Watford FC

Vorige Teamseite Nächste Teamseite
Team-Logo

Offizielle Website:
Link

Trainer:

Geraldo

Aktuelle Platzierung:
Platz 3

Bild des Trainers.

Aktuelle Ligatabelle

Platz Vorher Mannschaft Sp G U N Pkt. T+ T- TV TK
3 3 Watford FC 28 16 4 8 52 63 37 26 11.3
Spielplan Trainer Geschichte Statistiken Ligazeitung Pokalzeitung  
« Vorherige12Nächste »

Die Pressekonferenz ist zu Ende noch bevor sie angefangen hat

Saison 2018-2, ZAT 4, Speedy Gonzales für Watford FC am 03.09.2018, 19:08

#4, Pressekonferenz zum FA-Cup 2018-2 – Runde 3
Speedy Gonzales, Watford
 


Gonzales: „Ich begrüße mich zur ….“
(Es knarrt wieder die Tür am anderen Ende des Konferenzraums, Gonzales wendet lässig seinen Blick, denn er ist sich sicher, was ihn erwartet. Nämlich nichts, dann fährt er fort.)


Gonzales: „Ich begrüße mich zur heutigen ….“
(Die Tür fällt zurück ins Schloss, Gonzales setzt seinen ubiquitären Blick ein, dennoch niemand zu sehen ….)


Gonzales: „Leck mich in …. Ich begrüße mich zur heutigen Pressekon….“
(Wieder der Schatten ….)


Gonzales: „Huuuuahhhhh! Carramba!“ (dreht sich um) „Wie zum Teufel können Sie mich wieder so erschrecken?“
Hinter Gonzales die noch lässiger herumstehende Person als zuvor: „War ganz einfach.“


Gonzales: „Ich will‘s nicht wissen!“ (aber neugierig ist er schon, wie das erneut passieren konnte)
Hinter Gonzales die noch lässiger herumstehende Person als zuvor: „Warum sind Sie wieder so spät?“


Gonzales: „Häh, wie meinen?“
Hinter Gonzales die noch lässiger herumstehende Person als zuvor (scheint wohl etwas begriffsstutzig und träge im Kopf zu sein, dieser Neue)„Sie sind wieder zu spät! Wie schon bei den vergangenen drei Pressekonferenzen!“


Gonzales: „Zu spät? Ich war in meiner gesamten Trainerkarriere noch nie zu spät dran! Nie!“ (grübelt, kommt tatsächlich zu keiner neuen Erkenntnis) „Wollen Sie sich nicht endlich mal setzen? Sie machen mich ganz nervös!“
Hinter Gonzales die noch lässiger herumstehende Person als zuvor: „Wozu denn noch? Die Pressekonferenz ist doch zu Ende.“


Gonzales: „Das habe ich schon verstanden! Aber hier, schauen Sie auf meine Einladung, hier steht es, rot auf weiß: 10 Uhr!“
Hinter Gonzales die noch lässiger herumstehende Person als zuvor: „Und jetzt ist es kurz nach 11. Was ist daran pünktlich?“


Gonzales: „Es ist kurz nach 10, werter Senor!“
Hinter Gonzales die noch lässiger herumstehende Person als zuvor (trotzig, wendet sich Richtung Ausgang): „Es ist kurz nach 11!“


Gonzales: „Widersprechen Sie mir nicht! Wo wollen Sie wieder hin?“
Hinter Gonzales die noch lässiger herumstehende Person als zuvor: „In den Feierabend ….“ (und weg ist er)


Gonzales: „Leck mich in de Täsch! Was für ein penetranter Zeitgenosse. Will mir erklären, was meine Uhr geschlagen hat. Pfffhthh. Und damit beschließe ich diese Pressekonferenz.“

586 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Verrückt, diese Engländer ….

Saison 2018-2, ZAT 3, Speedy Gonzales für Watford FC am 31.08.2018, 19:12

#3, Pressekonferenz zum FA-Cup 2018-2 – Runde 2
Speedy Gonzales, Watford


Gonzales: „Ich begrüße mich zur ….“
(Es knarrt wieder die Tür am anderen Ende des Konferenzraums und Gonzales wendet seinen Blick blitzschnell dorthin. Aber es tut sich nichts. Gonzales wartet, dann fährt er fort.)


Gonzales: „Ich begrüße mich zur heutigen ….“
(Die Tür fällt zurück ins Schloss, niemand zu sehen ….)


Gonzales: „Verdammte Hacke …. Ich begrüße mich zur heutigen Pressekon….“
(Ein Schatten breitet sich plötzlich über Gonzales aus, klein und schmal zwar, aber vorhanden.)


