FA-Cup (2014-1)

Willkommen in Englands Pokal-Archiv! Schwelge in alten Zeiten und schau dir an, wie du alle ausgestochen und dir die begehrte Trophäe geholt hast!

Spielplan News & Rumours  

News & Rumours

In der Pokal-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige12345Nächste »

Finale!!!

ZAT 8, Bataan für Queens Park Rangers FC am 27.04.2014, 14:38

Von zwei absolut gleichwertigen Mannschaften war QPR am Ende die glücklichere und zog dank der Auswärtstorregel in das Finale des FA-Cups ein. Trotz dieses Erfolges bedankte sich Trainer Bataan zuerst bei seinem Trainerkollegen Gerudo für die spannenden, aber jederzeit fairen Begegnungen. Ich kann durchaus den Frust meines Trainerkollegen über die verpasste Chance nachvollziehen, denn heute hat nicht die bessere, sondern die glücklichere Mannschaft das Finale erreicht. Ich habe mir die ganze Woche Gedanken über die Taktik gemacht und musste diese nach dem Bericht von Trainer Gerudo heute morgen noch einmal überdenken. Aber so ist nun einmal Fußball.
Auch im Finale, in dem QPR auf Southampton trifft, wird wiederum nicht der Bessere, sondern der Glücklichere gewinnen. Denn dieses Finale wird allein durch Elfmeterschießen entschieden. Dabei geht es für die Mannschaft von Trainer Kai allerdings um mehr, als nur den FA-Cup Sieg, denn bei einem Sieg würde dies gleichzeitig den Klassenerhalt von Southampton bedeuten. Andererseits könnte sich Trainer Bataan bereits jetzt ein Denkmal setzen und den ersten Titel mit QPR erringen.

179 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Trotz Abstieg der erste Titel für Kai?

ZAT 8, Kai für Southampton FC am 27.04.2014, 14:08

Southampton - Immer noch besteht die Chance, dass sich die Saints retten können. Obwohl man in der Premier League nicht bestehen konnte, setzt man sich Runde für Runde bis ins Finale durch. Jetzt ist auch der Titel drin. 

So richtig nachvollziehen konnte Trainer Kai die Überlegungen seines Kontrahenten aus Liverpool nicht. "Für mich stand von Beginn an fest, dass die Chance größer ist, dass sich die beiden anderen Vereine so verausgaben, dass am Ende beide keine Ausdauer mehr haben. Mit 0 Toren hat man zwar keine 100 prozentige Chance, aber eben doch eine Chance. Wieso schon dann im Halbfinale das Elfmeterschießen anpeilen und dann eventuell schon dort rausfliegen?"
Die Saints werden nun also verspätet in das Elfmeterschießen-Training einsteigen. Denn im Finale wird es nun unausweichlich. Doch die Spieler sind top motiviert. Sie wollen mit dem Sieg doch noch den Abstieg der Saints verhindern. 
Unterdessen war von Seiten der Vereinsführung klargestellt worden, dass man dich gerne wieder die Dienste des Trainers sichern würde. Doch aus dem Bekanntenkreis des Coaches war bereits zu hören, dass nur beim Klassenerhalt an einen Verbleib zu denken ist. Angeblich soll bereits ein Anschlussvertrag für den Fall des Abstiegs unterschrieben worden. 

208 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Saisonende verschoben

ZAT 7, Bataan für Queens Park Rangers FC am 27.04.2014, 09:41

Der ein oder andere Fußballexperte rieb sich am vergangenen Wochenende verwundert die Augen. Nicht die im Vorfeld favorisierten Rovers aus Blackburn erreichten das Halbfinale im FA-Cup, sondern der Außenseiter QPR. Diesen Erfolg hat die Mannschaft von Trainer Bataan allerdings teuer bezahlt und sich somit vermutlich sämtlicher Chancen auf einen FA-Cup Sieg beraubt. Den Schuh muss ich mir anziehen, so Trainer Bataan, ich hatte Blackburn ein wenig offensiver erwartet. Daran kann ich aber nun nichts mehr ändern. Insofern müssen wir versuchen, das Beste aus der vorhandenen Situation zu machen. Die nächste Chance bietet sich im Halbfinale gegen die Canaries aus Norwich. Allein von der Papierform ist der Ausgang dieser beiden Spiele völlig offen. Berücksichtigt man allerdings das Aufeinandertreffen der beiden in der Premier League wäre Norwich der klare Favorit. Im Hinspiel verlor QPR dort klar mit 4:0 und kam zu Hause nicht über ein 0:0 hinaus. Aber bekanntlicherweise hat der Pokal ja seine eigenen Gesetze.

