Nottingham Forest FC

Vorige Teamseite Nächste Teamseite
Team-Logo

Offizielle Website:
Link

Trainer:
Kein Trainer

Aktuelle Platzierung:
Platz

Bild des Trainers.

Aktuelle Ligatabelle

Platz Vorher Mannschaft Sp G U N Pkt. T+ T- TV TK
Spielplan Trainer Geschichte Statistiken Ligazeitung Pokalzeitung  
« Vorherige1234Nächste »

Forrest News

Saison 2019-1, ZAT 8, Monkey für Nottingham Forest FC am 13.03.2019, 15:54

Der neue Trainer Monkey hat sein Einstand gegeben.
Die Fans sind skeptisch, ob es der richtige Trainer ist.
In 3 Spielen gab es nur 3 Punkte.
Zu wenig um die Klasse zu halten.

39 Wörter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)

News

Saison 2019-1, ZAT 7, Monkey für Nottingham Forest FC am 04.03.2019, 23:04

Es gibt ein neuen Trainer bei Forrest.
Der neue Trainer heißt Monkey.
Er will das unmögliche schaffen und mit Nottingham in der Liga bleiben.

30 Wörter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)

Schade

Saison 2016-1, ZAT 9, Qubert für Nottingham Forest FC am 12.03.2016, 19:44

Große Erwartungen und doch: Am Ende steht der Abstiegskampf. Drei Punkte sind es bis es rot wird und nun stehen zwei schwere Auswärtsspiele an. In Blackburn und in Leeds- mal sehen, ob da was gehen kann. Dazu noch zu Hause gegen Stoke.

Ansonsten hilft nur hoffen und beten und nächste Saison alles besser machen- Halt. Wollten wir das nicht letzte Saison auch schon? Wie es aussieht, war die CL erst mal nur ein Strohfeuer. Aber hier gibt niemand so schnell auf.
Kämpfen! Kämpfen! Kämpfen! Und richtig setzen- dann klappt es auch mit dem Klassenerhalt und dann können wir nächste Saison wieder angreifen.
Und zusehen, dass die Schmach, hinter Notts zu landen aber ganz schnell wieder getilgt wird!

125 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Tja

Saison 2016-1, ZAT 7, Qubert für Nottingham Forest FC am 28.02.2016, 12:15

Nächster TAT mit mehr Auswärts- als Heimspielen- schlechte Vorzeichen. Das Tabellenfeld ist nah zusammen, also droht an diesem TAT der Sturz in die rote Zone- Abstiegskampf. Das will man natürlich bei Forest mit allen Mitteln verhindern. Die letzte Saison lief vielleicht etwas zu gut, aber mit Willen alleine lässt sich nichts gewinnen.

Als nächstes geht es jetzt nach Liverpool und nach London gegen Millwall. John Hartigan ist heiß, Liverpool ganz unten drin- ein sechs-Punkte-Spiel. Hodges ist auf elf- etwas zu wenig für Millwall, also auch ein ganz schweres Ding. Dann noch zu Hause eggen Leicester, die sind auch unten drin und Thies wird das wurmen, also das dritte schwere Spiel.

Bitter genug, dass es nicht so richtig läuft, Notts steht auch noch oben drin.

132 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Oha

Saison 2016-1, ZAT 6, Qubert für Nottingham Forest FC am 20.02.2016, 13:35

Perfekter Saisonstart, danach schnell wieder auf dem harten Boden des (Liga-)Alltags, so sah Forests Saison bisher aus. Dazu noch ein eher unwürdiger Auftritt in der Champions League mit Abschied in der ersten Runde- so zahlt man Lehrgeld.
Sei's drum, jetzt steht das Ende der Hinrunde an, da heisst es nochmal: alles geben! Nun, leider hat der Saison-Planer dafür Forest gleich drei Auswärtsspiele in den Plan geschrieben- danke dafür.
Positiv dabei: am Saisonende stehen dafür drei Heimspiele an- nützt derweil wenig, da dieser Spieltag eigentlich nur einen Namen bekommen kann: Derby-Time!
Und das nicht nur, weil es ins Derby nach -Wortwitz- Derby geht, nein, auch die Mutter aller Derbys (aus Forest-Sicht) steht an: es geht an die Meadow Lane auf der anderen Seite des Trent. Notts vs. Forest- die Stadt steht Kopf.
Die letzten Saisons gab es dort nichts zu holen- mal sehen, wie es diesmal läuft.
Zumindest eins ist sicher: die Punkte bleiben in Nottingham!

166 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wie gewonnen,

Saison 2016-1, ZAT 3, Qubert für Nottingham Forest FC am 30.01.2016, 13:04

so zeronnen. Zwei ordentliche Auswärtsschlappen bringen Forest wieder auf den Boden der Tatsachen, den harten Boden der Premier-League-Realität. Trotzdem grüßt Nottingham noch vom Platz an der Sonne, den man im City Ground auch gerne verteidigen möchte.
Dazu warten allerdings zwei schwere Heimspiele gegen Blackburn und Leeds, zudem ein Auswärtsspiel in Stoke. Nun sollten nach zwei Auswärts-Abenteuern zunächst die Heimpunkte gesichert werden. Für Experimente sind alle reichlich nah beisammen in der Tabelle.
Und nach dem mehr als unglücklichen Ausscheiden im League Cup gegen United im Elfmeterschießen kann der Fokus auch ganz auf der Liga sein- was definitiv Vorteile hat. Bis zum FA-Cup ist es ja noch ein bißchen hin- wenn bis dahin ein Platz im oberen Tabellendrittel erreicht wird, kann sich der Fokus auch gerne wieder etwas verschieben.

131 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Tabellenführer?!

Saison 2016-1, ZAT 2, Qubert für Nottingham Forest FC am 23.01.2016, 12:56

Uff, das kam überraschend und ist um so erfreulicher: Forest grüßt als Tabellenführer! Ja, erster TAT und ja, nur aufgrund des Torverhältnisses- natürlich ist das nur eine Momentaufnahme. Und trotzdem: Forest hat nun eine Tabellenführung auf der Pappe stehen, das nur für die Statistiker im Lande.
Der Start hielt zwei Heimspiele für Forest bereit, das machte die Ausgangslage dank traditioneller Heimstärke einfacher, aber Leicester überumpeln ist auch nicht leicht (kleines Eigenlob).

Nun aber wird es in Vielerlei Hinsicht schwieriger: 19 andere Trainer brennen darauf, Forest ein auszuwischen. Zudem geht es als nächstes zum dreimaliger Meister aus Norwich und mit Ipswich und Trainer Knuze wollen die beiden schwachen letzten Saiosns vergessen machen.
Aber lieber nicht zu lange auswärts schielen- zu Hause gegen Fulham müssen die Punkte her.

134 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ready, steady....

Saison 2016-1, ZAT 1, Qubert für Nottingham Forest FC am 16.01.2016, 13:25

Wohlan denn, die neue Saison beginnt!

Nach diesmal kurzer Sommerpause mit Darttunier aller Trainer-Kontrahenten (dafür Dank an Sir Nelson für die Orga!) und trotzdem intensiver Vorbereitung der Tricky Trees ist die Vorfreude auf die neue Saison groß.
Zwar ist die Konkurrenz trotz des Abgangs des Paten nicht geringer, die neuen wittern ihre Chance. Zudem ist die Meßlatte der letzten Saison hoch und zu allem übel wurde Forest vom Verbandschef zum Geheimfavoriten erklärt.
Aber es wartet Forests erste Europapokal-Saison und das mobilisiert nicht nur Fans sondern auch Kräfte!

Zunächst aber geht es zu Hause los mit einem gar nicht so leichten Gegner: Liverpool, das gleichzeitig Gegner im Leugue Cup ist. Dann statten wir Leicester einen Besuch ab und zum Abschluss erwarten wir Millwall. Kein leichtes Start-Prgramm fürwahr. Und damit auch womöglich eine Sandortbestimmung für die gesamte Saison.

Aber um den Start zu erleichtern gibt es im City Ground -inspiriert durch das Dart-Tunier- eine neue Einlaufmusik: "Men in tights"!

173 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Uiuiui

Saison 2015-3, ZAT 12, Qubert für Nottingham Forest FC am 30.11.2015, 21:19

Aus einer ordentlichen könnte doch allen Ernstes noch eine sehr gute werden. Nach zwei Siegen ist Forest in Lauerstellung auf den fünten Tabellenplatz. Und die Chancen stehen tatsächlich gar nicht so schlecht.
Zwei Plätze gilt es gut zu machen. Everton hat zwar ein gutes Torkonto, jedoch ein deutlich schlechteres Torverhältnis und nur drei Punkte mehr. Auch in Reichweite ist zudem Leeds, die ebenfalls drei Punkte mehr haben, aber ein schwaches Torkonto. Direkt vor Forest steht Derby und gegen die gibt es ein direktes Duell.
Sonst wartet noch ein schweres Auswärtsspiel gegen ein stark abstiegsbedrohtes Ipswich und zwei Heimspiele gegen Meisterschaftsanwärter Leicester und gegen Blackburn, die noch minimale Chancen auf den fünften Platz haben.

