FA-Cup (2015-1)

Willkommen in Englands Pokal-Archiv! Schwelge in alten Zeiten und schau dir an, wie du alle ausgestochen und dir die begehrte Trophäe geholt hast!

Spielplan News & Rumours  

News & Rumours

In der Pokal-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige1234567Nächste »

Abschied mit Happy End

ZAT 8, Keyser Soze für Chelsea FC am 13.04.2015, 10:05

Was für eine Saison. Am Anfang (nach der Hinrunde) dachte man noch, alles sei im Butter. Chelsea würde um den Titel bzw. Um die Europacupplätze mitspielen und mitkämpfen. Doch dieBlues vielen in ein noch nie dagewesenes Formtief und stürtzten immer weiter ab. Am Ende entschied, dass Torverhältnis über gedeih und verderb. Chelsea rettete sich.

Im Fa Cup konnten man dagegen souverän die Gruppe gewinnen und und die KO-Phasen ohne einen Kratzer oder Wackler überstehen. Jetzt steht man im Finale gegen die Queens Park Rangers. Dass es nicht Norwich wurde, kam etwas überraschend. Dem einen Schützen im Elfmeterschießen rießen die Nerven und versemmelte die Kugel mit einem POW-Effekt übers Tor. Nun wird mit Chelsea FC der neue FA Cup Sieger gekürt.

Damit verabschiedet sich der Keyser Soze von der Stamford Bridge. Und das doch noch mit einem Happy End, wie es bei den besten Schnulzenfilmen nicht hätte sein können. Die Fans standen immer hinter ihrem Isländer. Doch das zerrüttet Verhältnis zwischen Klubführung und Trainer, war nicht mehr zu reparieren. Jetzt heißt es Abschied nehmen. "Ich bedanke mich bei allen, die mich unterstützt haben bei Chelsea, aber vor allem bei unseren Fans. Es waren unglaubliche Jahre dabei. Wir konnten zusammen drei Titel gewinnen, die uns niemand mehr wegnehmen kann. Nun wird es aber Zeit den Platz zu räumen und sich neuen Aufgaben zu widmen. Danke Blues! Auf Wiedersehen!"

Das nächste Wiedersehen findet dann nächste Saison statt, wenn die Gunners auf die Blues treffen. Denn ab nächster Saison ist Keyzer Soze Trainer von Arsenal.

263 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Endstation Halbfinale

ZAT 7, Bataan für Queens Park Rangers FC am 12.04.2015, 10:53

Das Gesetz der Serie hat tatsächlich Bestand. Unter der Leitung von Trainer Bataan konnte die Mannschaft von QPR zum zweiten Mal das Halbfinale des FA-Cups erreichen.
Dort trifft QPR auf den aktuellen CL-Halbfinalisten, die Canaries aus Norwich.
Diese Paarung gab es schon einmal in einem Halbfinale und zwar in der Saison 2014-1. Damals war QPR das glücklichere Team und zog in das Finale ein.
Bei dem kommenden Duell scheint auf den ersten Blick sehr wenig für einen erneuten Einzug von QPR in das FA-Cup Finale zu sprechen. Die Mannschaft der Canaries weist ein wesentlich besseres TK auf, zudem werden sie mit Sicherheit alles daran setzen, sich für die in der Saison 2014-1 erlittene Halbfinal-Niederlage zu revanchieren.
Fraglich ist nur, ob die Canaries mit aller Macht das Finale erreichen wollen und dann dort möglicherweise ohne Chance zu sein oder auf Risiko setzen.

149 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Halbfinale

ZAT 7, Gerudo für Norwich City FC am 09.04.2015, 08:27

Jetzt ist es also tatsächlich so gekommen, dass Norwich City noch zwei Chancen hat nächste Saison interntional zu spielen. Sowohl im FA-Cup als auch in der Champions League steht man im Halbfinale und darf sich in beiden Fällen berechtigte Chancen auf eine Finalteilnahme ausrechnen.
Der nachtragende Trainer Gerudo freute sich also doppelt, als man West Ham United im Viertelfinale ausschalten konnte. Im Duell mit den Queens Park Rangers gilt es nun die Oberhand zu behalten um ein allerletztes Mal Keyser Soze blau zu sehen. Wohlgemerkt die Trikotfarbe und nicht die Gesichtsfarbe, da hat man sicher noch des Öfteren die Gelegenheit. Gerade in Zeiten wie diesen, wo im Forum Vergleichstabellen, Statistiken und Punkte an der Tagesordnung stehen, ist es wichtig weitere Titel zu holen, denn nur über diese ist man hier in England vergleichbar.