164 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Halbfinale

ZAT 7, Gerudo für Norwich City FC am 27.04.2014, 08:14

Norwich City steht im Halbfinale des FA Cups. Nachdem mal zweimal die Gruppenphasen als Sieger gewinnen konnte, überzeugte man auch im Viertelfinale. In der Liga ist man nach starkem Beginn der Rückrunde dann doch noch ins Niemandsland der Tabelle abgerutscht und somit bleibt nichts außer einer durchschnittlichen Saison übrig. Wenn da der Pokal nicht wäre. Zuerst noch als Beiwagerl angesehen, hat der Cup jetzt doch die höchste Priorität erlangt und so möchte man natürlich auch ins Finale einziehen und so seine Voraussetzungen für die nächste Saison noch um eine Spur verbessern. Wir gehen von einem engen Spiel auf Augenhöhe aus, vielleicht sogar von einem Elfmeterschießen, welches Trainer Gerudo im Training noch einmal forcierte. Viel Glück Canaries

128 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Elfmeterschiessen im Halbfinale ???

ZAT 7, RedBull für Everton FC am 25.04.2014, 11:11

Nachdem man Manchester United aufgrund der Auswärtstor Regelung ausschalten konnte im Viertelfinale wartet nun mit Southampton der Absteiger auf uns im Halbfinale. Das Team unter Trainer Kai kann sein Team nur durch den Gewinn des Pokals retten udn wird somit alles geben um das Finale zu erreichen. Er wird sicherlich nicht blank ins Finale ziehen wollen ,weil er dort dann keine Chance auf den Titel haben wird und somit stehen die Prognosen auf Elfmeterschiessen im Halbfinale... Trainer RedBull ließ aufgrund dieser Tatsache sein Team im Training fleißig Elfmeterschiessen üben und die Fans freuen sich schon auf dieses Halbfinale ... Es wird ein spannendes Spiel werden und der glücklichere wird ins Finale einziehen. Das Trainer KAI nicht blank ins Halbfinale ziehen wird ist übrigens nur ne Vermutung von Trainer RedBull... das er mit seinen Vermutungen nicht immer richtig lag,sah man im League Cup gegen Tottenham... aber rein logisch gesehen kann KAI nicht davon ausgehen das er ohne Tore zum Erfolg kommen kann in einem möglichen Finale...

169 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Saison noch zu retten

ZAT 7, Kai für Southampton FC am 23.04.2014, 13:10

Southampton - Noch hat der Coach eine Chance seinen Arbeitsplatz zu retten. Doch ist dies wohl nur noch mit dem Sieg beim FA-Cup zu schaffen. Ansonsten rechnet man mit dem Abgang des Trainers.

"Natürlich wollen wir unseren Fans zeigen, dass wir auch Everton schlagen können", so Coach Kai vor dem Spiel. In der Premier League war dies nicht zu schaffen. Selbst daheim musste man sich mit 5:6 geschlagen geben. "Wenn RedBull sein Team nicht so nach vorne gepeitscht hätte, wer weiß, wie das Finale dann ausgegangen wäre.. eventuell wäre der Klassenerhalt drinnen gewesen.."
Alles Raten bringt nun jedoch nichts mehr. Man hat es nicht geschafft und muss sich nun auf den FA-Cup konzentrieren. Nachdem die Vorhersage von Sir Nelson Mandela sich bewahrheitet hat, muss man Liverpoolern aufnehmen. Sonderlich viel Vertrauen hat man seitens der Vereinsführung aber anscheinend nicht mehr in den Trainer. Keine Jobgarantie war vor den Halbfinalespielen ausgesprochen worden.
"Wir schauen uns alles in Ruhe an und werden nach der Saison analysieren, wie wir weiter verfahren sollten", war von ganz oben zu hören.
Doch es ist noch nichtmal sicher, ob der Coach selbst bleiben möchte. Wieder wurde er in Wales gesehen, wie er mit Anzugträgern einen Kaffee genoß. 