Aber das Beste bleibt: endlich Notts überflügelt!!

128 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Und plötzlich...

Saison 2015-3, ZAT 11, Qubert für Nottingham Forest FC am 24.11.2015, 20:44

...geht noch was!
Nach mäßiger Hinrunde mit längerem Kontakt zur Abstiegszone hat Forest in der Rückrunde ordentlich zugelegt und plötzlich ist der Abstand auf den 5. (=EC-) Rang auf drei Punkte geschrumpft. Sogar Notts kommt langsam noch in Reichweite.
Und das bei sieben verbleibenden Spielen mit vier Heim- und nur drei Auswärtsspielen.

Allerdings ist das gesamte Mittelfeld ziemlich nah zusammen, auch Blackburn, Fulham, Newcastle und Everton lauern mit zwei bzw. drei Punkten Rückstand auf den fünften Platz.
Wenn es denn nicht reichen sollte, wäre das halb so schlimm angesichts der schwachen Hinrunde. Nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben ist schon Belohnung genug.

Zunächst wartet aber das prestigeträchtige (und nachweislich älteste der Welt) Derby gegen Notts! Da ist der EC-Platz erst mal völlig zweitrangig.
Dazu wartet noch ein schweres Auswärtsspiel gegen United und ein ebenso schweres Heimspiel gegen Norwich.

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Luft raus?

Saison 2015-3, ZAT 9, Qubert für Nottingham Forest FC am 14.11.2015, 13:49

Nach den letzten Spielen droht so langsam die Luft rauszugehen bei Nottingham Forest. Nach oben (Europapokal-Plätze) sind es nach wie vor sechs Punkte und inzwischen auch nach unten. Aber ehrlich gesagt stört das in Nottingham keinen (außer ein paar versprengten Notts-Anhängern).
Apropos: der Kontrahent Notts steht auf Platz vier doch iun unmittelbarer Tuchfühlung zu Platz eins!
Eine Meisterfeier in Nottingham hat man sich bei Forest ganz sicher anders vorgestellt... Aber noch muss man nicht den Teufel an dei Wand malen. Mit Leeds, QPR und Newcastle haben drei Teams noch bessere Chancen und überraschenderweise hat mit den vier Teams keiner so richtig gerechnet.

Nun ist das Positive, dass man sich das bei Forest in Ruhe aus der Ferne begucken kann. Und man will dafür sorgen, dass es ruhig bleibt.

136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die gute Nachricht:

Saison 2015-3, ZAT 8, Qubert für Nottingham Forest FC am 07.11.2015, 14:11

der Abstand auf die Abstiegsplätze ist auf sechs Punkte gewachsen. Und nicht nur auf den 18. Platz, nein, sogar auf Platz 15. sind es inzwischen sechs Punkte. Das heißt, dass auch sechs Teams gut punkten müssen, bevor es für Forest gefährlich wird.
Die schlechte Nachricht: es folgen leider wieder zwei Auswärtsspiele, so dass nach oben nur was geht, wenn auch auswärts Punkte kommen. Und das beim chronisch auswärtsschwachen Forest FC. Aber vielleicht geht ja auch was und wenn nicht, bleiben noch ein paar Spiele, um die nötigen Punkte gegen den Abstieg zu holen.
Nun ja. Wenn es an jetzt eine unaufgeregt Saison im Tabellen-Niemandsland werden sollte, wäre das auch in Ordnung.
Nur Notts noch einzuholen, das wird langsam ganz, ganz schwierig.

127 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Sodele

Saison 2015-3, ZAT 7, Qubert für Nottingham Forest FC am 31.10.2015, 14:39

Die Rückrunde steht an, Forest steht nicht gut. Kurz gesagt. Aber noch kann alles besser werden, obwohl mit fünf Punkten nach unten (Abstiegsplatz) und sechs nach oben (Europa) irgendwie das Niemandsland der Liga erreicht sein dürfte.
Wie heißt es so schön: "von Spiel zu Spiel denken". Das bedeutet erstmal Heimspiel gegen Aston Villa. Prima, also in den nächten Wochen gehts gleich drei Mal gegen die Villans dank der Spiele im FA-Cup.
Dann gibt's eine schöne Reise ins Craven Cottage nach London; gegen Fulham gibt es ein schönes Spiel im Niemandsland der Tabelle.
Zuletzt zu Hause gegen Newcastle. Tja, die stehen ziemlich weit oeben und wollen es wohl auch weiterhin.
Was sagt uns die Analyse? Gewinnen! Punkte müssen her, dann sieht man Platz fünf auch ohne Fernglas.

134 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Luft oben, Luft unten

Saison 2015-3, ZAT 6, Qubert für Nottingham Forest FC am 24.10.2015, 15:51

Kurz vor der Herbstmeisterschaft kann man zumindest schon mal eines feststellen: Herbstmeister wird Forest nicht. An der Spitze ist das Feld dicht gedrängt, fünf Mannschaften haben 27 Punkte auf der Haben-Seite. Schade, dass Forest nicht dabei ist; mit sechs Punkten rangiert Nottinghams Nummer eins gerade mal auf Platz 13 der Tabelle und damit lediglich fünf Punkte vor einem Abstiegs-Platz.
Da ist nach unten leider weniger Luft als nach oben, schlecht. Aber die anderen müssen ja auch erstmal gewinnen. Und da sind wir auch gleich bei den nächsten Spielen: mit Blackburn (auswärts) und überraschenderweise Derby (zu Hause) warten gleich zwei Gegner, die unter Forest stehen.
Eine gute Chance, die Luft nach unten nicht dünner werden zu lassen! Dazu geht es mit Ipswich und Leicester gegen zwei Teams aus dem Mittelfeld, vielleicht eine weitere Chance, nach oben zu gucken.

141 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Derbytime!

Saison 2015-3, ZAT 5, Qubert für Nottingham Forest FC am 18.10.2015, 11:01

Das Prestige-trächtige Derby gegen Notts steht als nächstes auf dem Plan. Eine Niederlage hier wäre nicht akzeptabel, wenigstens ein unentschieden muss her! Ob das klappt? Bleibt abzuwarten. 
Sonst stehen noch ein Heimspiel gegen United an-  die sind zur Zeit Tabellen-Zweiter, also keine leichte Aufgabe. Und noch ein Auswärtsspiel bei Norwich, die im Tabellen-Mittelfeld und damit sicherlich hinter den eigenen Erwartungen zurück. Also auch eine schwere Aufgabe. 
Alles in allem kann es ein richtungsweisender TAT werden, zu nah sind Europa- und Abstiegsplätze.
Jetzt bloß nicht unten rein rutschen!

93 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Das Eine klappt, das andere nicht

Saison 2015-3, ZAT 4, Qubert für Nottingham Forest FC am 09.10.2015, 12:41

Was hat nicht geklappt? Millwall im League Cup schlagen. Schade, aber passiert. Aber wieso musste Notts weiterkommen?
Das bringt uns gleich zum nächsten, dass klappt: aus dem Keller rauskommen. Der Fehlstart ist einigermaßen ausgebügelt, Forest hat es doch geschafft, auswärts zu punkten! Damit hat Forest auf Notts aufgeschlossen (beide 12 Punkte) und nun bietet sich die Chance, zumindest in der Liga vor Notts zu stehen.

Bis es soweit ist, geben sich Everton (als Tabellenführer) und Liverpool (punktgleich mit Forest) die Ehre im City Ground. Ob die den gleichen Bus nehmen?
Egal, wird hart, aber machbar.

Dann gibt's noch ein Auswärtsspiel in London, diesmal gegen die Spurs. Das wird auch nicht leicht, zu Hause hat Tottenham noch keinen Punkt gelassen. Vielleicht ist Forest für eine weitere Überraschung gut.

139 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Besser

Saison 2015-3, ZAT 3, Qubert für Nottingham Forest FC am 03.10.2015, 13:12

Aber noch zu wenig- das Fazit des 2. TAT für Nottingham Forest.
Immerhin gelangen zwei Heimsiege, auswärts ging wie gewohnt nichts. Dadurch beträgt der Abstand zu Platz drei (auf dem Notts steht, ausgerechnet...) lediglich 3 mickrige Pünktchen.
Aber, und das ist die Kehrseite der Premier-Leaugue-Medaille, am Ende steht Platz 19. Da will wohl niemand bleiben, also müssen Punkte her!
Leider folgen jetzt zwei Auswärtsspiele und keine leichten (beim Drittletzten Leeds und in Chelsea). Dazu ein Heimspiel gegen die Citizens.
Ein Sieg aus den drei Spielen muss auf jeden Fall her, wenn man den Abstand zum Mittelfeld nicht schon früh abreissen lassen will.

Bis dahin helfen die alten Weisheiten weiter: "die Saison ist noch jung", "es gibt noch viele Punkte zu holen" usw.
Blabla. Punkten!

138 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ganz Schwach....

