserfolge lassen sich Vizemeisterschaften einordnen, die Meinewenigkeit nicht zu zählen pflegt ….“
Periodista (will der Stimmung wegen auf die 4 Vizetitel nicht gesondert eingehen): „Auf europäischem Kontinent galten Sie als Wandervogel, kreuzten mit nahezu allen Copa-Größen in ihren Ligen die Klinge. Dabei sprangen in 5 Ligen bei 6 Vereinen 2 Aufstiege und ein Champions League Sieg heraus.“
Gonzales: „Eso es. Dazu kamen noch kurze Episoden auf den Kontinenten Asien (1 Meisterschaft) und Afrika (auf dem Weg zur Meisterschaft, bis zu einem Servercrash mit Datenverlust).“
Periodista: „Wir halten fest – 10 Meisterschaften sowie 5 internationale Pokalsiege allein in Südamerika. Mal eine ganz persönliche Frage: Senor Gonzales, neigen Sie manchmal in ganz eng abgegrenzten Zeiträumen möglicherweise zu einer gewissen Eitelkeit?“
Gonzales (überzeugt): „Nunca, Senor Periodista, nunca!“
Periodista (nicht so überzeugt): „Bueno, soviel Beitrag zu ‘Wir lehren der Konkurrenz das Fürchten‘. Nun ist die Katze also aus dem Sack, Senor Gon….“
Gonzales (erneut erschrocken): „KATZE? Wo?“
Periodista (erschreckt und ärgert sich zugleich)
Gonzales (macht sich aus dem Staub, ruft noch aus weiter, ganz weiter Entfernung zurück): „Habe doch Katzenallergiiiiieeeee ….“
(El Periodista bleibt somit nichts anderes übrig als diese Pressekonferenz einmal mehr vorzeitig zu beschließen. Ist ja auch schon spät geworden!)

(Und es wird wieder Morgen ....)

Periodista (zum Morgentrunk mit Entrenador Gonzales verabredet): „Buenos Dias, Senor Gonzales! Muchas Gracias für die Einladung!“
Gonzales: „Alter Weggefährte, ich mach es kurz: Sie müssen Ihren Job ab nächste Saison ohne mich fortführen, falls mein Nachfolger Sie überhaupt weiterbeschäftigen sollte.“
Periodista: „Hä?“
Gonzales: „Ich werde um eine Vertragsauflösung ersuchen und mich von diesem Verein, diesem Verband und der Torrauschwelt insgesamt zurückziehen. Eine rein persönliche Entscheidung, die wohl gereift ist.“
Periodista: „Hä?“
Gonzales: „Ist so, wie Meinewenigkeit das formuliert hat. Werde bis zum Saisonfinale noch den bestmöglichen Erfolg anstreben, in der Liga, sowie die englischen Farben in der CL und naturalmente im Empire Cup, in den Ipswich wohl nicht besser hätte starten können, würdig vertreten. Somit übergebe ich nach hochspannenden Saisons in einer herausfordernden Umgebung, insbesondere in einer Liga voller Charakterköpfe, wie man sie bei Copa hätte suchen müssen, einen intakten Verein, mit akzeptablem Start-TK für die neue Saison und möglicherweise EL- oder gar CL-Einsatz. Und wenn es super läuft auch noch mit einem weiteren Titel in der Tasche. Ipswich Town FC sollte also nicht lange auf dem Markt freier Vereine nach einem geeigneten Nachfolger suchen müssen. Bewerbungen bitte an den LL richten!“
Periodista: „Wohl gereift?“
Gonzales: „Zum Wohl, Senor Periodista!“ (beide stoßen mit einem wohlgereiften bolivianischen Bergtee an)
(Naturalmente geht die Unterhaltung der beiden weiter, aber unter Ausschluss der Öffentlichkeit)

1087 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Der Feierabend naht

ZAT 12, Sir Nelson Mandela für Manchester United FC am 12.08.2019, 13:12

Der letzte ZAT steht vor der Tür und für Manchester United geht es mit viel Glück noch darum, nächste Saison im internationalen Geschäft dabei zu sein. Sollte Ipswich seinen Platz unter den Top-5 halten, würde dafür auch der 6. Platz reichen, je nach Endergebnis im FA Cup sogar Platz 7. Nach unten wird realistisch betrachtet nicht mehr allzu viel passieren, von daher wird es ein ziemlich simpler ZAT.

Bezüglich der Meisterschaft schließt man sich der Mehrheit an, wahrscheinlich wird es Bataan machen. Bei der geilen Abwehr allerdings auch kein Wunder. Wenn ich da mal unsere Gegentore vergleiche, das sind fast 50% mehr und die viertmeisten der gesamten Liga. So geht da natürlich nach oben nicht viel. Irgendwas wird man sich dazu zur nächsten Saison einfallen lassen müssen.

