Manchester United FC

Vorige Teamseite Nächste Teamseite
Team-Logo

Offizielle Website:
Link

Trainer:

Sir Nelson Mandela

Aktuelle Platzierung:
Platz 6

Bild des Trainers.

Aktuelle Ligatabelle

Platz Vorher Mannschaft Sp G U N Pkt. T+ T- TV TK
6 10 Manchester United FC 38 19 4 15 61 91 83 8 3.2
Spielplan Trainer Geschichte Statistiken Ligazeitung Pokalzeitung  
« Vorherige123456789Nächste »

Der x-te Versuch

Saison 2017-3, ZAT 1, Sir Nelson Mandela für Manchester United FC am 30.10.2017, 14:24

Mal wieder geht die Jagd auf den so sehnlich erhofften FA Cup los, allerdings wird die Hoffnung immer geringer, den Cup doch noch irgendwann mal wieder in Händen halten zu dürfen. Los geht es diesmal in einer Gruppe mit Leeds, Chelsea, Millwall und Norwich, wobei die beiden ersten Spiele gegen Leeds und in Norwich stattfinden werden. Nachdem nur zwei aus fünf die KO-Runde erreichen werden, ist es unabdinglich, den Start nicht gleich zu verpatzen. Zumindest ein Heimsieg ist im Grunde Pflicht. Denn es ist doch so, dass man den Pokal nicht in einer Runde gewinnen kann, allerdings kann man ihn sehr wohl gleich in der ersten Runde verlieren. Und darauf ist man nicht scharf, schließlich soll die eh kaum vorhandene Hoffnung nicht gleich nach zwei Spielen komplett erloschen sein.

129 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Gratulation

Saison 2017-2, ZAT 8, Sir Nelson Mandela für Manchester United FC am 17.07.2017, 18:36

Ich kann mich noch erinnern, als ich meine ersten Titel bei Torrausch eingefahren habe, das Gefühl war ziemlich das gleiche, wie es Bataan jetzt beschreibt. Von daher, genieß es, Bataan, der Erfolg sei dir gegönnt, auch wenn es mich wurmt, den blöden Cup wieder nicht gewonnen zu haben. Seit meinem letzten Sieg in der Saison 08/2 war ich geschlagene 9x im Halbfinale und zusätzlich mit dieser Saison 2x im Finale, ohne dass es mal geklappt hätte. Echt zum verzweifeln. Und was den Vergleich zu mini angeht, die Tiefen hab ich auch schon mitgemacht, im Gegensatz zu ihm bin ich sogar schon abgestiegen. Von daher würde ich mir da keine Sorgen machen, dass es nicht mehr läuft. Schlimmer als Abstieg geht ja eh nicht. Abr jetzt erstmal feiern gehen, ich hab gehört, Bataan schmeißt eine Party. :)

135 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Traum-Halbfinale

Saison 2017-2, ZAT 7, Sir Nelson Mandela für Manchester United FC am 14.07.2017, 15:32

Besser hätte es das Los gar nicht meinen Können, als im Halbfinale das Derby gegen Manchester City hervorzubringen. Nicht nur, dass ganz Manchester elektrisiert ist, auch Sir Nelson Mandela freut sich schon auf das ewig junge Duell mit Ijon Tichy. Hinzu kommt natürlich, dass man es selber in der Hand hat, das Finale zu erreichen. Ob man dort eine Chance haben wird, liegt aber nicht nur am eigenen Spiel sondern auch am Ausgang des zweiten Halbfinales zwischen Liverpool und Tottenham, bei dem die Reds ganz klarer Favorit sind.
Ach ja, übrigens irgendwie auffällig, dass sich in den Viertelfinals mit Liverpool nur ein einziger Gruppensieger durchsetzen konnte, und das trotz zusätzlichem TK. Noch ein Grund, den Modus zu behalten, mal abgesehen von der sehr interessanten Gruppenphase mit diversen taktischen Ausgangslagen bzw. Möglichkeiten.