Saison 2015-3, ZAT 2, Qubert für Nottingham Forest FC am 25.09.2015, 21:16

und deshalb bloß keine Worte über den Saisonstart verlieren.

Schauen wir also nach vorne und sehen eine lange Saison mit vielen Spielen. Als nächstes stehen zwei Heimspiele an (Millwall und Arsenal) sowie ein Auswärtsspiel in, ja wo denn wohl, klar: London.
Also drei Mal London am nächsten TAT, alle drei schwer einzuschätzen und alles andere als Fallobst. Der Heimnimbus ist am ersten TAT gefallen, da wird's schon hart für die Saison. Aber wie immer: zu Hause müssen Punkte her, auswärts ist Bonus. Aber wer weiß, Bonus kann man ja auch immer holen.

Und sonst? League Cup Quali, da verlieren wir erst mal keine großen Worte an dieser Stelle.

Wichtig zunächst: Notts überholen! Die vor Forest ist schon bitter, ganz bitter.

134 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Spannung bis zum Schluss

Saison 2015-2, ZAT 12, Qubert für Nottingham Forest FC am 01.08.2015, 13:53

Und diese Spannung hätte sich Forest mal locker sparen können. Es sind zwar fünf Punkte bis zum Abstiegsplatz, aber vier ganz schwere Spiele warten noch.
Gestartet wird quasi zu Hause gegen Notts, die noch Hoffnung auf den Klassenerhalt haben und leider ein hohes TK. Dann zu Hause gegen die Citizens, die noch ziemlich weit nach oben schielen und, natürlich, ein hohes TK haben. Es folgt das Auswärstspiel in Ipswich, stark abstiegsgefährdet und, wie sollte es anders sein, mit hohem TK. Saisonabschluss zu Hause gegen Millwall, die wollen auf Platz eins und haben auch noch ein paar Tore.

Zwei Mal gegen Titzelaspiranten, zwei Mal gegen akut abstiegsgefährdete Teams, davon ein heisses Derby. Ein einfaches Restprogramm sieht anders aus. Wobei man ehrlich sein muss: eigentlich geht es am letzten TAT entweder um EC oder gegen den Abstieg.

Und nun? Tja, irgendwie müssen sechs Punkte her, dann klappts auch mit dem Klassenerhalt.

159 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Nur nicht verlieren

Saison 2015-2, ZAT 11, Qubert für Nottingham Forest FC am 26.07.2015, 12:33

...heißt die Devise bei Forest am vorletzten Spieltag. 
Noch sieben Spiele sind zu absolvieren,  Forest steht fünf Punkte vor einem Abstiegsplatz. Glücklicherweise gab es nach der ersten Heimniederlage zuletzt den ersehnten ersten Auswärtssieg bei Arsenal, so dass Forest im Saisonendspurt alles in der eigenen Hand hat. von den austehenden sieben Spielen sind noch vier Heimspiele zu absolvieren; die zu gewinnen hieße: Klassenerhalt. Und um nichts anderes wird es noch gehen. 

Aber das ist (noch) in weiter Ferne, zunächst wird es hart. Als nächstes geben sich mit Derby und Leicester zwei Teams die Ehre im City Ground, die beide nicht nur auf den Titel schielen, sondern gleich beide Augen plus Brille drauf geworfen haben. Die Spiele zu gewinnen wird eine Herausforderung. 
 
Am Ende heißt es dann noch Daumen drücken für die Notts. Rivalität kann man nur genießen, wenn man auch gegeneinander spielen kann!

152 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bäm!

Saison 2015-2, ZAT 10, Qubert für Nottingham Forest FC am 17.07.2015, 14:32

Da ist es passiert und Forest verliert sein erstes Heimpiel in dieser Saison. Traurig, aber wahr, kassierte man von West Ham gleich sechs faule Eier. Wie befürchtet hat Joe Davis alles gegeben, befindet sich allerdings weiterhin in prekärer (Abstiegs-)Lage.

In diese hat sich Forewst dummerweise selbst manövriert- man kann zu Hause ja mal verlieren, aber dann sollte man auswärts auch mal punkten. Genau daran hapert es im besonderen bei Forest in dieser Saison.

Nun will hier keiner das Abstiegsgespenst umgehen sehen, es sind ja auch noch zehn Spiele und somit 30 Punkte zu holen. Also: Punkten!

Was allerdings schon ärgert, ist die Tatsache, dass Forest mit dem gewonnenen Heimspiel mit 42 Punkten in Sichtweite der EC-Plätze gekommen wäre. Diese Saison wohl nicht mehr, bestenfalls wird es zum Schluss langweilig.

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Na, wo sind wir nur?

Saison 2015-2, ZAT 9, Qubert für Nottingham Forest FC am 10.07.2015, 20:07

Ach ja, da unten. Auswärts mal wieder NULL, nada, nothing, nichts. Traurig, traurig, aber zu Hause immerhin eine Macht, unterm Strich ein schwacher Tabellenplatz. Trost findet in Nottingham momentan auch keiner daran, dass noch ganz andere noch schlechter sind (z.b. Haudegen wie Keyser Soze und Joe Davis). Aber zumindest findet auch keiner Trost am Stadtrivalen Notts, die sind nämlich noch schlechter als Forest. Was nicht despektierlich gemeint ist, sondern (Tabellen-)Fakt.

Jetzt kommen Fulham und West Ham, prima, der eine schielt nach oben, der andere muss nach oben. Wahrlich keine leichte Aufgabe. Für Forest natürlich.
Dazwischen wartet noch eine Lustreise nach London zum Chelsea FC, wobei die Lust weniger am Spiel gegen Chelsea liegt sondern am Besuch der Westminster Abbey. Oder des Hyde Park. Hauptsache ablenken von grauen Ligaalltag.

136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Langsam aber sicher

Saison 2015-2, ZAT 8, Qubert für Nottingham Forest FC am 01.07.2015, 13:38

Das ist derzeit das Motto von Forest.
Der Abstand zu den Abstiegsplätzen beträgt nun fünf Punkte, das ist erst Mal beruhigend. Dafür ist Forest bis auf drei Punkte auf die internationalen Startplätze heran gerückt, allerdings ist rund um den City Ground keiner so vermessen, zu glauben, dass diese Saison in dieser Richutng etwas möglich wäre.
Nun folgen nämlich zwei Auswärts-Spiele: bei Swansea, die zwar Tabellenletzter sind, aber dennoch nicht zu unterschätzen; und in Norwich, die ganz sicher nach oben und nicht nach unten schielen. Und bei Forests chronischer auswärtsschwäche... nun ja.

Zumindest hat sich Forest durch die letztjährige gute Platzierung den Start in der zweiten Runde des FA-Cups verdient. vielleicht geht dort ja was, wo es im League Cup doch überraschend gut lief.

Aber erst Mal in der Liga bestehen!

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Gestern und Morgen

Saison 2015-2, ZAT 7, Qubert für Nottingham Forest FC am 27.06.2015, 20:51

Die Saison ist grade mal halb um und schon dreht sich das Personalkarussel in der Premier League erstaunlich schnell. Da darf man gespannt sein, was sich noch alles tut. 
Denkt man sich zumindest im beschaulichen Nottingham bei den Roten, wo eines sicher ist: der Manager bleibt! Hier setzt man auf Konstanz, schließlich wird hier schon geraume Zeit nachhaltig gearbeitet. Immerhin schon 1,5 Saisons. Hüstel.

Herbstmeister ist Millwall geworden, punktgleich mit Norwich und Leicester. Forest? 12. mit zwei Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Das ist sehr wenig Luft, mit Blackburn, Liverpool und Newcastle warten nun drei harte Brocken am nächsten TAT. Jetzt zählen nur Punkte! Und vielleicht geht ja mal auswärts was. 

Und sonst? Bitteres Finale im League Cup, aber Glückwunsch nach Birmingham!  Der Chance trauert keiner nach, war es doch ein Bonusspiel. Und schließlich fordert die Liga volle Konzentration. 

152 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Herbstmeisterschaft

Saison 2015-2, ZAT 6, Qubert für Nottingham Forest FC am 20.06.2015, 13:37

Das Ende der Hinrunde nähert sich mit großen Schritten, die Herbstmeisterschaft wird bald vergeben. Mit dieser hat Forest in dieser Saison so viel zu tun wie Sepp Blatter mit Transparenz: nichts. Ipswich und Leicester werden wahrscheinlich das Rennen machen, aber in dieser ziemlich engen Saison ist bis Platz acht noch jeder im (Herbstmeister-)Rennen.
Für Forest dagegen sieht der 14. Platz schlechter aus, als er ist. Trotzdem obacht! Untern reinrutschen ist das letzte, was in dieser Saison gut wäre. Die letzte Saison hat gezeigt: unten drin ist schnell gleich Abstieg.
Und derweil in Nottingham? Die Stimmung ist in Hinblick auf das League-Cup-Finale gegen Aston Villa Spitze (zumindest bei allen, die Rot tragen). Dafür hört man Gerüchte vom Rücktritt Icemans. Bei der Tabellenplatzierung eher überraschend, aber die Heimschwäche der Notts setzt ihm anscheinend zu. Trotzdem von dieser Stelle alles Gute für die nächsten Heimspiele.