135 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hulk Hogan, The Rock, Bill Kaulitz und Cannibal Corpse

ZAT 7, Keyser Soze für Chelsea FC am 08.04.2015, 16:22

Der Stuhl ächzte unter dem auf Grundeis gelaufen Arsch von Keyser Soze. Der ganze Körper zuckte vor Anspannung und die Pupillen dehnten sich aus bis die Augen komplett schwarz wurden. Dann sprang der Isländer vom Stuhl. Scheinbar mit einem Satz direkt auf die Bühne. Er reißt sich mit lauten Gebrüll den Anzug vom Leib wie Hulk Hogan zu seinen besten Zeiten und erstaunlicherweise war ein Keyser Soze zu sehen wie nie zuvor jemand ihn zu Gesicht bekommen hatte. Ein Körper aus Stahl als würde er den tapferen 300 angehören, die in der Schlacht um Thermopylen gekämpft hatten. Mit einer raschen Handbewegung schnappte er sich das Mikrofon des Moderators, der die Verlosung leitete. Langsam hob er seinen Arm. Streckte seinen Zeigefinger in Richtung Sir Mini007 aus. Blickte im in die Augen und.... nach einer unerträgliche langen gefühlten Ewigkeit donnert seine Stimme durch den Saal also stünde Dwyan 'The Rock' Johnson persönlich auf der Bühne:

"MIIIIIIIIIIIIINNNNNNNIIIIIIIIIIIIIIIIII!"

"IT'S TIIIIIIIIIMMMME FOR... MY... REVEEEEEENGEEEEE!"

An den Bühne schoßen Feuersäulen hoch und die Frauen fingen an laut zu kreischen also würde Tokyio Hotel Frontmann Billy Kaulitz (Anmerkung: Die Frauen waren keine 12 Jahre halt. Die FA-Cup Verlosung ist ab 18 Jahren. Es sollte nur die Lautstärke des Kreischen verdeutlicht werden). Einerseits, um das ohrenbetaubende Kreischen zu übertönen und andereseits, weil der Aufttritt quasi jedem das Hirn rausgeblasen hatte, fingen die Männer an wie auf einem Metalkonzert zu gröllen als gebe es kein Morgen mehr. Und dann tatsächlich... hinter Keyser Soze baute sich die Deathmetalband Cannibal Corpse auf und spielten die ersten Chords von "Hammer Smashed Face" an. Alle fingen wie wild zu pogen an und Stühle, Flaschen, Menschen sowie BHs flogen durch die Luft. Und als alles vorbei war, ließ Keyser Soze das Mirko einfach auf den Boden fallen und ging durch den Backstagebereich nach Hause.

Gerüchten zufolge, soll er jeweils drei leicht begleitete Frauen auf einem Arm und drei auf dem Anderen getragen haben. Über der Schulter soll ein 50kg schwere Sack gehangen haben mit Cocain darin. Und am nächsten Morgen sah man immer noch mehrere rußschwarze Rauchschwaden über London aufsteigen.

364 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Chancenlos

ZAT 7, Sir 007mini für Blackburn Rovers FC am 06.04.2015, 09:49

Alles richtig gemacht, mit genau dem richtigen Einsatz gegen die Citizens im Viertelfinale einen der großen Favoriten auf den Gesamtsieg eliminiert - aber nichtsdestotrotz kommt jetzt im Halbfinale das Aus! Denn die Losfee hat uns mal wieder die härtestmögliche Paarung serviert. Und jeder, der zwei und zwei zusammenrechnen kann, weiß, dass es sich für den Keyzer auf keinen Fall lohnen wird, ein Elfern zu riskieren. Durch ist er damit zwar noch lange nicht, das käme darauf an, wie das andere Halbfinale ausgeht. Aber für mich ist - mal wieder - im Halbfinale Schluss ...
Naja, aber was solls. Dann bleibt uns eben mehr Zeit, um die Meisterschaft zu feiern! Das wird ja wahrscheinlich auf absehbare Zeit meine letzte gewesen sein, bei dieser Liga! Nur allzu ausgelassen sollten wir denn doch nicht feiern, schließlich steht ja auch noch die Kür auf internationalem Parkett an, mal sehen wie dort das Viertelfinale läuft. Aber auch dort könnte es genauso enden wie hier, wenn meine Rovers hauchdünn gegen Norwich gewinnen,, um dann Schalke zu ziehen. Das ist halt das Dumme an KO-Runden: Geschick alleine reicht nicht, man braucht auch immer noch eine Portion Glück dazu.

192 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ManCity im FA Cup Viertelfinale

ZAT 6, Michael K. für Manchester City FC am 05.04.2015, 12:19

Die Zweite Gruppenphase im FA Cup ist vorbei und Manchester City hat sie überstanden und steht damit im Viertelfinale.
Erstmal noch zur Gruppenphase denn in der Gruppe Eins konnten sich die Citizens durchsetzen.Denn zum Abschluss konnte man noch einen Sieg holen und der war im Heimspiel gegen Notts County da siegte man 5:0 und das Auswärtsspiel verlor man bei ManUnited im vielleicht letzten Manchester Derby mit 0:2.So hat ManCity zum Schluss doch noch die Tabellenführung übernommen aber es war sehr eng da alle Neun Punkte hatten und daher das Torverhältnis endscheiden musste.
Jetzt geht es für die Citizens weiter im Viertelfinale und da wird es sehr schwer denn es geht gegen die Blackburn Rovers.
Es geht erst los mit dem Auswärtsspiel im Ewood Park bei Blackburn und im Rückspiel empfängt man dann die Rovers im ausverkauftem Etihad Stadium.
Man geht von einem engen Spiel aus und das es warscheinlich durch ein Tor oder sogar im Elfmeterschießen endschieden wird.Aber die Citizens werden bis zum Schluss alles versuchen dieses Team zu Schlagen und wenn es nicht gelingen sollte ist es auch nicht schlimm da die Premier League Saison auch nicht gut lief.Also auf geht es.