133 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Viertelfinale

Saison 2017-2, ZAT 6, Sir Nelson Mandela für Manchester United FC am 07.07.2017, 14:22

Die Vorrunde konnte mit einem letztenendlich souveränden Weiterkommen überstanden werden, nur zum Gruppensieg hat es leider nicht ganz gereicht, da hatte Millwall das bessere Torverhältnis. So kommt es nun nach einigem Hin und Her bei der Auslosung (allerdings mit deutlich weniger Problemen als die englische FA tatsächlich bei der Auslosung des League Cups für die Saison 2017/2018 hatte) steht mit Middlesbrough nun der Gegner für das Viertelfinale fest. Die Chancen gegen das von Bonycurtis gemanagte Team dürften dabei in etwa fifty-fifty stehen. Wie immer in dieser Situation geht es schlicht darum, wer mehr (oder eben vielleicht zu viel) Risiko geht, um eben nicht nur in die nächste Runde zu kommen, sondern eine realistische Chance auf den Gesamtsieg zu haben. Derjenige, der diesen Spagat zwischen Risiko und sicherem Einzug in die nächste Runde am besten meistert, wird am Ende den Cup gewinnen.

141 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ende der Gruppenphase

Saison 2017-2, ZAT 3, Sir Nelson Mandela für Manchester United FC am 30.06.2017, 14:37

Die Gruppenphase wird kommendes Wochenende abgeschlossen und ich muss sagen, der neue Modus gefällt mir echt gut. Gerade die Tatsache mit der ungleichen Anzahl an Spielen und den verschiedenen Varianten, wer wann wieviele Heim- und Auswärtsspiele hat, macht die Sache doch erst interessant. Ich wäre durchaus erstmal dafür, das System so zu behalten. Ist auf jeden Fall deutlich spannender und taktisch interessanter als eine Gruppe, in der vor dem letzten ZAT schon alles entschieden ist. Wobei mir natürlich auch bewusst ist, dass das nicht alle so sehen werden.
Noch kurz zu unserer Gruppe: Entschieden ist da noch gar nichts, auch wenn es für uns eigentlich gaz passabel ausschaut, dass der Einzug in die nächste Runde möglich ist. Für Norwich dagegen sieht es nicht ganz ideal aus. Aber durch die verschiedenen Spielkonstallationen der verschiedenen Teams kann noch viel passieren. Darum auf jeden Fall pro neuer Modus.

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Leicester Doppelpack

Saison 2017-2, ZAT 2, Sir Nelson Mandela für Manchester United FC am 23.06.2017, 14:19

Undankbar sind die beiden Spiele gegen die Mannschaft von Thies auf jeden Fall. Die Jungs aus Leicester haben in der ersten Runde spielfrei gehabt und in den beiden folgenden Spielen auswärts keinen Versuch unternommen, Punkte zu holen. Somit steht Leicester schon unter Druck, punkten zu müssen, durchaus auch auswärts. Bloß gut, dass man durch zwei ganz billige Heimsiege konditionell auch noch sehr gut dasteht. Vielleicht wäre Thies also gut beraten, in Manchester keine unnötigen Reserven zu verbraten.
Ansonsten gib es über den kommenden Spieltag nichts zu sagen, da wir das dritte Spiel spielfrei haben.
In der Tabelle hat sich übrigens in der ersten Runde kaum was getan, es gab nur Heimsiege. Hatte wohl anscheinend jeder Angst, an der falschen Stelle anzugreifen.

130 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mal schaun

Saison 2017-2, ZAT 1, Sir Nelson Mandela für Manchester United FC am 15.06.2017, 23:13

Es gibt also ab dieser saison einen leicht veränderten Modus im FA Cup. Ob mir dieser gefällt, kann ich noch nicht beurteilen, da muss man mal diese und vielleicht nächste Saison abwarten. Dass es aber nur erfolgreicher werden kann, steht für mich schon jetzt fest. Immerhin ist der letzte Sieg im FA Cup schon 8 Jahre und somit über 20 Saisons her. Verdammt lange Zeit, wenn man so drüber nachdenkt. Seitdem gab es zwar noch 8 Halbfinals und eine Finalteilnahme, aber zum Sieg hat es eben nicht mehr gereicht. Von daher kann es ja fast nur besser werden. Die Gegner in der Gruppe heißen dabei Watford, Millwall, Leicester und Norwich. Und die Trainer der Teams sind alles erfahrene Haudegen, dekoriert mit diversen Titeln, jeder mindestens einmal Meister in der besten Liga der Welt. Einfach geht also definitiv anders aber wir werden alles versuchen.