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mittendrin und auch dabei

Saison 2015-2, ZAT 5, Qubert für Nottingham Forest FC am 13.06.2015, 15:00

Aber verdammt knapp geht es diese Saison zu.
Einzig Everton steht etwas unten drin -aber bei weitem nicht abgeschlagen- und ansonsten sind es vom Vorletzten Swansea bis zum Ersten Ipswich mal eben sechs Punkte! Ausgeglichener geht es kaum, trennen die meisten Teams gerade ein Mal das Torverhältnis.
Das zumindest sieht bei Forest positiv aus, so dass zur Zeit der achte Tabellenplatz zu Buche steht. Gut? Nun ja. Jetzt stehen erstmal zwei Auswärtsspiele an, da wird aller Erfahrung nach mal wieder nicht viel gehen. Ist der heimische City Ground diese Saison bisher wieder eine Bank, ging auswärts genau: nichts. Kümmerliche drei Auswärtstore in sechs Spielen ist nicht nur mau, es ist schlecht.
Aber mal ehrlich: in dieser Saison kann jeder froh sein, der nicht ganz unten rein rutscht. Daher heisst die Devise zunächst Daumen drücken!

140 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zuhause läuft's

Saison 2015-2, ZAT 3, Qubert für Nottingham Forest FC am 29.05.2015, 17:45

Wie erhofft erweist sich der City Ground auch weiterhin als Festung. Als nächstes wird hier nun Chelsea erwartet, seines Zeichens immerhin dreimaliger Meister und viermaliger FA-Cup-Sieger. Also kein Leichtgewicht aber ähnlich mäßig in die Saison gestartet wie Forest (drei Siege, drei Nierderlagen). Drei Punkte wären gut und wichtig. Trotzdem:aufgepasst!

Und sonst? Zwei Auswärtsspiele in London gegen Fulham (sieben Mal Meister und ver Mal FA-Cup-Sieger) und gegen West Ham (drei FA-Cups und vier League-Cup-Siege). Das hört sich nicht nach großer Punktausbeute bei den chronisch auswärtsschwachen Tricky Trees an.

Zu allem Übel steht Notts in der internen Nottingham-Liga auch noch vor Forest- aber zum Glück nur wegen des besseren Torverhältnisses. Es ist nun an Forest selber, dies zu ändern, aber es warten ja auch noch zwei spannende Derbys.

135 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Punkten hilft!

Saison 2015-2, ZAT 2, Qubert für Nottingham Forest FC am 23.05.2015, 23:19

Das gilt in Nottingham wie bei allen Teams, aber zu diesem Saisonzeitpunkt für die Tricky Trees besonders. Der Saisonstart verlief bisher schleppend, was nicht zuletzt auch daran lag, dass der Spielplan zwei Auswärts- aber nur ein Heimspiel vorsah. Aber gerade deswegen sind die nächsten Spiele entscheidend, um nicht gleich unten rein zu rutschen. Wie man letzte Saison gesehen hat, kann das auch Top-Teams passieren und unten rauskommen ist sehr schwer. 
Aber in ganz Nottingham (von ein paar versprengten County-Fans abgesehen) ist der Optimismus groß, dass Forest auch diese Saison wieder gut mithalten kann. 
Die Vorbereitung lief gut, die Stimmung ist klasse- fehlen nur noch ein paar Punkte und die sollen nach Möglichkeit auch schon am kommenden Spieltag geholt werden.

123 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Auf ein Neues!

Saison 2015-2, ZAT 1, Qubert für Nottingham Forest FC am 16.05.2015, 12:49

Eine verrückte Saison ist vorbei, eine schwierige steht vor der Tür- zumindest für Nottingham Forest. Konnte man letzte Saison vielleicht als (Fast-)Neuling überraschen und vielleicht auch vom überraschend schwachen Abschneiden manch eines Etablierten profitieren, wird es jetzt um so schwieriger. Vor allem, das Ergebnis aus letzter Saison wieder zu erreichen.

Also gilt zunächst das selbe Motto wie letzte Saison: zu Hause gewinnen und auswärts für eine Überraschung gut sein- dann sollte man in Nottingham erst mal keine Abstiegssorgen haben. Zweites Ziel: vor Notts County landen! Und als Drittes wäre es schön, im Pokal mal die eine oder andere Runde mehr zu erreichen.

Sollten diese Ziele erreicht werden können, wäre es eine rundum gelungene Saison!

123 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Politik der ruhigen Hand

Saison 2015-1, ZAT 9, Qubert für Nottingham Forest FC am 13.03.2015, 22:24

War man vor dem letzten TAT noch abgerutscht mit schwachem Torkonto, sieht es plötzlich wieder richtig gut aus. Zwar ist die Spitze schon fünf Punkte entfernt, aber das Mittelfeld ebenso.

Aber zunächst warten zwei schwere Auswärtsspiele. Zunächst geht es zum Tabellenführer aus Blackburn danach geht es weit nach Norfolk zum amtierenden Meister Norwich- derzeit tiel im Abstiegssumpf. Dazwischen erwartet man in Nottingham mit Leicester noch ein weiteres Team in akuter Abstiegsnot.
Man sollte Punkte erwarten- aber gerade diese Spiele sind die Schwersten.

In der jetzt heiß werdenden Saisonphase gilt es, die Ruhe zu bewahren und weiter zu Hause die Punkte sammeln.
Die anderen sollen sich derweil auf dem Boulevard der Fachpresse tummlen- in Nottingham freut man sich.

129 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hätte, hätte...

Saison 2015-1, ZAT 8, Qubert für Nottingham Forest FC am 07.03.2015, 23:04

...Fahrradkette. Billiger als beim letzten TAT bekommt man die Auswärtspunkte nicht- wenn man denn was setzen würde. Was man nicht tat, weshalb eine gute Chance, die Punktedifferenz auf die vorderen Plätze zu verringern, vertan wurde.
Nun ja. Weiterhin den heimischen City Ground als Festung zu halten ist um so wichtiger, da auswärts nicht viel geht. Bleibt zu hoffen, dass die Kokurrenz auch mal Federn lässt bzw. sich verrechnet. Aber das eigentliche Saisonziel sollte man nicht aus den Augen verlieren, deshalb ist man beim einzig wahren Nottinghamer Club - Forest selbstverständlich- realistisch und will besser sein als wenigstens drei andere Clubs. Und dieses Ziel ist nach wie vor realistisch.
Uns sonst? In dieser äußerst wilden Saison findet sich der nächste Alt-internationale auf den Abstiegsrändegn wieder. Der alles-schon-gewonnen-Club United mischt nun auch mal unten mit.

137 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Nächster schwerer ZAT

Saison 2015-1, ZAT 7, Qubert für Nottingham Forest FC am 28.02.2015, 20:00

Wieder ein schwerer ZAT mit zwei Auswärtsspielen für Forest. Wenn das jetzt noch einmal gut geht, stehen die Chancen darauf, in der oberen Tabellenhälfte zu landen, schon ziemlich gut. Das wäre schon das Übertreffen des Saisonzieles um den einen oder anderen Platz. Und mit etwas Glück geht noch was nach oben.

Wobei ein Blick auf die Torkonten zeigt, dass Forest inzwischen gar nicht mehr so schlecht da steht. Zwar beträgt der Liga-Durchschnitt 36,0 Tore und Forest hat 31,1 Tore, allerdings beträgt der Durchschnitt der Top-10 nur 34,2 Tore, so dass sich das schon relativiert.
Also: ein bißchen Hoffen, ein bißchen Können und etwas Glück, dann muss Forest hoffentlich nächtes Jahr nicht mehr durch die Cup-Qualis!

124 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Läuft ganz gut

Saison 2015-1, ZAT 6, Qubert für Nottingham Forest FC am 19.02.2015, 22:34

Der zweite Platz verteidigt, zu Hause eine Macht, das ist doch mehr als zufriedenstellend. Zwar gabs gegen Notts eine deftige 0:4 Klatsche, aber a) gibt's noch ein Rückspiel und b) steht Forest trotzdem 14 Plätze vor Notts. Das darf gerne so bleiben.

Erstaunlich läuft allerdings auch die Liga derzeit. Meister Norwich auf einem Abstiegsplatz, EL-Teilnehmer City ebenfalls unten drin, das hätte so wohl keiner erwartet. Aber es bringt Spannung und schöne Abwechselung (für die anderen, nicht Norwich und City). 

Dafür wird es jetzt kein großer Spaß: der freundliche Saisonplaner plante für den nächsten ZAT freundliche drei Auswärtspiele ein, was dafür sprciht, dass der zweite Tabellenplatz wohl nicht gehalten werden wird. Das Gute dabei: am allerletzen ZAT warten dann drei Heimspiele, was einen kleinen Schluss-Spurt ermöglicht.
Trotzdem wäre eine gute Bilanz zur Halbserie erfreulich.

144 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hoppla!

