Premier League

England. Die Mutter dieses Sports! Wer sich hier behaupten kann, der schafft es überall! Und Du kannst einer davon werden - als Trainer in England bei Torrausch! Also auf in die Anmeldung und schauen, ob in England noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net...

Natürlich gibt es nicht nur Torrausch.net England, sondern noch weitere 19 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Das Finale steht! - Erster Titel wird am Sonntag vergeben!

Marco1985 für FA_England am 18.09.2019, 22:16

Jetzt haben wir es also stehen, das Finale. Welche beiden Teams können am Sonntag, um 20 Uhr im Wimbley Stadium in London teilnehmen? Wir lösen das Rätsel heute in einer kleinen Konferenz auf.



Im Spiel 1 trifft Liverpool auf Ipswich. Für die Reds reicht ein Punkt. Für den Ligapokalsieger ist es die letzte Chance. Und lasst es uns auch nicht so spannend machen. Der Meister gewinnt 3:2 und ist somit ganz sicher im Finale. Glückwunsch!

Das heißt also, wenn Manchester im Spiel 2 einen Punkt holt, steht das Finale schon fest. Die Reds nur noch mit einer B-Elf. Beide Teams sind sich wohl sicher, dass sie sich wieder im Finale sehen werden. Deswegen riskiert hier auch keiner was. Und so ist es am Ende dann auch. Das Spiel endet 0:0 und somit ist der FA Cup Sieger auch im Finale.

Das dritte Spiel diente dann eigentlich nur noch als Freundschaftsspiel. Manchester gewinnt hier verdient mit 5:2 gegen den Ipswich Town FC. Webbster hollt somit keinen Punkt in vier Spielen. Wie bereits gesagt, sollte er das nächste mal doch persönlich am Feld sein. Das mit den Videokonferenzen mag vielleicht zwar in Österreich klappen, aber nicht in England. :)

Am Sonntag heißt es dann: Manchester United gegen den Liverpool FC um den Titel!

Vorbereitung für die Saison 2019-3

Marco1985 für FA_England am 15.09.2019, 20:24

Hallo Freunde des Fußballes. Es geht wieder los. Okay, zwar nur für drei Teams, aber der erste Titel der Saison wird bereits mit der Community Shields heute in 7 Tagen vergeben. Der Startschuss dazu fällt heute in Ipswich. Ich freue mich, dass ihr den Titel annimmt. Er soll die Saison jeweils eröffnen. Eine Überarbeitung findet auch noch statt. Zum Beispiel werden alle drei Teams ab der Saison 2020-1 bereits ab dem ersten Zat jeweils ein Heimspiel haben. Außerdem wird der Meister und der FA Cup den Wettbewerb in Zukunft eröffnen.

Spiel 1: Ipswich Town FC - Liverpool FC:

Aber heute findet das erste Spiel zwischen dem Ligapokalsieger und FA Cup Sieger statt. Die Spieler stehen auf dem Feld nebeneinander. Der Ligaleiter, Marco1985, spricht ein paar Worte. Aber nun wurde genug geredet.

Der Ball liegt auf dem Anstosspunkt und der Schiedsrichter pfeift das erste Spiel in diesem Pokal der Torrausch-Geschichte an. Man muss zwar sagen, dass die Fans diesen Wettbewerb wohl jetzt mögen, aber die Vereine sich erst noch daran gewöhnen müssen. Anders lässt es sich wohl sonst nicht erklären, dass Interimstrainer Webbster das Team Ipswich Town FC per Videokonferenz verfolgt. Doch auch Bataan vom Meister Liverpool FC lässt sich entschuldigen und vom Co-Trainer vertreten. Aber kommen wir zurück Spiel.

Trotz fehlenden Trainer, geben die Teams Gas. Bereits in der 20. Minute steht es 1:1. Chancen auf beiden Seiten, so dass Ipswich Town in der Halbzeit mit einer 3:2 Führung in die Kabine gehen kann. Nach der Halbzeitpause ein ähnliches Bild, wie in der ersten Halbszeit. Es geht hoch und runter. Kinder, deswegen lieben wir den Fußball und das gleich beim ersten Spiel. Der Meister kann in der 60. Minute ausgleichen, 3:3 also. Und was passiert nach dem Anstoß? Die Hausherren sind wohl durch den Ausgleich so aus der Bahn geworfen worden, dass der Liverpool FC, 33 Sekunden nach Wiederanpfiiff, sofort das 4:3 machen kann. Was wohl Webbster da aus Wien dazu sagte? Wir werden es wohl nie erfahren. Hier gibt es nur noch zu sagen, dass keine Tore mehr gefallen sind. Der Meister hat das Ganze clever nach Hause gerettet. Abpfiff und die ersten drei Punkte für die Reds.