Gonzales: „Huuuuahhhhh! Carramba!“ (dreht sich um) „Müssen Sie mich so erschrecken?“ Wo kommen Sie denn so plötzlich her?“
Hinter Gonzales lässig herumstehende Person (langsam, aber gut vertständlich): „Durch die Türe dort, woher denn sonst.“


Gonzales: „Werden Sie mal nicht pampig! Erst ignorieren, dann verschwinden, und heute den großen Mann markieren. Stehen Sie hier nicht so herum, und schon gar nicht hinter mir.“ (weist auf freie Stühle rechts und links neben ihm) „Hier ist noch etwas frei, suchen Sie sich einen Platz aus!“
Hinter Gonzales lässig herumstehende Person: (schweigt, rührt sich nicht, zieht es wohl vor sich nicht zu bewegen und hinter Gonzales weiter zu verharren)


Gonzales (etwas missgestimmt über die Entwicklung seiner ersten Konversation auf der Insel): „Haben Sie einen Namen?“
Hinter Gonzales lässig herumstehende Person (mustert einen Kontrahenten von Kopf bis Fuß, schweigt zunächst, als käme ihm die Frage unverschämt vor, antwortet aber dann, als er registrierte, dass sich Gonzales‘ Mine sekündlich weiter deutlich verfinstert): „Ja“


Gonzales (wagt es nicht auszusprechen): „Leck mich en de Täsch, schnell auf den Beinen, aber begriffsstutzig und träge im Kopf. Ein verrücktes Volk, diese Engländer.“ (Spricht) „Ich habe auch einen, Sie werden es nicht glauben!“
Hinter Gonzales lässig herumstehende Person: „Man nennt mich Guestoon, wenn man mich so nennen möchte, wie ich heiße. Manchmal aber auch Faulpelz, wenn es die Situation ergibt, oder auch Nervensäge oder Störfall. Kommt auf den Konversationspartner an. Habe auch schon mal auf Einfallspinsel gehört.“


Gonzales (Boah eh, der kann ja reden wie ein Wasserfall, wenn man ihn lässt, so der erste Gedanke. Will höflich bleiben ….): „Bin erfreut Sie kennen zu lernen. Arbeiten Sie hier?“
Hinter Gonzales lässig herumstehende Person: „Muss jetzt weg, habe nämlich schon längst Feierabend.“ (und verschwindet so schnell wie er gekommen ist)


Gonzales (sprachlos): „Äh ….“
Gonzales: „Leck mich in ….“


(Und damit scheint auch dieser Pressetermin geschlossen zu sein.)

468 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Leere, gähnende Leere!

Saison 2018-2, ZAT 1, Speedy Gonzales für Watford FC am 28.08.2018, 17:47

#2, Pressekonferenz zum FA-Cup 2018-2 – Runde 1
Speedy Gonzales, Watford


Gonzales: „Ich begrüße mich zur heutigen Pressekonferenz.“
Gonzales:
(schaut sich fragend um) „Schon wieder niemand hier, nicht einmal der Ignorant vom letzten Mal….“
Gonzales:
„Wieso bekomme ich eine eigentlich eine Einladung, wenn sich hier dann doch niemand blicken lässt? Humorvoll, diese Engländer, äußerst humorvoll!“ (brummelt noch etwas vor sich hin, aber unverständlich, bleibt an dieser Stelle somit unvermerkt, Anm. d. Red.)
Gonzales:
Bueno, wenn nicht bald jemand kommt, dann gehe ich ….“


(Es knarrt eine Tür am anderen Ende des Konferenzraums, Gonzales wendet seinen Blick erwartungsvoll dorthin ….)


Gonzales: (neugierig) „Ist da jemand?“


(Ein Kopf, üppig behaart, unten stoppelig, kugelrund, mit Knubbelnase, urlaubsgebräunt, insgesamt eher ungepflegt, wagt sich schüchtern, nahezu ängstlich durch den Spalt ….)