Saison 2015-1, ZAT 4, Qubert für Nottingham Forest FC am 07.02.2015, 14:13

Da war Forests erster Tabellenplatz nach dem ersten ZAT ja doch keine Eintagsfliege. Die momentane Heimstärke macht viel aus und die soll auch bleiben, dann klappt es mit einer guten Tabellenplatzierung. Vielleicht ist ja auswärts noch mal eine Überraschung möglich, dann hat Forest mit "Unten" gar nichts zu tun und nach oben... geht vielleicht ja was. Mal schauen.

Fehlen zum Forrest'schen Glück eigentlich nur noch die Derbysiege gegen Notts, die momentan etwas schwächeln. Drin bleiben soll Icemans Team doch bitte, die Derbys nächste Saison wollen wir nicht missen!

Apropos Derby: eines der beiden nächsten Auswärtsspiele ist gleich mal gegen Derby. Das andere in Ipswich und zu Hause wird Millwall erwartet, auch kein kleiner Hecht im englischen Hecht-Teich.

Erwartungen an den ZAT? Drei Punkte wären fein!

137 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Im Soll

Saison 2015-1, ZAT 3, Qubert für Nottingham Forest FC am 31.01.2015, 13:21

Zu Hause gewonnen, auswärts zwei Mal verloren- trotzdem im Soll. Im Konzert der Großen will man am City Ground ohnehin (noch) nicht mitspielen, da ist die derzeitige Tabellenplatzierung Klasse. Leider bedeutet momentan auch: eine Niederlage zu viel und schon findet man sich im unteren Mittelfeld wieder. Also gilt weiterhin: zu Hause Punkte sammeln und mit dem Abstieg nichts zu tun haben wäre schon das Erreichen des minimalen Saisonziels. Neben zwei Siegen gegen Notts County natürlich.

Als nächstes geben sich allerdings zwei Schwergewichte die Ehre in Nottingham: der dreimalige Meister Norwich und der zweimalieg Meister Blackburn.

Auswärts gibt es nach der vermeidbaren Niederlage im League Cup gibt es nun gleich die Chance zur Revanche in Leicester. Vielleicht gibt es ja eine kleine Wiedergutmachung.

Die nächste Chance auf einen Titel gibt es dann später im FA-Cup, da heißt es dann, nicht nochmals Lehrgeld zu zahlen!

155 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Positive Überraschung

Saison 2015-1, ZAT 2, Qubert für Nottingham Forest FC am 24.01.2015, 13:39

Da hat sich Forest doch an die Tabellenspitze geschlichen; drei Siege machen den Saisonstart perfekt. Und das in der stärksten Liga Englands- ach was, Europas natürlich! Der Blick geht trotz dessen nicht nach oben, mit der Meisterschaft werden die Tricky Trees sicherlich nichts zu tun haben. Aber die Spitze noch ein bißchen verteidigen, das wär doch was.
Und mit einer guten Abschlusspltzierung all die Pessimisten Lügen strafen, die Forest vor der Saison schon abgeschrieben hatten. Aber zunächst folgen mit Altmeister Fulham und Manchster, die in den letzten drei Saisons zwei Titel sammeln konnten, zwei echte Brocken. 
Vielleicht geht ja trotzdem was. 
Am Ende wäre eine Platzierung unter den "Top Ten" schon großartig, weil es die beste Premier-League-Platzierung Nottighams wäre. 
Das allerwichtigste bleibt aber: zwei Siege gegen Notts County! 

128 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Neue Saison neues Glück?

Saison 2014-3, ZAT 1, Manolo für Nottingham Forest FC am 02.09.2014, 21:24

Eigentlich kann man zufrieden sein, dass man die Klasse halten konnte, dennoch hat man sich ein paar Plätze weiter oben gesehen am Ende der Saison. Frühzeitig hatte man nichts mehr mit dem Abstieg zu tun aber das Ziel was Manolo verfolgte, sich von Saison zu Saison zu verbessern konnte nicht in die Tat umgesetzt werden. Wichtig ist jetzt, dass sie sich nicht verschlechtern, denn das steht dem Abstieg gleich.

"Wir dürfen keine großen Erwartungen haben. Wenn wir uns einige Saisons hier etabliert haben, können wir uns größere Ziele setzen. Uns hat niemand auf dem Zettel, im Gegenteil, man nimmt meine Mannschaft ernst, trotzdem steigen wir nach Meinungen der anderen Konkurrenz ab. Die Konzentration muss auf uns liegen und Heimsiege sind die halbe Miete zum erreichen des Klassenerhalts."

Außer in London bleiben auch die Derbys in Notingham bestehen. Was sollte es schöneres geben als nach einer Sommerpause mit einem Derby in die Saison zu starten. 

164 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Durchgereicht

Saison 2014-2, ZAT 5, Manolo für Nottingham Forest FC am 28.06.2014, 21:30

...würde die Mannschaft von Manolo. Nach drei Niederlagen in den letzten drei Spielen findet sich die Nottinghamer weit unten wieder. Das einzig gute, man ist noch vor der Abstiegszone. Die nächsten Soiele werden besonders wichtig für den Verlauf in der Saison. Rutscht. An erstmal tief da unten rein, ist es schwer da wieder aus dem Abstiegsstrudel raus zu kommen.

Zwei Heimspiele stehen an, zwei mal ist London zu Gast. Mit Chelsea und Fulham werden die Heimspiele alles andere als einfach, dennoch rechnet man sich in Nottingham gut Chancen aus.

Die Chancen muss man nutzen wenn man am Ende der Saison vor Notts County sein will.

"Es gibt nur zwei Debys in der Saison, da schaut man öfters mal was der Rivale macht. Im Moment stehen wir nicht ganz so gut da, aber es ist ja noch genug zeit um da was gut zu machen und ein Rückspiel gibt es ja auch noch." 

158 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Weiter geklettert

Saison 2014-2, ZAT 4, Manolo für Nottingham Forest FC am 18.06.2014, 19:01

...sind die rot Weißen aus Nottingham. Nachdem letzte Woche der 15. Tabellenplatz inne gehalten werden konnte ist es diese Woche der 11. Platz. Die Liga ist derzeit noch sehr nah beisammen. Nach oben und nach unten kann sich niemand sicher sein, aber warum auch, ist ja noch genug zu spielen und abgerechnet wird am Schluss. Der nächste ZAT wird nicht einfach. Mit zwei Auswärtsspielen in Manchester und in Everton und dem einen schweren Heimspiel gegen Milwall ist sicher nicht viel da, um sich große Hoffnungen auf einen perfekten ZAT zu machen.

"Letzte Saison um diese Zeit standen wir viel weiter oben als jetzt, unser Fehler aber war, dass wir unser Pulver schon zu früh verschossen haben und am Ende kam die Quittung wo wir durchgereicht wurden. Das gilt es die Saison besser zu machen. Wir stehen im gesicherten Mittelfeld und haben gelernt unsere Kräfte besser einzusetzen und einzuteilen." 

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Harte Woche hinter Nottingham Forest

Saison 2014-2, ZAT 3, Manolo für Nottingham Forest FC am 13.06.2014, 20:00

Nicht nur das die Mannen von Forest in der Tabelle abgerutscht sind, nein, sie stehen auch hinter Notts County, sie haben das Derby auch noch verloren und musst sich im League Cup ohne Würde verabschieden. Die kommende Wocje steht klar im Zeichen der 9 möglichen Punkte.

"Wir haben es diese Saison schwerer als letzte Saison, denn mit Überraschungen rechnet man nicht mehr wirklich bei Nottingham Forest. Wir werden unterschätzt und dennoch ernst genommen. Wir werden keine großen Ziele bekannt geben. Das wir nicht absteigen wollen ist klar, das will niemand und das braucht man auch nich so formulieren. Ein Ziel ist auch klar, wir müssen wieder unberechenbarer werden. Das war letzte Saison unsere große Stärke."

Ob das wieder erreicht werden kann ist fraglich, denn England ist nich umsonst die stärkste Liga der Welt. Sich hier zu behaupten und zu beweisen ist Anforderung genug, wenn man erstmal nicht höher plant in der Saison. Bei 2 Heimspielen am nächsten ZAT stehn aber gute Chancen da um dieses mal mehr als nur 3 Punkte zu holen. 

185 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Kann die Leistung bestätigt werden?

Saison 2014-2, ZAT 1, Manolo für Nottingham Forest FC am 11.05.2014, 21:02

Nach einer sensationellen Saison als Aufsteiger und einem guten 11 Tabellenplatz am Ende wird es schwierig genug um diese Leistung zu bestätigen und vielleicht ja noch weiter nach oben in England zu klettern. England ist ein Stadtderby reicher, mit Notts County geht es auch wieder einmal auf die andere Seite des Trents.

"Solche Derbys sind immer besonders emotional und dieses gibt es nur zweimal in einer Saison, ganz anders als all die anderen Londoner Derbys. Außerdem ist England um sehr gute Trainer reicher geworden, da wird es noch härter hier zu bestehen. Inoffizielles Ziel der Saison, vor Notts County in der Tabelle zu stehen, offziell wurde das Ziel ausgegeben mittlere Tabellenhälfte und den Platz mindestens zubestigen." 