Spiel 2: Liverpool FC - Manchester United FC:

Weiter geht es nun mit dem ersten Auftritt des FA Cup Siegers. Hier ist sogar die Trainerlegende, Sir Nelson Mandela, anwesend. Das Duell ist hier heute Meister zwischen FA Cup Sieger. Anpfiff. Und man merkt, dass Manu das erste Spiel gesehen hat. Deutlich defensiver geht das zweite Spiel an der Anfield Road zur Sache. Es gibt auch kaum Torchchancen, so dass die Team mit einem 0:0 in die Kabine gehen. Nach Anpfiff, passiert bis zur 75. Minute gar nichts, bis Manchster einen Freistoß an die Latte knallt. Mittlerweile sind wir in der 95. Minuten. Es gibt Ecke für den Meister, Liverpool FC, doch der Ball geht ins Aus. Aber noch bevor der Torwart den Abstoß ausführt, meldet sich der Videoschiedsrichter, den es hier bei diesem Wettbewerb auch gibt. Es dauert geschlagene fünf Minuten, bis die Entscheidung steht. Der Schiri gibt Elfmeter! Hier ist natürlich jetzt richtig Theater, aber der Schiedsrichter bleibt bei der Entscheidung. Mitterweile steht die 100. Minute auf der Uhr. Der Elfer wird von den Reds ausgeführt, und TOR! Der Schiedsrichter pfeift nach dem Tor auch sofort ab. Lange Diskussionen noch hier, aber der Sieg für die Reds steht. 6 Punkte für den Meister. Top Start und das obwohl der Trainer nicht dabei ist.

Spiel 3: Ipswich Town FC - Manchester United FC:

Im dritten, und heutigem letzten Spiel, treffen die beiden Pokalsieger aufeinander. Beide mit einer Menge Druck, haben sie ihre Spiele jeweils gegen Liverpool verloren. Und diesmal stellt auch der Trainer von Manchster offensiver auf. Sir Nelson Mandela, will das Ganze schon in der ersten Halbzeit erledigt haben. Das merkt man auch beim Team. Bereits in der Halbszeit führt der FA Cup Sieger mit 4:0. Das sieht sehr nach der zweiten Niederlage für den Ipswich Town FC aus. Doch Webbster hat in seiner Video-Ansage noch irgendwas gefunden. Sein vorübergehendes Team kommt in der 80. Minute auf 3:4 ran. Doch nicht mit der Trainerlegende von Manu. Dieser wechselt zwei Abwehrspieler ein und macht hinten dicht. Ipswich bleibt nichts anderes übrig, als in der 90. alles nach vorne zu schmeißen und so kommt das, was kommen muss. Der Konter kommt und das 5:3 für Manchester United. Abpfiff. So hat auch der FA Cup Sieger seine ersten drei Punkte. Für den Ipswich Town FC, siehts hingegen schlecht aus. Vielleicht sollte Webbster am Mittwoch, beim nächsten Zat, doch mal persönlich anwesend sein.

Saison 2019-3 in den Startlöchern

Marco1985 für FA_England am 11.09.2019, 11:23

Vieles neues gibt es in England. Doch bevor ich zu den Einzelheiten komme, möchte ich zuerst einmal unseren frischgebackenen Europa League Sieger Wagner vom Huddersfield Town AFC gratulieren. Schön, dass Du den Titel auf die Insel gebracht hast und wir somit einen weiteren Champions League Teilnehmer haben. Im Allgemeinen war die Internationale Saison Bombe von Euch. 15.786 Punkte in der 5-Jahreswertung! Dies ist das mit Abstand beste Ergebnis in dieser Saison. Wow! Auf Platz 2 folgt Russland, die in dieser Saison 11.958 Punkte holten. In der Wertung sind wir hinter Polen weiterhin auf Platz 2, doch wenn ihr solch eine Saison wiederholen könnt, dann holen wir auch bald den Spitzenplatz.

Was ist neu in dieser Saison?

Premier League

In der Premier League bleibt alles beim Alten, keine Sorge. Nur der Zat wird verschoben. Dieser wird ab sofort Mittwochs, um 20 Uhr sein. Los geht es am 25.09.19. Die Saison ist ab sofort online und es kann schon gesetzt werden. Aktuell haben wir leider 5 freie Vereine. Macht also bitte ein wenig Werbung für unsere Liga.

Community Shield

Die Saison wird ab sofort immer mit der Community Shield (Supercup) eröffnet. Hier dürfen jeweils die drei nationalen Titelgewinner mitmachen.

Regeln:

- alle drei Teams werden je zweimal in einer Gruppenphase gegeneinander spielen.
- ein Heimtor kostet 0.8 TK, ein Auswärtstor 1.0 TK, ohne Bonus.
- Gruppenphase mit jeweils 2 Spielen in 2 Zats.
- Platz 1 und 2 spielen am Ende im Finale um den Titel.
- im Finale gibt es ein Spiel. Ein Tor kostet für beide Teams 1 TK.
- es gibt für jedes Team 10 TK - ACHTUNG: es gibt kein weiteres TK, auch im Finale nicht!
- Zeitungsbonus wie gehabt möglich.

Zusätzlicher TK-Bonus:

Den 0,5 TK-Bonus wird es ab dieser Saison wieder nur für 12 geschriebene Artikel in der Liga geben. Der Bonus für Meister sowie für die Beste Heim- und Auswärtsmannschaft ist wieder abgeschafft.

FA Cup

Im FA Cup, werden wir wieder auf den alten Modus zurückgehen. Dies haben sich einige von Euch gewünscht. Das heißt, wir spielen erst eine Gruppenphase und dann eine KO-Runde ab dem Viertelfinale.

League Cup

Im League Cup bleibt alles wie immer. Die Qualifikationsrunde ist bereits online.