216 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Manchester United

ZAT 6, RedBull für Everton FC am 20.04.2014, 01:37

Man konnte in einer wirklich schweren Gruppe mit Milwall, City und Newcastle sich als Gruppensieger fürs Viertelfinale qualifizieren und dort will man nun gegen Manchester United auch das Halbfinale erreichen.Damit dies gelingt versuchte Trainer RedBull Gegner Nelson zu analysieren und kam zu folgendem Ergebnis: Ein Trainer der wirklich alles schon gewonnen hat,seit Jahren konstant gut spielt und immer zum Favoritenkreis gehört!!! Schwächen ? Der FA Cup scheint ihm nicht zu liegen ... Die letzten 6 Saisons erreichte er nie das Viertelfinale...was aber im Grunde genommen nichts zu bedeuten hat... Genauso wie es nichts zu bedeuten hat das man konditionell wohl nen kleinen Vorteil hat... Dass dies nichts zu bedeuten hat musste man leider im diesjährigen League Cup auch am eigenem Leib spüren... Also gilt es nur gut spielen und wenn möglich die nächste Runde erreichen.

143 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mal etwas gelungen

ZAT 6, Ijon Tichy für Fulham FC am 19.04.2014, 22:14

Ausnahmsweise mal in dieser Saison. Nachdem es in der CL ein übles Aus gab und die Liga, ja die Liga, eine Katastrophe war, konnten wir uns zumindest im FA Cup durchsetzen. Etwas überraschend zusammen mit Queens Park ging es in die KO Runde. Immerhin konnte man dabie Arsenal und West Ham ausschalten. Keine schlechte Leistung für das mal. Auch das Losglück war uns vielleicht nicht hold aber zumindest nicht gegen uns. Norwich ist ein schwer auszurechnender, aber möglicherweise durchaus machbarer Gegner. Es gab auf jeden Fall schlimmere Kandidaten im Lostopf. Entsprechend akribisch versuchen wir uns daher, vorzubereiten, denn das Halbfinale wäre wichtig. Zumindest in einem Bewerb wollen wir eine gewisse Klasse zeigen. Das wäre schon wichtig für die Moral.

125 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

QPR darf weiter träumen

ZAT 6, Bataan für Queens Park Rangers FC am 19.04.2014, 18:23

Für viele überraschend hat QPR das Viertelfinale des FA-Cup erreicht. Mit einem am Ende verdienten 4:3 Sieg im letzten Spiel über West Ham United konnte die Mannschaft von Trainer Bataan mit 12 Punkten sogar den Gruppensieg erringen. Das Erreichen des Viertelfinales ist für uns schon ein großer Erfolg, alles was jetzt noch kommt, ist Zugabe. Leider hatte die Losfee kein glückliches Händchen, denn im Viertelfinale treffen wir auf die starken Rovers aus Blackburn. Schlimmer hätte es sicherlich nicht kommen können, dennoch freuen wir uns auf zwei spannende Spiele. Auch wenn wir von allen (selbsternannten) Experten als Außenseiter angesehen werden, können wir in diesen Spielen am Ende nur gewinnen. Auf jeden Fall wollen wir den Rovers alles abverlangen. Dann werden wir sehen, ob uns vielleicht doch der Einzug in das Halbfinale gelingen kann.

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Voodoo

ZAT 6, Kai für Southampton FC am 16.04.2014, 14:53

Southampton - In der Stadt wird man stinkig. Ein kleiner Hellseher versucht die Zukunft des Vereins miesepetrig zu erraten. Fans und Spieler lassen sich das nicht gefallen. Gemeinsam gegen das Schicksal! Jedes Mittel ist erlaubt.

Normalerweise würde man sich ja immer zuerst auf das Spiel konzentrieren, das vor einem liegt. In diesem Fall aber beginnt man in Southampton bereits mit den Vorbereitungen für die Partie danach - wenn es denn eine gibt.
Aus Manchester versucht ständig ein Hellseher die Zukunft zu erraten. Mangels Zahlungen an das Kabelunternehmen scheint er diese aber nicht in HD sehen zu können. Fehlinterpretationen des Bildes sind also durchaus im Rahmen des Wahrscheinlichen. Da ist sich zumindest Coach Kai sicher: "Wir sind noch lange nicht weiter.. und Mr. Mandela noch lange nicht draußen. Natürlich gibt es da eine Überlegenheit von Everton, aber den Faktor "Sir Nelson Mandela" darf man nicht unterschätzen. Warten wir einfach ab."
Die Fans dagegen versuchen es ebenfalls mit Hokus Pokus. Es werden bereits Voodoo-Puppen von Nelson erstellt und malträtiert, damit seine Vorhersagen nicht allzu genau eintreten.
Denn die Saints haben tatsächlich eine Saison zu retten...

197 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige12345Nächste »