Die is saison steht noch in den Startlöchern und die rot Weißen können es kaum noch erwarten bis der Saison Anpfiff der Saison ertönt. 

150 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Der Glaube stirbt zuletzt

Saison 2014-1, ZAT 12, Manolo für Nottingham Forest FC am 16.04.2014, 07:48

Es verbleiben noch 4 Spiele um das Wunder von Nottingham perfekt zu machen. Es ist noch alles möglich, wobei die Meisterschaft schon at Akta gelegt werden kann, haben die Mannen aus Nottingham noch das Ziel international zu spielen. Mit Glück und Geschick kann dieses Vorhaben noch gelingen.

"Mit 6 Punkten aus den Heimspielen sollte es möglich sein. Die Chance ist zwar gering, aber so lange es rechnerisch möglich ist und das ist es allemal, werden wir alles dafür geben um unseren Fans wieder glorreiche Zeiten zu bescheren, wie es die Geschichte unseres Vereins inne hat."

Man darf gespannt sein, denn nicht nur Nottingham sondern noch  6 weitere Teams können noch auf einen der begehrten Startplätze rutschen.

"Mich erfüllt es mit Stolz, Teil dieses Vereins zu sein. Dieses Vertrauen will ich unbedingt zurückzahlen. Wenn es dieses Bahr. Ichs werden sollte, greifen wir nächste Saison wieder an und Nottingham wird in den kommenden Spielzeiten immer wieder ein Gesprächsthema bleiben." 

172 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Vorfreude steigt

Saison 2014-1, ZAT 11, Manolo für Nottingham Forest FC am 07.04.2014, 14:03

Nach dem vergangegen ZAT steigen die Chancen nächstes Jahr international zu spielen und im Rennen um die Meisterschaft ist Nottingham auch noch vertreten. Wenn man zu Hause gegen Norwich nicht verloren hätte, wäre das die Tabellenführung gewesen. Dennoch steht man noch gut da.

 "Die Saison ist jetz schon eine Krönung für mich und den ganzen Verein. Alles was wir noch erreichen können wird ist ein noch größerer Erfolg nach den letzten Jahren. Die Konzentration muss jetz noch aufrecht erhalten werden um maximales aus der Saison heraus holen zu können. Ich freu mich auf die nächsten Spiele. Sie versprechen nicht leicht zu werden, dennoch blicke ich zuversichtlich in die nächsten Aufgaben."

Der nächste ZAT beinhaltet 2 Auswärtsspiele, hier muss auf jeden Fall zu Hause gepunktet werden und vielleicht kann man ja auswärts auch den einen oder anderen Punkt entführen. 

155 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Welcome to Nottingham

Saison 2014-1, ZAT 10, Manolo für Nottingham Forest FC am 01.04.2014, 11:44

Trotzdessen das aktuell leider nur ein Sieg eingefahren werden konnte und die anderen Spiele verloren hat, stehen die Mannen aus Nottingham immernoch auf einem respektablen viertel Tabellenplatz.

Die kommenden Aufgaben werden mit Chelsea, Milwall und Norwich wahrlich nicht einfach. Denn mit Chelsea kommt nicht nur aktuelle Tabellenführer, sondern auch gezwungener Maßen ein Kontrahent aus der oberen Tabelenhälfte, sowie eine Mannschaft die vielleicht sogar die Europa League aufmischen kann.
Hier spricht für Nottingham das man die Blues zu Hause in Emofang nehmen darf.

Milwall und Norwich sind ebenfalls keine schwachen Gegner. Gegen Milwall muss gepunktet werden, wenn man den Traum Nottingham wieder in Europa sehen zu wollen wahr machen will.

Die Saison neigt sich langsam zum Ende. Hier heißt es weiter Konzentration bewahren und den einen oder anderen großen weiter ärgern und sich nicht als Eintagsfliege zu entpuppen.

143 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Voll im Soll

Saison 2014-1, ZAT 9, Manolo für Nottingham Forest FC am 23.03.2014, 17:38

... ist die Mannschaft von Manolo und überrascht die Liga. Niemand hätte gedacht das man überhaupt diesen Platz in den nächsten Saisons erreichen hätte können, aber kurz vor Ende der Saison wurde der dritte Tabellenplatz erklummen.

 Neben dem Heimspiel gegen Charlton erwartet man zwei wunderbare Auswärtsspiele in Newcastle und gegen Manchester United. Wenn da wieder eine Überraschung drin ist, darf man sich nicht gegen die "drohende" topplatzierung wehren und muss vielleicht ja eine Doppelbelastung hinnehmen.

man darf gespannt sein ob der Neuling sich weiterhin so gut durchsetzen kann und weiter so konsequent punktet. 

99 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Rückrundenstart geglückt

Saison 2014-1, ZAT 8, Manolo für Nottingham Forest FC am 17.03.2014, 13:25

Wie in der Hinrunde spielt der Aufsteiger aus Nottingham eine sehr gute Saison in der Premier League. Man ist mit Abstand der beste Neuling im Oberhaus und erhofft sich mit dem Abstieg nichts mehr zu tun zu haben. Denn es sind schon 16 Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Dennoch, zu sicher darf sich der Traditionsverein nicht sein. Wenn man kontinulierlich so weiter punktet, wer weiß vielleicht ist sogar noch mehr drin als der Nichtabstieg.

"Meine Mannschaft spielt überraschend stark auf. Keiner hätte das für möglich gehalten, dass man mit den großen Teams mithalten kann. Ich will ja nicht übermütig werden, aber angesichts der Tatsache das der erste auch "nur" 6 Punkte vor uns ist, wer weiß wo uns unser Weg noch hinführt."

Der nächste ZAT wird auch ein Richtungsweisender werden. Man spielt zwei mal auswärts und stets gegen Teams die hinter den Mannen aus dem Forrest stehen.

Es wird sich zeigen ob die Heimstärke auch zum Beispiel mit nach London genommen werden kann oder ob sie ihrem Übermut Tribut zollen müssen.

186 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Momentaufnahme

Saison 2014-1, ZAT 7, Manolo für Nottingham Forest FC am 13.03.2014, 15:27

Eine schöne Momentaufnahme die gerade in Nottingham herrscht. Nicht nur das endlich wieder erstklassig gespielt wird, nein man steht auch noch recht passabel da in der Liga. "Die Hinrunde lief schon fast zu gut und somit ist die Angst umso größer in der Rückrunde durchgereicht zu werden. Wir müssen weiter hart an uns arbeiten um in der besten Liga Europas stand halten zu können und um nicht durchgereicht zu werden. Der Schwerpunkt liegt hierbei natürlich zuerst bei den Heimspielen das da Punkte geholt werden und auswärts wollen wir wieder den einen oder anderen ärgern."

Wie dieses Ziel verfolgt bzw wahr gemacht werden kann wird die zweite hälfte der Saison zeigen.

Eins steht fest, ausruhen dürfen sich die Mannen von Nottingham nicht, im Gegenteil, jetzt muss noch eine Schippe drauf gelegt werden. Ob dieses möglich ist zeigt schon der nächste ZAT.


153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Winterschlaf

Saison 2013-2, ZAT 2, Simon101 für Nottingham Forest FC am 25.05.2013, 23:44

Die Presseabteilung befindet sich wie die komplette Mannschaft scheinbar noch im Winterschlaf. Man passt sich dem Wetter an, und das ist in erster Linie, schlecht.
Schlecht war auch der erste ZAT. Ein mühevoller Sieg zu Hause. Dazu passend zwei verdiente Niederlagen. Es wird ein kleiner Kraftakt werden wieder hineinzufinden, aber das Kribbeln nach Niederlagen ist deutlich höher als bei Siegen. Neues Ziel ist es ZAT für ZAT neu anzugehen. Tabellenstände werden erstmal ausgeblendet. Favoriten gibt es genug in dieser Liga.
Der morgige ZAT ist erstmal der Wichtigste. Die Vorbereitung auf den großen FC Liverpool laufen. Liverpool ist zu Hause eine Macht und es wird schwierig für uns. Wiedergutmachung für unsere Fans im Heispiel gegen den FC Reading MUSS es geben. Offen erscheint die Partie gegen Norwich.
LAst but not least: 
Wir gratulieren den FC Millwall und Coach Hodges , der aktuell die Championsleague gewonnen hat. Well Done Sir.

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Was ist hier los?