Gonzales: „Moment mal, dich kenne ich doch ….“(kratzt sich am Kopf) „Du bis doch der ….“


(Und kaum durch den Spalt gewagt ist der Kopf auch schon wieder verschwunden)


Gonzales: Carrrramba, das gibt es doch nicht!“ (schnellt von seinem Komfortstuhl, auf dem er es sich gerade bequem machen wollte, in Richtung Tür, um den Flüchtigen zu stellen. Doch schnell, wie ein Gonzales normalerweise zu sein pflegt …. der Flüchtige ist schneller)
Gonzales:
(Erstaunt) „Leck mich en de Täsch, ist der schnell!“


(Erstmals in seiner langen Trainerkarriere ist Gonzales jemandem begegnet, der tatsächlich schneller auf den Beinen ist als er selbst)


Gonzales: „Wenn seine Auffassungsgabe so flott ist, wie er auf den Beinen zu sein scheint, dann muss ich ihn für mein Team verpflichten. Unbedingt!“


(Und vorher erst einmal erwischen…. Und damit endet dieser Pressemonolog, Anm. d. Red.)

1625 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Letzte Chance

Saison 2017-3, ZAT 6, Knuze für Watford FC am 10.12.2017, 03:59

Erst wurde man von Mini Zuhause abgeschossen, dann gab es die Revanche und dann doch nur Gemecker. Passend zur diesjährigen Saison. Lust und Motivation auf dem absoluten Tiefstand, Experten haben einen neuen Rekord bei der niedrigsten jemals gemessenen Temperatur wahrgenommen. Absoluter Null-/Tiefpunkt wurde sogar unterschritten. In der Liga auswärts deutlich aggressiver gewesen und dearly dafür bezahlt und in der CL durch das fehlende "Mitdenken" der Gegner absolut abgeschossen worden und durch eine taktische Meisterleistung noch wenigsten die EL gerettet. Aber um die Saison auch nur halbwegs vernünftig zuende zu bringen, muss im FA-CUP ein Titel her. Evtl. hilft das auch der fehlenden Motivation etwas auf die Sprüngen. Falls nicht muss man auch über einen schon in letzter Zeit öfter vorkommenden Rückzug nachdenken. Gerade da zwei große Lieblinge uns schon verlassen mit Mini und Demis. Was bleibt da der Liga noch? Einen mosernden Mandela, der auch nicht jünger wird - Pokerabende bei Joe ohne Mini - Dartabende ohne griechischen Wein? Auweia, die Zukunft sind alles andere als rosig aus. Von daher begießen wir uns feierlich vor dem morgigen Spiel , denn in veno liegt bekanntlich die veritas!

185 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Verlorener Posten

Saison 2017-1, ZAT 4, Knuze für Watford FC am 12.03.2017, 10:09

Was für eine ereignisreiche Woche. Die Hoffnung und die Aussichten waren enorm gut und dann kam alles anders. Es gab Sahd und Schreibe fünf Niederlagen in Folge Wettbewerbs über greifend. Klar, in der Liga hatte man es auf mich abgesehen und im Pokal ist man mit dem Rücken zur Wand. Da sich diese Niederlagen aber auch außerhalb des Spiels fortgesetzt haben, hofft man nun einfach, auf einige schnelle und rasche Siege und Genesung, um die derzeit extrem de motivierende und schlechte Lage schnell zu entschärfen. Heute geht es somit gegen das Doppelte Masterlottchen. Ob es auch zum doppelten Pünktchen klappen wird, muss man noch abwarten. Aber gesetzt ist schon mal und was auch kommen mag in der kommenden Woche, die Gruppenphase sieht man wohl noch bis zum Ende durch. Auch wenn ein Weiterkommen nach der Nullnummer der letzten Woche schon in extrem weite Ferne gerückt ist. Klar, unmöglich ist es nicht, aber leicht ist anders, aber wenn man leicht möchte, würde man nicht in England spielen.

166 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mein lieber Scholli

Saison 2017-1, ZAT 3, Knuze für Watford FC am 05.03.2017, 12:34

So oder so ähnlich waren die Gedanken, als wir die FA-Cup Auslosung gesehen haben. Nur zu Gut kann man sich an den League-Cup zurückerinnern, denn so lange ist er noch nicht her und dort sind halt einige Trainer und Taktiken in Erinnerung geblieben, so auch die Harakiritaktik vom Scheriff aus Nottingham. In der Qualifikation hat er aber gezeigt, dass es auch anders geht. Man darf also gespannt sein, welchen Weg er diesmal einschlagen wird. Des Weiteren geht es gegen den neuen Übertrainer Masterblaster, der sich zum Einstand neben einem hervorragenden Ergebnis sicherlich auch ein tolles Abschneiden im Cup herbeisehnt. Die Erfolge sprechen hier eine klare Sprache. Geballtes Selbstvertrauen und Erfahrung vereinen sich hier, daher ist seit dieser Saison immer mit Leeds zu rechnen und zu guter Letzt spielen wir hier noch gegen Ijon. Zum kreativen Genie aus der heimischen Liga wurde ja in unserer Ligazeitung schon etwas gesagt. Der Stimmungsmacher hadert mit sich selbst und denkt über ein baldiges Ende seiner Anstellung nach. Aber gerade deshalb dürfte er umso gefährlicher sein, da er sich sicherlich mit einem großen Bang von uns allen verabschieden will, falls er es wirklich durchzieht.