207 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Back in the good old days

ZAT 6, Sir Hodges für Millwall FC am 05.04.2015, 01:16

The Lions' Den. Yeah! Viertelfinale! Yeah? Keine Ahnung wie oft man schon in jenem war. Und wer interessiert sich morgen dafür. Nicht mal man selbst. Bei einer Finalteilnahme kann man sich unter Umständen noch ein wenig über eine verpaßte Chance ärgern. Taugt aber letztlich auch nichts. Ein Cup-Gewinn muß her, sonst war die taktische Glanzleistung aus der Gruppenphase auch nur brotlose Kunst. Immerhin darf man annehmen, daß unser Londoner Gegner ähnliche Ambitonen hat und die Chance auf den Gesamtsieg nicht für ein paar lausige Pfund frühzeitig begraben wird. Wann hatte man eigentlich selbst das letzte Mal das Vergnügen? Puuh... 2011-3 war's... eine denkwürdige Saison. Immerhin hatte man die große Chance das nationale Triple zu gewinnen. Und mit dem FA Cup hat auch alles irgendwie angefangen. Damals 2007. Fuck, wie die Zeit vergeht.

139 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Überraschung!

ZAT 6, Iceman_1990 für Notts County FC am 02.04.2015, 16:44

Völlig unerwartet erhält man von Manchester United ein verfrühtes Ostergeschenk. Danke sollte man an dieser Stelle sagen! Waren es doch gerade Nelsons 3 Gegentore gegen Everton, die die Tordifferenz zu Gunsten der Magpies gedrückt hat. Nun spielt man gegen Keysers Chelsea...
Ein Los worüber man nicht wirklich glücklich ist, in vielerlei Hinsicht... Zum einen sind die Reserven der Londoner massiv, wobei man selbst hingegen schon aus dem letzten Loch pfeift. Andererseits lässt der Blick auf das Archiv durchblicken, dass Chelsea genauso Mühe mit der Viertelfinalquali hat wie die Magpies. Letztmals war dies in der Saison 2013-3 der Fall und siehe da... dort hatte man den FA-Cup auch gleich gewonnen. Schon mal 2 Sachen die gegen die Magpies sprechen.

120 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Last chance

ZAT 6, Joe Davis für West Ham United FC am 31.03.2015, 21:11

London, East End. Es geht nun um die Wurst. Nachdem die Hammers sich souverän als Gruppensieger durchsetzen konnten, geht es nun um alles. Und es geht gegen die starken Canaries. Starke und nachtragende Canaries, wie es aussieht. Denn die beiden Niederlagen in der Liga schmeckten Gerudo offensichtlich nicht. "Wie dem auch sei, es sieht gut aus für Norwich in der Liga, im Gegensatz zu uns. Wir brauchen das Weiterkommen im Grunde viel mehr als unser Gegner", so Davis vor dem Duell im Viertelfinale.

Die Chancen stehen 50:50, es gibt keinen Favoriten. Es ist davon auszugehen, dass es sehr knapp wird. Aber so soll es auch sein. Es soll ein toller Kampf werden. Die Hammers sind jedenfalls prepared ...

Let's dance, pal..

131 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hält das Gesetz der Serie?

ZAT 6, Bataan für Queens Park Rangers FC am 31.03.2015, 18:48

Die taktisch hervorragend eingestellte Mannschaft von QPR ließ sich in den letzten beiden Gruppenspielen nicht überrumpeln und behauptete so den 2. Tabellenplatz.
Dadurch zog QPR unter der Leitung von Trainer Bataan bereits zum dritten Mal (bei vier Versuchen) in das Viertelfinale des FA-Cup ein.
Die Bilanz im Viertelfinale ist bislang ausgeglichen, einem Erfolg in der Saison 2014-1 steht ein Misserfolg in der Saison 2014-2 gegenüber. Folgt man dem Gesetz der Serie, wäre somit wieder ein Weiterkommen an der Reihe, soweit die Theorie.
 
In der Runde der letzten Acht trifft QPR auf die bisher auf einer Erfolgswelle schwimmende Mannschaft aus Millwall. Die sind momentan richtig gut drauf, dafür spricht schon, dass sie den kommenden Meister auf Platz 2 der Gruppe verwiesen haben. Für ein Weiterkommen bedarf es da schon wieder einer taktisch klugen Leistung und vielleicht auch einer Portion Glück.

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige1234567Nächste »