Saison 2013-1, ZAT 12, Simon101 für Nottingham Forest FC am 07.04.2013, 21:39

Was ist hier los? 
Der letzte ZAT hatte mal wieder alles zu bieten. Süße Siege und bittere Tränen, für jene, die das scheinbar Wesentliche aus den Augen verloren haben...Zu SIEGEN. Die ganzen TK sind jetzt für die Katz, und mehr als Platz 2 wird es für Red Bull nicht werden, geschweige denn vom Keyser, der eine wirklich bittere Pille schlucken mußte.
Es war jedenfalls eine sehr lehrreiche Saison für viele hier und es wäre super, wenn alle in der kommenden Spielzeit weiterhin mitmischen würden. Es gibt einiges von unserer Seite besser zu machen.
Nelson und John Hartigon haben zum richtigen Zeitpunkt alles klar gemacht und werden den Titel unter sich ausmachen, viel Spaß und herzlichen Glückwunsch für eine meisterhafte Taktik!
Der Abstiegskampf, mit dem unser Team erfreulicher Weise nichts zu tun hat, wird auch eine harte Nuss. Aus 4 abstiegsbedrohten (mit ausreichend TK) wird sich nur einer freuen können. Wir werden die restlichen Speile zurückgelehnt sitzen und das Massaker von Meisterschaft und Abstieg beäugen. Gegen Sunderland werden wir eine gute Partie abliefern und unseren Fans im letzten Heimspiel gegen Chelsea für die Unterstützung danken. Nach dem letzten Speiltag werden wir den wohlverdienten Urlaub genießen und die Planung für die kommende Spielzeit vorbereiten. Mit etwas Glück sind dann doch die Plätze 4-6 zu erzielen, aber das ist alles Zukunftsmusik.
Auf bald. 

241 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

There can only be one!

Saison 2013-1, ZAT 11, Simon101 für Nottingham Forest FC am 26.03.2013, 00:12

From the Dawn of Time we came, moving silently down through the centuries. Living many secret lives. Struggling to reach the Time of the Gathering, when the few who remain will battle to the last. No one has ever known we were among you... until now.
Ja, das trifft ins Schwarze. Juan Sánchez Villa-Lobos Ramírez, alias Sean Connery sagte diese weisen Worte in Highlander.
Es wird ein ziemlich harter Kampf an der Tabellenspitze und manche haben sich ihre Favoriten zurecht geschustert, um selbst aus der Schusslinie zu geraten. Beide Heimsiege in diesem 10ZAT zeugten vom respektablen 5:5 gegen die Hammers. Einfach Punkte aus Forest mitzunehmen ist nicht. Dies wollten die Kollegen aus Norwich und Fulham nicht riskieren. Die Auswärtsniederlage in Blackburn war logischerweise programmiert. 
Deswegen beschränken wir uns, nach einer positiven Saison, auf die Schlachten der Meisterschaftsanwärter und auf den tödlichen Abstiegskampf. Ein paar Punkte hin und her werden wir noch mitnehmen, und die gesammelte Erfahrung für die kommenden Spielzeiten in die Praxis umwandeln.
Ich drücke Coach JoeDavis jedenfalls die Daumen, dass er so lange wie möglich an Spitze mit seinen Hammers bleibt, da er sehr viel Herzblut in jedem ZAT mitbringt. Die Bemerkung im Forum mit "f...... forest" sei ihm verziehen. Wir brauchen mehr solcher Kerle hier.
Die Vernunft sagt mir jedoch, dass Everton auf den letzten Metern das Rennen machen wird. Chelsea, die wider erwarten eine tolle Rückrunde
spielen, werden auch ein Wörtchen mitreden wollen. Doch eines sei gesagt: der kleinste Fehler wird das AUS im Meisterschaftsrennen bedeuten.

265 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Verrückter ZAT

Saison 2013-1, ZAT 9, Simon101 für Nottingham Forest FC am 18.03.2013, 22:56

Die Liga steht Kopf und keiner weiß, wohin die Reise geht. Bei so vielen Favoriten an der Spitze hat sich ein sehr dünnes Mittelfeld besetzt, dass der Abstieg fast in Vergessenheit gerät. Es ist weitaus schwieriger den Absteiger zu benennen als einen möglichen Meisterschaftskandidaten vorab zu küren. Der FA CUP hat als Nebenschauplatz noch seine eigenen Gesetze und Überraschungen findet sich wöchentlich auf den Plätzen und Nebenschauplätzen der Liga. Ich bin jedenfalls froh, im Vergleich mit anderen Ligen, hier dabei sein zu dürfen und es ehrt uns alle, dass ein respektvoller Umgang unter den Trainern herscht.  Die einzelnen Geschichten könnten kaum unterschiedlicher sein, vielleicht sollte aber eine Mindestanzahl für zu schreibende Artikel oder durch eine höhere Wertung der TKs für Mannschaften eingeführt werden, die ein größeres Engament an den Tag legen. 4,8 TKs für die Rubrik Rumours/News halte ich eigentlich für vergleichbar niedrig. Kreativität auf und neben dem Platz müßte belohnt werden. Aber letztendlich müssen es die Verantwortlichen des Spielbetriebs entscheiden; was mich zum letzten ZAT  zurückführt.
Es war ein merkwürdiges Unterfangen meine Gegner einzuschätzen, die einerseits an der Tabellenspitze (West Ham), andererseits sich im Tabellenkeller befinden (Plymouth) und über reichlich Reserven (je 32,8TK) verfügten, um Auswärts punkten zu können. Die Taktik aus Plymouth ist mir weiterhin schleierhaft,  und es könnte schwer werden aus dem Tabellenkeller heraus zu kommen. Mein Namensvetter wird hoffentlich noch das Richtige tun. Joe Davis hatte in der Vergangenheit auswärts oft taktisch klug gespielt und es war unsere Aufgabe dem was entgegen zu setzen. Das Unentschieden ist eher ein Sieg für uns als für West Ham, dass hoch gepokert hat. Die Luft an der Tabellenspitze ist nicht dünn, wir lassen sie nur dünn werden, um auf den Boden der Tatsachen zurückzukehren zu müssen. Swansea mit Coach Coy hatte in dieser Saison zu Hause oft das Nachsehen, deswegen war klar, dass er sich schützen wollte. Mit dem Ergebnis haben wir gerechnet, doch die Kapazitäten lassen es nicht zu, offensiver zu spielen. Die Ergebnisse haben jedoch gezeigt, dass viele ihre Punkte zum Ende der Saison machen wollen. Mal sehen wohin diese Taktik sie führen wird.

386 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Red "Stuhl" kann es weit bringen

Saison 2013-1, ZAT 8, Simon101 für Nottingham Forest FC am 05.03.2013, 08:20

We need support.
Die Liga startet mit hohen Erwartungen in die Rückrunde und es ist noch nicht absehbar, wie sich der Kampf um die Meisterschaft noch entwickeln wird. Wir haben versucht ein paar gute Tranfer im Rahmen unserer Möglichkeiten zu tätigen, leider ohne großen Erfolg. Das Fazit der Hinrunde aus unserer Sicht ist folgendes:
Meister Everton lag vor diesem zwar auf einen eher enttäuschenden 13 Platz, jedoch haben sie noch ausreichend Kapazitäten um ganz weit vorne zu kommen. Wenn sich die Toffees nicht ganz blöd anstellen, was Trainer Red"Stuhl" manchmal tut, dann könnte er am Ende wieder die Krone tragen. Hodges mit seinem Millwall FC wird sicherlich auch in die Top 5 eintreten. Manu spielt neben WestHam und den Spurs auch eine sehr gute Saison. Darüber hinaus ziehe ich meinen Hut vor dem FC Chelsea, glaube aber nicht, dass mehr als Platz 6 drin ist. Chelsea spielt eine überragende Saison, jedoch wird niemand mehr sie unterschätzen. Das zweite Jahr kommt manchmal schon in der Rückrunde.
Unsere Position wird sich hingegen zwischen Platz 10-15 abspielen. Sollte es ein einstelliger Tabellenplatz werden,  so sind wir mehr als zufrieden. An unsere Fangemeinde möchte ich noch folgendes sagen: We need support. Dont keep us hanging on.

217 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Yes we can

Saison 2013-1, ZAT 7, Simon101 für Nottingham Forest FC am 26.02.2013, 09:02

Yes we can.
Als Indianer sind wir zurückgekehrt, doch gekämpft haben wir wie Spartaner. 300 gegen 1 Million Perser, und siehe da, wir leben und wie. England ist nun unsere Heimat und schauen wieder glücklich in einen strahlend blauen Himmel. Doping für die Seele. Spiele wie von Van Gogh gemalt.
Doch ich warne wieder alle uns hochjubelden Paranoiker, die sich als Fachjournalisten bezeichnen. Wir sind kein Spitzenteam und unsere Reserven sind begrenzt, zumindestens in dieser Spielzeit. Wir werden versuchen uns weiter zu etablieren, ohne viel tamtam. Wir hoffen, dass die Talente der Jugend- und Amateurmannschaft sich zu Juwelen verwandeln. Eine längere Bimdung an unser Team soll das Morgen garantieren. Es ist verfrüht Spekulationen über das Abwerben anderer Teams zu spekulieren, jedoch werden wir versuchen die zu halten, die auch menschlich zu uns passen. Die Hinrunde ist nun vorüber, doch wir starten wieder bei null. Der Kampf um die Stammplätze beginnt ab heute, denn erreicht haben wir noch nichts. Die üblichen Verdächtigen werden noch frühzeitig ihr Gesicht zeigen.