143 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Lospech

Saison 2017-1, ZAT 7, Sir Nelson Mandela für Manchester United FC am 30.03.2017, 19:33

Das Blöde an einer menschlichen Losfee ist ja, dass man sich mit Fäkalsprache und derben Beleidigungen zurückhalten sollte. Vor allem, weil die- bzw. im vorliegenden Fall derjenige auch nichts dafür kann. Ansonsten wäre der Artikel hier nämlich gleich mal zur Hälfte mit diversen Schimpftiraden gefüllt.
Da ist man im Viertelfinale perfekt vorgegangen, konnte mit idealem Setzverhalten glänzen, steht als zweitstärkste Mannschaft im Halbfinale und hat trotzdem nicht mal den Hauch einer Chance auf das Finale, weil der Gegner so übermächtig ist, dass er nicht mal taktieren braucht. Passt aber irgendwie zum letzten ZAT, wo irgendwie fast alles schiefgelaufen ist. Nun ja, zuminddest braucht man sich jetzt keine Gedanken mehr zu machen, wie man setzen soll, ob es Sinn macht, ein Tor fürs Finale aufzuheben. Das können Leeds und Chelsea tun. Auf geht's Topse, dann gewinn wenigstens auch das Finale, dass man später sagen kann, man wäre gegen den Sieger ausgeschieden.

152 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hoppla

Saison 2017-1, ZAT 6, Sir Nelson Mandela für Manchester United FC am 24.03.2017, 15:20

Da rechnet man damit, dass nach Gruppenphase Feierabend ist, und dann sowas. Nicht nur, dass man doch das Viertelfinale erreicht hat, nein, man wurde sogar Gruppensieger. Allerdings hätte ich doch bei dem ein oder anderen ein anderes Setzverhalten erwartet. Arsenal hätt ich auf volle Attacke bei den Hammers getippt. Und Liverpool, weil Bataan es ja wissen wollte, hätte ich eher auf Heim-2 und Auwärts-6 geschätzt. Bei den Hammers dagegen hatte ich eben wegen der vermuteten, weil eigentlich nötigen Attacke des Keysers auf einen Heimsieg getippt, aber vielleicht das restliche TK bei Liverpool verballern, um dort das Torverhältnis etwas anzukratzen oder vielleicht sogar was mitzunehmen, falls Pool tatsächlich bei uns angegriffen hätte.
Aber hätte, hätte, Fahrradkette, so ist es mir natürlich wesentlich lieber. Und nun geht es gegen Hodges im Viertelfinale. Favoritenrolle offen, da noch zu viel TK im Spiel. Ausgang ebenfalls offen, da noch zu viel TK im Spiel, Ergebnis wird sich Sonntag zeigen.

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Tricky

Saison 2017-1, ZAT 5, Sir Nelson Mandela für Manchester United FC am 16.03.2017, 20:31

Also ganz so klar wie der Keyser seh ich die Sache in unserer Gruppe bei weitem nicht. Eher im Gegenteil, da ist noch alles möglich. Viel hängt davon ab, was Bataan mit Liverpool fabriziert. Ich hab da so eine Vermutung, werd die aber vorsichtshalber mal nicht nennen. Aber auch Arsenal ist noch so ein Faktor, der eigentlich nicht kalkulierbar ist. Eigentlich muss der Keyser was riskieren, nur in sicherer Heimsieg wird nichts bringen. Aber darauf verlassen kann man sich auch nicht. Und selbst bei West ham bin ich mir nicht sicher, was Joe ausheckt. Auf den ersten Blick einen klaren Heimsieg und auf die Tordifferenz hoffen. Aber auf den zweiten, dritten oder vierten Blick ergeben sich auch hier noch verschiedene Möglichkeiten. Wie sagt man in Bayern so schön: "Nix gwiß woas ma ned." Also zumindest bis zum Sonntag.

138 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige123456789Nächste »