131 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hausaufgaben

ZAT 12, John Taylor für Chelsea FC am 12.08.2019, 09:22

Beim FC Chelsea wäre jetzt die Zeit angebrochen, um die Chancen auf eine vordere Platzierung zu bestimmen. Doch von dem will Trainer John Taylor nichts wissen. "Wir müssen einfach unsere Hausaufgaben erledigen und dann schauen wir mal, was dabei herauskommt." Was er genau damit meint, lässt er dabei allerdings offen. Wahrscheinlich meint er damit, dass der FC Chelsea erst einmal seine beiden Heimspiele gewinnen muss und dann vielleicht irgendwo auswärts vielleicht noch zu Punkten kommt. 
An der Spitze scheint in der Tat der FC Liverpool die besten Chancen auf den Titel zu haben. Da sind einmal die drei Punkte Vorsprung und das überragende Torverhältnis. Das muss man als Gegner somit mindestens vier Punkte mehr holen als die Mannschaft von Bataan. Keine leichte Aufgabe. Aber vor allem am letzten Spieltag verliert ja der eine oder andere Trainer jegliche Hemmungen und es werden Tore verballert wie nie.

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Jetzt hat man es schwarz auf weiss

ZAT 12, Doc Dre für Manchester City FC am 11.08.2019, 21:22

City ist kein Meisterschatfskandidat. Durch nur einen Sieg aus den letzten drei Spielen ging es wieder einmal zwei Plätze runter im Tableau. Aktuell rangiert man auf Platz 3, 4 Punkte hinter der Spitze.


 


"Ich denke, dass wir ganz gute Chancen haben, Europa wieder klar zu machen. Das zweite Mal in Folge. Für mehr wird es nicht mehr reichen, auch wenn man schon Pferde vor der Apotheke hat kotzen sehen. Aber da müssen wir realistisch bleiben. Dieses Mal haben wir mit ganz oben nichts zu tun. Und das lag nicht an unserer Auswärtsperformance, sondern am schwachen Abschneiden zu Hause. Man kann das drehen wie man will. Wenn am Ende Punkte fehlen, liegt das eindeutig an mir. Einmal das Setzen verpasst und dann zu Hause offen wie ein Scheunentor. Damit wirst Du eben nicht Meister. Punkt." kommentierte Doc Dre.


 


 

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Jetzt eintüten

ZAT 11, Michael K. für Tottenham Hotspur FC am 10.08.2019, 19:08

Die vorletzte Spielwoche steht in der Premier League an und da soll auch der Klassenerhalt eingetütet werden um dann für die neue Saison zu planen.Man hat Acht Punkte Vorsprung zum ersten Abstiegsplatz und die Chance sieht sehr gut aus das man in dieser Spielwoche den Klassenerhalt perfekt macht.
In den letzten spielen ging es für die Spurs ins Heimspiel gegen Millwall das gewann man 5:0 dann reiste man zum FC Everton dort verlor man 0:3 und dann empfing man Cardiff City das wurde richtig eng am Ende am man konnte mit 4:3 dieses Spiel gewinnen.
Jetzt geht es in der vorletzten Spielwoche für Tottenham ins Auswärtsspiel nach Middlesbrough dann empfängt man das Trainerlose Crystal Palace und dann reist man zu Huddersfield Town.
Die Mannschaft ist auf die Spiele eingestellt und danach hofft man auf derbe erleichterung bei Tottenham für dann den möglichen Klassenerhalt.

153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

broad grin on my face

ZAT 11, Bataan für Liverpool FC am 10.08.2019, 18:10

Da kann sich Trainer Bataan ein breites Grinsen doch nicht verkneifen. Kaum eröffnet sich für einige bislang kaum bis gar nicht in der Presselandschaft vertretene Vereine die Chance auf die Meisterschaft, hagelt es plötzlich Presseberichte. Jeder dadurch erzielte Bonus könnte am Ende den Ausschlag über Titel oder internationalen Startplatz geben. Schade, dass diese Möglichkeit von einigen nur am Saisonende genutzt wird, noch mehr Artikel während der Saison würden das Spiel nochmals bereichern.

Trotz der vermehrten Pressemitteilungen sind die erklärten Titelambitionen eher rar gesät, einzig Sir Hodges spricht das Ziel klar aus. Sicherlich möchte auch der FC Liverpool wieder Meister werden und seinen Titel gerne verteidigen, die Chancen sind dann den zurückliegenden Ergebnissen jedoch nicht unbedingt gestiegen. Dabei spielt Trainer Bataan insbesondere auf das 5:4 gegen den Stadtrivalen an, der sich durch diese Niederlage weiter in akuter Abstiegsgefahr befindet.

Warum der Angriff bei uns und nicht bei einem direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg erfolgte, ist mir nicht ganz einleuchtend. Zum Glück ist der Versuch gescheitert, ansonsten hätten wir unsere Meisterschaftsträume wohl vorzeitig begraben können. Dennoch büßen wir durch die vier Gegentore 0,8 TK (also ein Heimtor) ein. Insofern dürften auch die "Reds" am Ende froh sein, wenn sie am Ende einen Platz im internationalen Geschäft belegen. 

Gab es diese Woche übrigens keinen Reminder oder habe ich den irgendwie übersehen?

Abschließend noch die herzlichsten Glückwünsche an Sir Hodges zum Geburtstag!!!

244 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige1234567891011Nächste »