177 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Der Karneval geht weiter; In Nottingham nisten sich Indianer ein

Saison 2013-1, ZAT 6, Simon101 für Nottingham Forest FC am 19.02.2013, 00:34

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Ja die Narrenzeit ist vorüber, doch scheint es, als wenn alle ein bißchen zu tief ins Glas hineingeschaut haben. Unsere abgelieferte Leistung gegen Manchester United ist indiskustabel gewesen. Haben wir weder Mut noch Kraft gehabt einen möglichen Sieg einzufahren. Kläglich auch der Auftritt beim <font color="#000000">Reading FC. Ein Spiel, dass den Namen Fußball nicht verdient. </font>Die Mannschaften haben sich auf uns eingestellt und ich bezweifle, dass wir im Stande sind, in dieser Verfassung auch ein weiteres Spiel zu gewinnen.
Das Spiel gegen Tottenham verlief sehr glücklich für uns, und wir sind heilfroh den knappen Sieg über die Zeit gebracht zu haben. Auf unser Glück allein, können wir aber nicht aufbauen.
Wir werden diese Woche in ein Trainingslager  gehen, und nur über unsere taktische Marschrute in Form von  Spielkombinationen und Standards trainieren, bis alle davon Albträume bekommen. Der Kontakt zur Aussenwelt wird eingestellt; keine Mobilfunkgeräte, keine Telefone, keine Frauen oder Freundinnen nichts. Alles ist TABU. Das gilt auch für den Trainerstab.
Wir werden wie die Indianer den transzendenten Raum erkundschaften und den Mythos beschwören. Die Indianer Nottinghams werden zurückkehren und deb Skalp einiger fordern. In diesem Sinne: Oh großer Manitu, wir brauchen dich, wo bist Du?

225 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Viel Aufwand für wenig Erfolg...

Saison 2013-1, ZAT 5, Simon101 für Nottingham Forest FC am 11.02.2013, 23:29

An diesem ZAT wollte die Mannschaft mit viel Aufwand das Maximum herausholen, leider ohne Erfolg. Norwich zeigte sich mal wieder als uneinnehmbare Festung zu Hause. Es hat einfach das letzte Quäntchen Glück gefehlt, trotz Durchkommen in die Spitze. In spielerischer und kämpferischer Hinsicht gab es nichts und wieder nichts zu holen. Es gibt einfach diese Tage, da kannst du machen was du willst, und alles läuft anders als geplant. Ich gebe der Mannschaft keine Schuld für dieses Spiel, jedoch müssen wir uns für die Darbietunggegen Fulham, an alle, die uns unterstützen entschuldigen. Die falsche Taktik letzendlich und ein rabenschwarzer Tag unses Torhüters bescherten uns eine weitere Niederlage, die durch eine enorme Steigerung  gegen Blackburn, die ich persönlich als einer der Topmannschaften sehe, relativiert werden konnte.
Man sieht, dass unsere Möglichkeiten limitiert sind, und wir hoffen, dass wir an unsere Leistungen wie zu Beginn wieder anknüpfen können. Die weiteren Spiele werden richtungsweisend sein.  Die Aussprache mit Mike Anderson war vielversprechend. Seine Leistungen in den kommenden Spielen werden dies hoffentlich unter Beweis stellen.

184 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Eine schlampige Abwehr und eine Suspendierung

Saison 2013-1, ZAT 4, Simon101 für Nottingham Forest FC am 05.02.2013, 02:51

Wir schießen Tore und arbeiten schlampig in den Abwehrreihen. Wenn wir nach vorne kommen wollen, so müssen diese Fehler eingestellt werden. Die Verletzungssorgen von zwei zentralen Abwehrspielern und die Gelbsperre unseres Sechsers haben uns zurückgeworfen, es soll jedoch keine Entschuldigung sein. Jeder der sich berufen fühlt diese Positionen in Anspruch zu nehmen, sollte auf dem Platz dies unter Beweis stellen. Mike Anderson hatten wir als vielversprechenden Neuzugang vor Beendigung der Transferzeit geholt, damit er mit seiner jahrelangen Erfahrung etwas zu unserem Erfolg beitragen kann. Er sollte die jungen Spieler mit seinem Können und seiner Persönlichkeit voranbringen. Leider müssen wir konstatieren, dass dies kontraproduktiv war. Zur jetzigen Zeit kann ich bestätigen, dass Mike Anderson für die nächsten drei Partien vorerst suspendiert ist vom Kader. Wir werden das Gespräch mit ihm suchen und führen, und danach sehen, ob er gewillt ist seine Einstellung und sein Auftreten zu ändern.
Vielleicht versteht er dann, dass ein Mike Anderson oder Manager Simon101 zu klein sind für diesen traditionsreichen Verein, der aus Herzblut besteht.  Ich möchte noch hinzufügen, dass wir unser Ziel nicht aus den Augen lassen. Ich danke allen Jungs und Fans die mit Leib und Seele tagtäglich alles geben. Danke

212 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Lächeln erlaubt, posen verboten!

Saison 2013-1, ZAT 3, Simon101 für Nottingham Forest FC am 29.01.2013, 00:25

Das Spiel bei West Ham war ein Rückfall von Ideenlosigkeit und Angst. Meine Spieler haben keinen Fußball gespielt, sondern waren mehr mit Kameras und Frisuren beschäftigt. Wie ein kleiner Haufen Poser irrten wir auf dem Spielfeld rum. Die Köpfe einiger Spieler mussten dringend gewaschen werden. Wenn alle mitziehen, bin ich gerne bereit den Prellbock zu spielen. Meine Wenigkeit hat genug Ausdauer damit fertig zu werden. Die Öffentlichkeit stellt jedoch schon zu Beginn dieser noch frischen Saison einen zu hohen Tribut an diese jungen Kerle.
Deshalb waren wir gezwungen wieder zur Basis zu finden. Selbstgefälligkeit und Hochmut haben gezeigt, dass man sich alles hart erarbeiten muss. Wir haben viel miteinander geredet und positive Fakten dargelegt.
Das Heimspiel gegen einen starken Gegner aus Swansea und der extrem starke Auftritt bei Plymouth haben uns wieder zurück in die Spur gebracht. 
Wir alle, Trainerstab, Spieler, Manger und Verantwortliche werden unsere Ziele weiterverfolgen. Vor den nächsten Herausforderungen werden wir gemeinsam in ein geschlossenes Trainingslager gehen und alle Ungereimtheiten klären. Voller Erfolgshunger sollen sich unsere Gegener in Acht nehmen.

181 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ein guter Start

Saison 2013-1, ZAT 2, Simon101 für Nottingham Forest FC am 22.01.2013, 01:14

Nach unserer Vorbereitung war eigentlich klar erkennbar welches Potential in der Mannschaft steckt. Diese jungen Spieler können physisch mit jedem Topspieler aus der Championsleague mithalten, das wussten wir, jedoch wurde nach dem 1.Spieltag und dem League-Cup klar, dass ihnen in entsprechenden Situationen die Abgebrühtheit und Cleverness fehlt. Unser Motto lautet Offensivfußball; die Spieler müssen dies in ihren Herzen und nicht in den Köpfen reinbekommen. Dadurch, dass alle an einem Strang ziehen, keine Drama-Queen und Primadonna vorhanden ist, bin ich überzeugt, dass wir jedes Team der Premier-League an guten Tagen schlagen können. Unser Fundament besteht nicht aus Stützen sondern aus einer massiven Bodenplatte, die erdbebensicher ist. Die Ergebnisse des zweiten und dritten Spieltages haben dies gezeigt. Unser Ziel ist es einen Mittelfeldplatz zu erspielen. Ich bin überzeugt, dass wir mit dem Abstieg nichts zu tun haben werden. Die Ansprüche an uns selbst sind hoch und vielleicht ergattern wir vor Beendigung der Transferzeit noch den einen oder anderen Spieler, der uns noch weiter nach vorne bringen kann.

174 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

We are ready!

Saison 2013-1, ZAT 1, Simon101 für Nottingham Forest FC am 21.01.2013, 21:27


Es hat lange gedauert, aber wir es geschafft in die Premier League aufzusteigen.
Erwartungsvoll nach einer sensationellen Vorbereitung wollen wir in der Meisterschaft mit breiter Brust aufs Spielfeld gehen und vielen,
vorallemen denen, die uns für Fallobst halten, das Leben schwer machen.
Als Neuling hat man es immer schwer; vorallemm in England, einer den besten Ligen der Welt. Von Quantität in dieser aussergewöhlichen Liga zu sprechen
zeugt von Ahnungslosigkeit und fehlendem Respekt.
Viele Länder würden gerne die Fankultur und sportlichen Voraussetzungen der englischen Premier League haben.
Dieser Respekt ist das Resultat jahrelanger harter Arbeit; er ist erarbeitet worden, genauso wie unser Aufstieg.
Meine Mannschaft, wird von Anfang an frei aufspielen. Unser Ziel ist es Spass zu haben, denn Spass führt zu Erfolg, daran glaube ich.
Wir sind bereit den Kampf auzunehmen.

137 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige1234Nächste »