189 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Everton

Saison 2016-3, ZAT 6, Knuze für Watford FC am 27.11.2016, 07:38

Auslosungen sind raus und uns wurde Everton zugelost. Ein wahrlich harter Gegner, da wir mit etwas weniger Kondition in dieses Spiel gehen, aber kaum ein anderer Gegner hätte signifikant weniger TK gehabt. Es sind nur noch kleine Nuancen, die den Unterschied machen, aber evtl. ist es eben jener konditionelle Vorsprung, der den Ausschlag nach hart umkämpften 90 Minuten machen wird. Allerdings konnten wir in unserer Gruppe wirklich keinerlei Kräfte sparen, um sicher in die nächste Runde zu kommen, ganz im Gegenteil zur CL, aber dies ist eben der heimische Cup und in England ist dieser meist härter, als auf internationaler Ebene. So schlecht das Abschneiden in den letzten zwei Saisons in der Liga war, umso besser liefen allerdings die Cups. Vielleicht wird man ja eines Tages auch mal eine Trophäe empor recken dürfen.

133 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Gleichstand

Saison 2016-3, ZAT 5, Knuze für Watford FC am 19.11.2016, 15:19

Vier Teams mit 6 Punkten nach vier Spielen. Tja, da scheint wohl noch alles offen zu sein. Manch' einer geht mit sehr schwacher Kondition in die letzten zwei Spiele, was teuer werden kann. Chelsea ist deshalb noch nicht abzuschreiben. Bleibt abzuwarten, ob Notts doch die rettenden drei Punkte holen kann. Ansonsten muss man bei Wattford schon Körner für die Liga sparen, da dort Mini mit seinen Blackburn Rovers immernoch in der virtuellen Führung liegt mit einem Heimspiel weniger. Daher hofft man, dass man im Schonprogramm im FA-Cup evtl. die nächste Runde erreichen kann. Zudem steht ja auch noch die CL auf dem Programm. Aber die immer weniger werdenen Zeitungsartikel von mir sind evtl. ein Anzeichen, dass ich das Amt an einen besseren und ambitionierten Trainer abgeben sollte.

127 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

2 vs 3

Saison 2016-3, ZAT 4, Knuze für Watford FC am 13.11.2016, 12:44

Das heutige Spiel gegen Norwich könnte entscheidend sein bzgl. der Qualifikation. Einmal Zuhause und einmal Auswärts steht auf dem Programm. Was aber viel wichtiger ist, ist da süße Cool Power mit den alkohlischen Zusätzen. Dazu Bier und Snacks und schon steht einem guten Wochenende mit Freunden  nichts mehr im Wege. Ob sich der Suff und die damit verbundenen Nachwirkungen allerdings auf's Spiel und die Taktik auswirken, bleibt abzuwarten. Eins hat man jedenfalls geschafft - und zwar einen NMR zu umgehen und noch vor 13 Uhr das Tageslicht zu sehen. Aber selbst, wenn ein Team heute mit 0 Punkten aus den Spielen geht, könnte je nach des Ergebnisses der anderen beiden Spiele noch lange nichts vorbei sein. Wie gesagt, abgerechnet wird erst ganz zum Schluss.

124 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Entscheidung

Saison 2016-2, ZAT 5, Da_Masta für Watford FC am 17.07.2016, 10:12

Die entscheidenden 2 Spieltage in der Gruppenphase stehen heute an. Danach entscheidet sich, wer in die KO-Runde einziehen wird.
Wie sieht es da aktuell für den FC Watford aus? Aktuell steht das Team von Da_Masta auf Platz 3 seiner Gruppe. Platz 2 würde zum erreichen der KO-Runde reichen. Doch hat man mit Norwich City einen gefährlichen Verfolger, der die gleiche Punktzahl aufweist und aktuell nur aufgrund des schlechteren Torverhältnis auf Platz 3 liegt.
Somit wird es für Watford wichtig sein, die beiden letzten Spiele erfolgreich zu absolvieren. 
Dies dürfte allerdings nicht so einfach sein, denn da geht es erst gegen Leeds United und im Anschluss gegen die trainerlosen Queens Park Rangers. Man darf gespannt sein, was am Ende rauskommt.

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige12Nächste »